Apple kündigt achtes iTunes Festival in London an

Musik-Fans aufgepasst: Auch in diesem Jahr startet Apple das iTunes Festival in London. Wie immer wird im September ordentlich Musik gemacht.

iTunes Festival London

Es ist schon längst zur Tradition geworden, dass Apple im September das iTunes Festival in London veranstaltet. Wie der Konzern aus Cupertino heute verlauten ließ, findet das iTunes Festival auch in diesem Jahr statt – zum achten Mal. Als Bühne dient einmal mehr das Londoner Roundhouse und wie immer gilt auch in diesem Jahr: Eintrittskarten für die Konzerte kann man nur gewinnen (weitere Informationen dazu sollten in Kürze folgen).


Einige der Künstler, die in diesem Jahr auf dem iTunes Festival auftreten werden, hat Apple ebenfalls schon bekannt gegeben. Maroon 5, Pharrell Williams, Beck, Sam Smith, Blondie, Kylie, David Guetta, 5 Seconds of Summer, Calvin Harris, Chrissie Hynde und viele andere bekannte Künstler werden den ganzen September über für ein musikalisches Spektakel sorgen.

iTunes Festival: Werbung für die Interpreten

Die Eintrittskarten werden verschenkt, sämtliche Auftritte werden live per Apple TV, iPhone und iPad in die ganze Welt übertragen. Wie bezahlt Apple die vielen namhaften Künstler? Ganz einfach: Gar nicht. Das iTunes-Festival ist eine große Promo-Aktion für den iTunes Store. Die Künstler erhalten kein Geld für ihre Auftritte, sondern dürfen sich später über eine prominente Platzierung ihrer neuen Alben im Musik-Shop von Apple freuen.

Seit 270 sind 430 Musiker beim iTunes Festival aufgetreten – jeweils vor nur rund 1.000 Zuschauern. Unter anderem standen schon Adele, Coldplay, Elton John, Lady Gaga oder Sir Paul McCartney auf der Bühne im Roundhouse.

Die offizielle App für das iTunes Festival hat Apple aktuell übrigens aus dem App Store entfernt. Wie schon in den letzten Jahren erwarten wir eine Rückkehr kurz vor dem Start des iTunes Festival – dann natürlich optisch aufgefrischt und mit allen wichtigen Informationen versehen. Bislang gibt es nur eine kleine Sonderseite mit den einigen der vorherigen Konzerte.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Na das ist ja eine lange Tradition, mein Vorfahre Karl von Burgund trat schon im Jahre 270 beim ersten Festival zusammen mit der Band ‚de Hofschmiede‘ auf 😉

  2. Sehr cool, freue mich schon drauf. Da wird sich die Telekom bei mir wieder freuen, wenn das eine oder andere Konzert unterwegs angesehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de