Spotify: Erstes Live-Musik-Event namens „Who We Be“ für 30. November in London angekündigt

Ein wahrlich cleverer Schachzug vom Musikstreaming-Dienst Spotify ist das angekündigte Live-Musik-Event des Dienstleisters.

Gerade erst hatte Apple mitgeteilt, das beliebte jährliche iTunes Festival auszusetzen und in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen. Ob und wann das Musikfestival, das in jedem Jahr im Londoner Roundhouse im Stadtteil Camden stattfand, erneut stattfindet, ließ Apple bisher offen.

Weiterlesen

Nach 10 Jahren: Das „Apple Music Festival“ wird eingestellt

Die Ankündigung zum alljährlichen Musik-Festival ist ausgeblieben – aus einem guten Grund.

Seit 10 Jahren hat Apple in jedem Jahr das iTunes Festival abgehalten. Bekannte Künstler sind in London aufgetreten, die Tickets konnte man nur gewinnen. Alle Auftritte wurden per Stream live im Internet übertragen und konnten über iPhone, iPad, Mac und Apple TV abgerufen werden. Damit ist jetzt aber Schluss. Nach 10 Jahren iTunes Festival (später Apple Music Festival) endet jetzt ein bekanntes Festival-Format – das hat Apple gegenüber Music Business Worldwide bestätigt.

Weiterlesen

iTunes-Festival startet heute: Das Programm & alle Zeiten

Heute Abend startet in London Apples alljährliches Musik-Festival. Wir haben das Programm und alle Zeiten des iTunes Festivals für euch herausgesucht.

Ihr habt heute Abend noch nichts vor? Wie wäre es mit ein wenig Musik? Dann ist das iTunes Festival genau die richtige Anlaufstelle für euch. Den ganzen September über treten im Londoner Roundhouse teilweise international sehr erfolgreiche Musiker auf und wollen Apple-Fans verzaubern. Die Eintrittskarten für die Konzerte wurden in England in Gewinnspielen verlost, mit iPhone und iPad sowie der passenden Applikation oder dem Apple TV kann man die Shows aber auch ganz gemütlich von Zuhause verfolgen.

Informationen rund um die Künstler und die einzelnen Auftritte könnt ihr ganz einfach über die kostenlose iTunes Festival App (App Store-Link) für iPhone und iPad abrufen. Um euch einen ersten Überblick zu verschaffen, haben wir sämtliche Konzerte inklusive Uhrzeit (Deutschland) für euch herausgesucht. Wenn etwas für euch dabei ist, macht euch am besten ein kleines Kreuzchen in den Kalender.

Weiterlesen

Apple kündigt achtes iTunes Festival in London an

Musik-Fans aufgepasst: Auch in diesem Jahr startet Apple das iTunes Festival in London. Wie immer wird im September ordentlich Musik gemacht.

Es ist schon längst zur Tradition geworden, dass Apple im September das iTunes Festival in London veranstaltet. Wie der Konzern aus Cupertino heute verlauten ließ, findet das iTunes Festival auch in diesem Jahr statt – zum achten Mal. Als Bühne dient einmal mehr das Londoner Roundhouse und wie immer gilt auch in diesem Jahr: Eintrittskarten für die Konzerte kann man nur gewinnen (weitere Informationen dazu sollten in Kürze folgen).

Einige der Künstler, die in diesem Jahr auf dem iTunes Festival auftreten werden, hat Apple ebenfalls schon bekannt gegeben. Maroon 5, Pharrell Williams, Beck, Sam Smith, Blondie, Kylie, David Guetta, 5 Seconds of Summer, Calvin Harris, Chrissie Hynde und viele andere bekannte Künstler werden den ganzen September über für ein musikalisches Spektakel sorgen.

Weiterlesen

iTunes Festival auf der SXSW: Live-Musik für Nachtschwärmer

In der Nacht zum Mittwoch startet das fünftägige iTunes Festival erstmals in den USA. Wir haben alle Informationen zu den Konzerten für euch.

Das iTunes Festival in London hat mittlerweile eine langjährige Tradition und wird auch dieses Jahr wieder in der britischen Hauptstadt stattfinden. Apple will den Musik-Fans aber auch in den USA etwas bieten und startet in der heutigen Nacht zum Mittwoch ein weiteres iTunes Festival in Austin. Austragungsort ist das ACL Live at the Moody Theater, Zuhause der Austin City Limits.

Weiterlesen

Update-Mix: iTunes Festival, DFB HD, Plants vs. Zombies 2 & mehr

Wieder einmal versorgen uns die Entwickler mit interessanten Updates. Einige möchten wir genauer erläutern.

iTunes Festival: Für das anstehende iTunes Festival in den USA, das übrigens vom 11. bis 15. März stattfindet, wurde die mobile Applikation für iPhone und iPad aktualisiert. Apple hat der App ein neues und helles Design spendiert und spezielle Änderungen für das Festival bei SXSW vorgenommen. Ab dem 11. März könnt ihr dann alle Live-Auftritte von Codplay, Pitbull, Imagine Dragons und weiteren direkt per App verfolgen. (Universal, kostenlos)

DFB HD: Auch wenn das Spiel gegen Chile für den Zuschauer nervenaufreibend war, steht die Weltmeisterschaft schon fast vor der Tür. Mit dem Update auf Version 1.7.3 wurde die kostenlose iPad-App des DFBs um einem neuen Bereich für die WM 2014 in Brasilien ergänzt. Alle wichtigen Informationen, Spiele, Austragungsorte und spätere Ergebnisse findet ihr in dieser Sektion. (iPad, kostenlos)

Weiterlesen

Apple-News: „Neuer“ iPod touch & Musik-Festival

Ab sofort bietet Apple den iPod touch auch mit nur 16 GB Speicherplatz an und verzichtet auf eine Kamera.

Mit einem offiziellen Preis von 319 Euro war der iPod touch bisher kein Spielzeug, das man sich mal eben so kauft. Das hat wohl auch Apple erkannt und will Einsteigern ab sofort eine günstigere Möglichkeit geben. Ganz frisch im Apple Online Store ist ein iPod touch mit 16 GB Speicherplatz und ohne Kamera auf der Rückseite erschienen.

In Deutschland ist der neue iPod touch zwar schon im Store zu finden, wird aber noch ohne Preis angezeigt. Wir gehen davon aus, dass er zwischen 230 und 250 Euro kosten wird (Update: Mittlerweile wird der iPod für 239 Euro gelistet). Zum Vergleich: Das aktuelle Modell mit 32 GB Speicher, Kamera und mehreren Farben gibt es bei Amazon schon ab rund 270 Euro. Mit etwas Glück gibt es das neue Modell später zu Straßenpreisen von unter 200 Euro.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW38)

Auch an diesem Sonntag wollen wir euch Apples Favoriten in Sachen Apps und Spiele vorstellen.

iPhone- & iPad-App der Woche – iTunes Festival: Schon seit Samstag läuft das sechste iTunes Festival in London. Den ganzen September über lässt Apple 60 Musiker antreten und vor Eintrittskarten-Gewinner spielen. Wer keine Tickets ergattert hat, kann die Auftritte aber live mit dem iPhone und iPad verfolgen. Die App kann gratis geladen werden und ist sicher einen Download wert – vor allem, wenn Künstler auftreten, die ihr ohnehin gerne hört. (Universal-App, kostenlos).

iPhone-Spiel der Woche – Blast-A-Way: Die Entwickler von Illusion Labs haben hier quasi alles richtig gemacht. In 80 kniffligen Leveln muss man sein Können unter Beweis stellen und mit verschiedenen Robotern kleine Boxies befreien. Dafür sprengt man sich den Weg mit Bomben frei oder teleportiert sich von einer Fläche zur anderen. Gerade in den späteren Leveln wird es richtig knifflig, da man sich keine Fehler erlauben darf und die richtige (oft zunächst nicht bekannte) Reihenfolge beim Lösen der Puzzles einhalten muss. (Universal-App, 3,99 Euro).

Weiterlesen

31 Abende, 62 Bands, 1 offizielle Festival-App

Zum fünften Mal meldet sich das iTunes Festival aus London und kommt gleich mit 62 Bands daher.

Das gute vorweg: Die Tickets für das Festival sind kostenlos, jedoch heiß begehrt. Karten kann man nur durch Glück gewinnen. Dazu kann man sich einfach die kostenlose iTunes Festival App (App Store-Link) herunterladen und das Formular ausfüllen. Ab heute kann man allerdings nur noch Karten für den 15. Juli bis zum 31. Juli gewinnen – der Rest ist schon ausgelost.

Mit der App hat man aber nicht nur die Chance auf eine kostenlose Karte, sondern kann auch ausgewählte Gigs live verfolgen. Welche Konzerte aus der britischen Hauptstadt übertragen werden, können wir euch allerdings nicht sagen. Doch werfen wir auch einen kurzen Blick auf das Line-Up des diesjährigen Festivals. Unter anderem mit dabei sind die Foo Fighters, Adele, Bruno Mars, Linkin Park, James Morrison und Coldplay.

Natürlich bietet die App auch einen Überblick über alle anstehenden Konzerte sowie die zeitliche Austragung. Außerdem ist es möglich das Bild via AirPlay auf dem Apple TV anzeigen zu lassen.

Bevor Nachfragen von den Nutzern kommen, die ihre Finger nicht von der iOS 5 BETA lassen konnten: Dort ist die App noch nicht lauffähig und stürzt kurz nach dem Start ab.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de