Saving Private Sheep 2: Casual-Spiel mit Retina-Grafik

Nachdem heute Morgen die Schweine gekämpft haben, geht es nun mit Schafen, Füchsen und Igeln weiter.

Wie man es an der Versionsnummer erkennen kann, gibt es auch schon einen ersten Teil. Wir kümmern uns heute um das neue Saving Private Sheep 2 (App Store-Link), was für kleine 79 Cent auf iPhone und iPad installiert werden kann. Nach dem 50 MB großen Download müssen nochmals weitere Dateien heruntergeladen werden, damit auf den neusten Geräten auch Retina-Grafiken vorhanden sind.

Gemeine Füchse haben die kleinen Schäfchen entführt und General Schafwart ist nun auf der Jagd und möchte natürlich alle entführten Schäfchen wieder befreien. Dabei haben sich die Igel den Schafen angeschlossen und dienen als Wurfgeschosse.

Mit einer Zwille ausgestattet muss man in 66 Leveln alle Schafe befreien, indem man den zusammen gerollten und sehr stachligen Igel, gegen den bösen Fuchs schleudert. Dabei kann der Igel zwischen den Schafen umher geworfen werden, bis man den Fuchs erreicht. Doch hinzu kommen schnell weitere Schwierigkeiten wie Ventilatoren, Wände, Bienenstöcke und Rohre.

Im hauseigenen Shop, können die gesammelten Münzen gegen Kleidung oder weitere Munition getauscht werden. Zudem können alle Level auf einen Schlag freigeschaltet werden. Weitere Münzen stehen für echtes Geld ebenfalls zur Verfügung. Doch viel interessanter ist der integrierte Level-Editor.

Hier kann man mit wenigen Handgriffen sein eigenes Level erstellen. Die Gegenstände werden einfach mit dem Finger auf das Spielfeld gezogen. Ist die Bearbeitung abgeschlossen, veröffentlicht man sein Level und stellt es so anderen Spielern zur Verfügung. Zudem kann man hier auch die beliebtesten Level sehen und sie natürlich auch bestreiten.

Insgesamt ist die Schlacht zwischen Schaf, Igel und Fuchs wirklich gelungen und kann für kleine 79 Cent geladen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de