FiLMiC Firstlight: Neue Kamera- und Fotografie-App setzt auf monatliche Abokosten Dieser Schritt kommt bei Usern nicht gut an

Dieser Schritt kommt bei Usern nicht gut an

Die Entwickler von FiLMiC sind mit ihrer gleichnamigen Video-App sehr erfolgreich im deutschen App Store vertreten. Mit FiLMiC Firstlight (App Store-Link) haben sie nun vor kurzem ihre erste Fotografie-Anwendung im App Store platziert. Der Download ist grundsätzlich gratis und finanziert sich über ein kostenpflichtiges Abonnement, das für 0,99 Euro/Monat bzw. 8,99 Euro/Jahr zu haben ist. Für die Einrichtung auf dem iPhone benötigt man neben 35 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 13.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht, diese soll aber laut Aussagen der Macher noch in diesem Jahr folgen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de