Serienfotos: Beim iPhone 11 müsst ihr euch eine neue Geste merken

Bitte nach links wischen

Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind fast zwei Monate auf dem Markt. Auf eine wichtige Funktion möchte ich noch einmal etwas ausführlicher eingehen: Serienfotos.

Während man bisher einfach die Auslösertaste länger gedrückt hat, muss man sich beim iPhone 11 umgewöhnen. In den letzten Woche habe ich vermehrt Serienaufnahmen gemacht, da ich aus dem Auto heraus die Landschaft fotografiert habe. Und beim iPhone 11 funktioniert das so:

  • Streiche auf einem iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max über der Auslösertaste nach links, um Fotos in schneller Folge aufzunehmen.

Das funktioniert einfach, wenn man die Geste einmal verinnerlicht hat. Im Hochformat müsst ihr die Taste einfach nach links ziehen. Wenn ihr im Querformat fotografiert und die Auslösertaste auf der rechten Seite ist, zieht ihr den Knopf nach unten. Wenn ihr das iPhone genau umgekehrt haltet (Auslösertaste links), wischt ihr bitte nach oben. Ist alles etwas komplizierter als vorher, aber das Prozedere hat man schnell gespeichert.

Fotoserien: Das beste Bild auswählen

Fotoserien werden in der Fotos-App mit einem Stapel an Fotos dargestellt. Hier wird nicht nur angezeigt, wie viele Fotos die Serie enthält, ihr könnt auch das beste Foto manuell auswählen. Klickt dazu auf „Auswählen“ und scrollt durch die Serie. Die kleinen grauen Punkte zeigen dabei die „empfohlenen Fotos“ an – ihr könnt natürlich auch andere wählen. Das ausgewählte Foto kann als neues, einzelnes Foto gespeichert werden. Gleichzeitig kann man die restlichen löschen oder diese weiterhin behalten.

Kommentare 8 Antworten

    1. Das wurde tatsächlich verschlimmbessert. Würde mich sehr wundern, wenn  Apple das nicht selber merkt. Wird sicherlich bald geändert, oder als Option in die Einstellungen gepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de