SpongeBob Burgerjagd: Kunterbuntes Jump’n’Run jetzt neu auf Apple Arcade

Wer wohnt in 'ner Ananas ganz tief im Meer?

Im Prinzip gibt es bei dieser Figur nur zwei Möglichkeiten: Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Okay, es gibt möglicherweise noch eine dritte Option, wenn man SpongeBob überhaupt nicht kennt. Für alle Fans, oder die die es noch werden wollen, gibt es mit SpongeBob Burgerjagd (App Store-Link) jetzt ein neues Spiel auf Apple Arcade. Die Geschichte ist dabei altbekannt und schon fast als Klassiker zu bezeichnen:

In Bikini Bottom ist die Hölle los! Das böse „Genie“ Sheldon J. Plankton hat mal wieder einen Plan ausgeheckt, um die geheime Krabbenburger-Formel zu stehlen. Diesmal hat er seine Armee von Cousins angeheuert, um SpongeBobs Freunde zu entführen! Spiele als SpongeBob die epischste, sidescrolligste Quest durch Bikini Bottom, die du je erlebt hast!

Ich war ja erst etwas skeptisch, was genau uns da auf Apple Arcade erwartet, aber nach einer halben Stunde mit dem Spiel muss ich sagen: Es ist ein echt gut gemachtes Jump’n’Run, das wunderbar für mobile Geräte optimiert wurde. In den ersten Minuten erinnert es stark an die Rayman-Abenteuer für iPhone und iPad, es wird aber schnell deutlich, dass die Burgerjagd genug neue Ideen zu bieten hat.


So befreit man am Ende des zweiten Levels den tollpatschigen Patrick, mit dem man dann auch sofort im nächsten Level gemeinsam unterwegs ist. Dabei profitiert man von den zusätzlichen Fähigkeiten, die der robuste Seestern bietet. Ich gehe davon aus, dass das bei den weiteren Figuren wie Sandy oder Thaddäus ähnlich aussieht.

In den einzelnen Leveln hat man vorrangig drei Ziele. Nicht von einem Gegner getroffen zu werden, möglichst viele Münzen zu sammeln und um besten Fall alle drei Pfannenwender zu finden, die teilweise schon gut versteckt sind.

Später im Spiel wird man auch Bosskämpfe gegen Plankton bestreiten, die sicherlich noch einmal für eine zusätzliche Herausforderung bei der Burgerjagd sorgen. Mir gefällt das Spiel bis hierhin auf jeden Fall ziemlich gut – probiert es am besten mal selbst aus, wenn ihr Apple Arcade abonniert habt.

‎Burgerjagd
‎Burgerjagd
Entwickler: Nickelodeon
Preis: Exklusiv bei Arcade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de