Swiss Digital: Neue Kollektion unterstützt das „Wo ist?“-Netzwerk

Noch mehr Rucksack mit AirTag-Technik

In einer Sache sind wir uns wohl alle einig: Aufgrund der schieren Masse an ausspürenden Geräten sind die AirTags der Konkurrenz beim Finden von als verloren markieren Trackern meilenweit überlegen. Ich persönlich freue mich sehr auf den Chipolo Card Spot, manche bleiben dagegen lieber beim AirTag. Und das könnte man so wohl auch auf die neuen Rucksäcke von Swiss Digital übertragen.

Auch diese sind mit Apples „Wo ist?“-Netzwerk kompatibel und können genau wie die AirTags von Millionen iPhones, iPads und Macs aufgespürt werden. In der neuen „Finding Series“ präsentiert Swiss Digital jetzt fünf neue Rucksäcke, die sich im Preisbereich von 149,95 bis 209,95 Euro bewegen.


Das teuerste Modell ist der Finding Series Massage Backpack Osiris und hier ist es einfach unglaublich, was Swiss Digital alles in den 40 Liter fassenden Rucksack gepackt hat. So ist der Apple-kompatible Dinger-Finder beispielsweise mit einem 120 Dezibel lauten Alarm und einem blauen LED-Blinklicht ausgestattet.

Das ist aber längst noch nicht alles. So lässt uns der Hersteller auf der Produktseite auch folgendes wissen:

Er verfügt über ein gepolstertes Fach für ein 16-Zoll-MacBook und alle wichtigen Funktionen, die Ihren Businesstrip oder Ihre Städtereise bequemer machen, wie z. B. RFID-Schutz zum Schutz vor Ferndiebstahl und einen integrierten USB-Ladeanschluss zum Aufladen Ihres Smartphones oder anderer Geräte, während Sie unterwegs sind. Außerdem gibt es ein Thermofach, um Speisen und Getränke kühl oder warm zu halten, sowie ein spezielles Schuhfach. Der Explore ist die perfekte Alternative für einen Kabinentrolley und die Lösung für anspruchsvolle Geschäftsreisende. Der Explore lässt sich dank des Add-a-Bag-Systems leicht an jedem Trolley befestigen.

Zu den weiteren Highlights zählen eine Massage-Funktion, eine Tasche für Regenschirme sowie ein Fach für Tablets mit einer Größe von bis zu 12,9 Zoll. Alle fünf neuen Modelle und weitere Informationen zur integrierten Apple-Technik findet ihr auf der Webseite von Swiss Digital.

Fotos: Swiss Digital

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Wie sieht’s denn hier aus mit der Nachhaltigkeit? Ist der Rucksack nach 2 Jahren auch Schrott und man kann zu 50% Rabatt sich einen neuen bestellen, wie bei der Chipolo Card? 🥴
    Der LED Flash ist nett, aber ich finde auf der Herstellerseite keine Infos zum Akku etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de