Solitär-Geschichten: Perfekt für alle Fans des Klassikers

Jetzt neu auf Apple Arcade

Auch in dieser Woche gibt es neues Futter für alle Nutzerinnen und Nutzer von Apple Arcade. Freuen dürfen sich vor allem Fans des Kartenspiel-Klassikers Solitär, denn mit Solitär-Geschichten (App Store-Link) gibt es jetzt auch das passende Futter auf Apple Arcade.

Ich persönlich kann mit Solitär nicht besonders viel anfangen, meine Frau spielt es aber immer mal wieder. Und so habe ich auch schon die eine oder andere Solitär-App gesehen, die mich aber zumeist nie so wirklich vom Hockern gehauen haben. Entweder waren sie total altbacken gestaltet oder sie wollten das Spiel auf Teufel komm raus neu erfinden.


Solitär-Geschichten erlaubt klassisches schnelles Spiel

Bei Solitär-Geschichten sieht das zum Glück anders aus. Die Neuerscheinung auf Apple Arcade ist modern gestaltet und verzichtet natürlich auf In-App-Käufe oder Werbung. Neben einem schnellen Spiel, bei dem ihr ganz klassisch eine Runde Solitär absolvieren könnt, hat die Neuerscheinung noch mehr zu bieten.

So gibt es einen kleinen Story-Modus, bei dem ihr eine fortschreitende Reise durch immer schwieriger werdende Level absolvieren dürft. „Jede Geschichte ist ein völlig neues Thema mit einem einzigartigen Kartenstapel-Design, Gameplay-Umgebung, Level-Karte, Soundtrack und Storyline“, lässt uns das Entwicklerteam wissen.

Aber auch das war noch längst nicht alles. Über das Hauptmenü von Solitär-Geschichten gelangt man auch zu den täglichen Herausforderungen und dem täglichen Wettbewerb. Hier kann man sich unter anderem gegen Spieler aus der ganzen Welt behaupten, so dass es so schnell nicht langweilig werden dürfte.

‎Solitär-Geschichten
‎Solitär-Geschichten
Entwickler: RED GAMES CO, LLC
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de