Audio Hijack Pro: Kleines Mac-Tool schneidet Audio-Inhalte aus Apps, von DVDs und Safari mit

Ihr schaut euch einen Film an, chattet per Skype oder streamt Musik – und wollt die entsprechenden Audio-Inhalte mitschneiden? Dann lohnt ein Blick auf Audio Hijack Pro.

Für die oben erwähnten Anwendungsbereiche, und noch viele weitere mehr lohnt der Download von Audio Hijack Pro, einer einfach gestrickten Mac-Anwendung, die sich von der Website der Developer von Rogue Amoeba herunterladen lässt. Die Macher beschreiben ihre App mit drei einfachen Worten, „Record any audio“ – „Alle Audioinhalte aufnehmen“.

Das kleine, aber feine Tool kann nach dem Download ganz einfach in den Programme-Ordner in OS X verschoben und bei Bedarf geöffnet werden. Neben einer Standard-Aufnahmefunktion für alle vom System abgegebenen Audio-Inhalte gibt es außerdem die Möglichkeit, Dritt-Apps in Audio Hijack Pro zu integrieren. Einige sind werksseitig bereits vorgegeben, darunter Skype, Safari, der VLC- und DVD-Player, FaceTime, iMessage oder der Quick Time Player. Über ein kleines „+“-Symbol am unteren linken Bildrand lassen sich weitere Apps bzw. Programme hinzufügen. Unter Yosemite unterstützt Audio Hijack Pro sogar den Mitschnitt von iPhone-Telefonaten, die über den Mac geführt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de