Charles Proxy: Datenverkehr-Verwaltung für iOS erhält Update mit neuem Blacklist-Tool

Als das Dienstprogramm Charles Proxy Ende März dieses Jahres auch für iOS erschien, haben wir bereits darüber berichtet.

Für macOS-User ist Charles Proxy bereits seit längerem erhältlich. Das Entwicklerteam von XK72 hat sich dann aber auch entschieden, eine mobile iOS-App anzubieten. So kann Charles Proxy (App Store-Link) seit etwas mehr als einem Monat auf iPhones und iPads heruntergeladen werden, und das zu einem Preis von einmaligen 9,99 Euro. Eine deutsche Lokalisierung ist für die 35 MB große und ab iOS 10.0 nutzbare Anwendung noch nicht vorhanden. 

Weiterlesen

Charles Proxy: Neue iOS-App erlaubt Anzeige und Verwaltung von gesamtem Datenverkehr

Für den Mac gibt es Charles Proxy schon seit längerem. Nun hat auch eine mobile Variante den Weg auf iPhones und iPads gefunden.

Charles Proxy (App Store-Link) wurde von den Entwicklern von XK72 in den deutschen App Store gebracht, wo sich die Universal-App zum Preis von 9,99 Euro herunterladen lässt. Zur Einrichtung sollte man neben iOS 10.0 oder neuer auch etwa 34 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de