Shure Aonic Free: Neue True Wireless-InEars mit sieben Stunden Akkulaufzeit

Ab sofort für 199 Euro erhältlich

Das Audio-Expertenteam von Shure hat mit den Shure Aonic Free die eigene Aonic-Kopfhörer-Serie um ein neues Modell erweitert. Die Ohrhörer basieren auf der jahrelangen Erfahrung des Unternehmens mit Musikern bzw. Musikerinnen und wollen vor allem durch eine klare Musikwiedergabe mit imposanten Bässen überzeugen. Die Verstärker- und Treiberkombination wurde intensiv von Shure getestet und aufeinander abgestimmt, um ein Hörerlebnis zu schaffen, das sich dank zusätzlicher Funktionen noch zusätzlich individualisieren lässt.

Bei der Entwicklung der Aonic Free kooperierte Shure mit dem britischem Musiker und Grammy-Award-Gewinner Jacob Collier, der bereits seit vielen Jahren während seiner Live-Auftritte und Studio-Produktionen auf Shure vertraut. Zusammen wurde ein True Wireless-Modell geschaffen, dass über die Sound Isolation Technology der Aonic-Serie verfügt und dank des Ausblendens von Umgebungsgeräuschen wie etwa Straßenlärm und Flugzeugdröhnen für ungestörten Musikgenuss sorgt.


Die Kombination aus Schaumstoff-Passstücken und ergonomisch abgewinkeltem Design der Aonic Free dämpft bis zu 37 dB. Mit dem aktivierbaren Umgebungsmodus wird die Außenwelt auf einen Tastendruck wieder eingeblendet, um Durchsagen oder wichtige Geräusche wahrnehmen zu können.

Schnellladefunktion und Bluetooth 5 integriert

Der Shure Aonic Free bietet sieben Stunden Akkulaufzeit und kann danach dank des mitgelieferten Transportcases ohne erneuten Netzanschluss zweimal aufgeladen werden. Er besitzt damit eine Gesamtlaufzeit von 21 Stunden. Dank der Schnelladefunktion können NutzerInnen bereits nach 15 Minuten Ladezeit eine Stunde Musik genießen. Beim Telefonieren sorgen günstig platzierte Mikrofone für kristallklare Gespräche. Verantwortlich dafür sind das Beamforming Digital Sound Processing (DSP), welches nur die menschliche Stimme aufnimmt, und das Autogain Control, welches die Lautstärke der Musik während eines Anrufs reduziert. Dank der Geräuschunterdrückungs-Technologie werden Windgeräusche blockiert und die Stimme ist einfacher zu hören.

Mit nur einem Tastendruck auf den linken oder rechten Ohrhörer lassen sich Lautstärke, Musikwiedergabe sowie Anrufe steuern. In der zugehörigen ShurePlus PLAY App (App Store-Link), verfügbar für iOS und Android, können HörerInnen den Umgebungsmodus-Pegel, Tastenfunktionen und die Ton- sowie Sprachansagen für wichtige Benachrichtigungen individuell anpassen. Außerdem gibt es einen vollwertigen Musikplayer mit Equalizerfunktionen für Standard- und hochaufgelöste Musikdateien. Die Aonic Free verfügen über Bluetooth 5 und unterstützen die Audiocodecs aptX, AAC und SBC.

Die Aonic Free von Shure sind ab sofort in Grau und Rot für 199 Euro bei Amazon und auf der Website von Shure erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind neben den Ohrhörern Schaumstoff-Ohrpassstücke in drei verschiedenen Größen, das Transport-Ladecase und ein USB-C-Ladekabel.

Shure AONIC Free True Wireless Ohrhörer, Schallisolierende Drahtlos-Ohrhörer, 21 Stunden...
  • KLARER KLANG IN STUDIOQUALITÄT, TIEFE BÄSSE – Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung mit Musiklegenden und Künstler: innen auf der ganzen Welt.
  • SCHLANKES DESIGN, KOMFORTABEL UND SICHER – Genieße einen sicheren Sitz und perfekten Tragekomfort – den ganzen Tag.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de