Ski Buddy: Noch mehr Daten auf einen Blick

Update für tolle Gratis-App

Entwickler wie Casper Riboe mögen wir besonders gerne. Der Däne hat vor einiger Zeit Ski Buddy (App Store-Link) für das iPhone veröffentlicht und bietet die mit 4,7 Sternen bewertete App weiterhin kostenlos an. Gleichzeitig verzichtet er auf Werbung und In-App-Käufe, auch Daten werden laut seiner Aussage nicht gesammelt.

Und obwohl er noch bei einer größeren Firma als Vollzeit-Entwickler arbeitet, schafft es Casper Riboe sein kleines Hobby noch weiter voranzutreiben: Ski Buddy hat in dieser Woche ein weiteres Update erhalten.

Möglicherweise habt ihr Ski Buddy im vergangenen Winter ja schon genutzt, mit dem neuesten Update könnt ihr noch einmal einen Blick zurück auf eure Abfahrten werfen. Ski Buddy zeigt ab sofort alle Aufzeichnungen und einzelne Abfahrten noch schöner an. Zudem kann man alle Fotos, die man auf der Piste aufgenommen hat, direkt in Ski Buddy sehen.

Ansonsten bitte die App eigentlich alles, was man sich von einem Ski-Tracker wünschen kann: Verzichten muss man bei der Aufzeichnung von Geschwindigkeit, Abfahrten, Höhenmetern, Neigungen, Distanzen und Zeit lediglich auf eine deutsche Übersetzung, die Anwendung sollte sich aber auch ohne Englischkenntnisse gut bedienen lassen.

Auch wenn aktuell nicht das perfekte Ski-Wetter ist – bei mir geht es heute in kurzer Hose und Trikot ins Stadion – solltet ihr euch die App auf jeden Fall schon mal runter laden. Der nächste Winter kommt bestimmt und wer weiß, ob Ski Buddy dann nicht sogar etwas kostet. Verdient hätte es sich der Entwickler mit seiner Arbeit jedenfalls.

Ski Buddy - Your Ski Tracker
Ski Buddy - Your Ski Tracker
Entwickler: Casper Riboe
Preis: Kostenlos

Kommentare 7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de