Gameloft senkt Preise: 13 Spiele für je 79 Cent

Auch Gameloft feiert den Valentinstag. 13 iPhone-Spiele und zwei iPad-Titel sind derzeit reduziert.

79 Cent lautet auch hier das Stichwort. Diverse Spiele sind drastisch reduziert, auch wenn es sich zumeist um etwas ältere Titel handelt, die bereits zu diesem Preis zu haben waren. Einen echten Kracher wird es am 14. Februar geben – auch iPad-Nutzer dürfen zuschlagen.

Auf dem iPhone halten wir vor allem folgende Titel für lohnenswert: Die Playstation-Portierung Driver, das Golf-Spiel Let’s Golf 2 oder der Action-Titel Brothers In Arms 2. Zu den neueren Titel, die sich auf jeden Fall für 79 Cent lohnen, gehören das Abenteuer Shadow Guardian (siehe Screenshot/Testbericht lesen) und der Weltraum-Shooter Star Battalion.

Die beiden letztgenannten Spiele sind auch auf dem iPad reduziert zu haben (Shadow Guardian HD/Star Battalion HD) und kosten bis zum kommenden Montag nur 79 Cent. Alle Gameloft-Spiele findet ihr unter diesem Link (funktioniert möglicherweise nur am Computer/iTunes) – dort solltet ihr einfach Ausschau nach den 79 Cent-Titel halten.

Ein 14. Spiel wird es am 14. Februar für 79 Cent geben, die in einer Fan-Abstimmung über Facebook ermittelt wird. Der wohl heißeste Kandidat: N.O.V.A. 2.

Weiterlesen

Shadow Guardian: Lara Croft auf Testosteron

Ihr habt schon auf der Playstation gerne Tomb Raider gespielt? Dann solltet ihr unbedingt einen Blick auf Shadow Guardian werfen.

Mitte Dezember hat Gameloft mit Shadow Guardian ein Spiel für das iPhone auf den Markt gebracht, das alle Spieler ansprechen soll, denen der Action-Knaller N.O.V.A. 2 vielleicht zu viel des guten ist. Aber auch im gleich teuren Shadow Guardian geht es ordentlich zur Sache, eine HD-Version für das iPad ist seperat erhältlich und muss zusätzlich gekauft werden.

Fangen wir ausnahmsweise mal mit einem Kritikpunkt an, weil es gerade so gut ins Thema passt. Habt ihr euch das Spiel für beide Geräte gekauft, gibt es keine Möglichkeit, die Spielstände vom iPad zum iPhone oder umgekehrt zu übertragen. Ihr solltet euch also rechtzeitig festlegen, auf welchem euerer Gerät ihr spielen wollt.

Im Story-Modus müsst ihr die Welt mal wieder vor dem Untergang retten, das Spiel startet direkt mit einer längeren Videosequenz. Direkt danach gibt es einen Sprung und ihr werdet im Urwald von einer Gruppe Söldner überrascht. Die erste richtige Spielszene wird gleich für ein kleines Tutorial genutzt, dass euch die wichtigsten Punkte der Steuerung erklärt. Sehr nett eingebunden, wie wir finden.

Gerade auf dem kleinen iPhone-Display ist die Steuerung aber oft etwas hakelig, gerade beim Laufen ist präzise Steuerung nicht leicht. An das gleichzeitige Schiessen, Zielen und Umsehen muss man sich zudem gewöhnen. Ansonsten kann man nicht meckern. Gerade wenn man sich von Klippe zu Klippe schwingt, macht die Steuerung von Shadow Guardian einen guten Eindruck.

Auch wenn der Spielverlauf gerade zu Beginn sehr gradlinig ist und man meist einem Weg folgen muss, kann sich der Story-Modus wirklich sehen lassen. Man bekommt eine ausgewogene Mischung zwischen Schusswechseln, Klettereinlagen und Rätsel geboten, vom Grundprinzip her fühlt man sich fast wie in guten alten Tomb Raider-Zeiten.

Diesen Eindruck hinterlässt auch das T-Shirt des Hauptdarstellers, das farblich gesehen auch perfekt an den Körper von Lara Croft passen würde. Grafisch kann sich das Spiel nicht nur deswegen sehen lassen, die Umgebung und auch die Figuren sehen für iPhone-Verhältnisse wirklich beeindruckend aus. Abstriche musste Gameloft nur bei der Kompatibilität machen – das iPhone 3G wird nicht unterstützt.

Letztlich bleibt nur die Frage nach dem Umfang. Hier kommt es natürlich immer darauf an, wie ihr spielt. Wenn ihr mit dem Kopf voran durch die Spielwelt rennt und nicht groß überlegt, kann Shadow Guardian schon nach etwas mehr als sechs Stunden durchgespielt sein. Wer sich dagegen etwas mehr Zeit lässt, sich umguckt und wohlüberlegt handelt, spielt vielleicht etwas länger. Eines können wir aber mit absoluter Sicherheit sagen: Das Ende des Spiels kann sich wirklich sehen lassen. Zu viel wollen wir an dieser Stelle aber nicht verraten.

Weiterlesen

Neue Spiele-Hits: N.O.V.A. 2, Shadow Guardian, Real Racing 2

Am heutigen 16. Dezember gibt es für uns iPhone-Zocker richtig viel Stoff, mit dem sich auch Weihnachten ertragen lassen sollte.

Gleich drei neue Spiele-Kracher wollen wir euch heute Morgen auf einen Schlag vorstellen. Den Anfang machen wir mit N.O.V.A. 2, dem neuen Action-Kracher aus dem Hause Gameloft. Schon der Vorgänger war ein echter Erfolg, nun haben die Entwickler noch eine Schippe drauf gelegt und das Spiel weiter verbessert.

Im Spiel sind sechs Jahre seit der ersten Episode vergangen, die Menschheit befindet sich in einem Bürgerkrieg. Die Welt rettet ihr übrigens in zwölf Missionen, Waffen gibt es sogar noch mehr – von der Pistole bis zum Raketenwerfer ist alles mit dabei.

Richtig zur Sache geht es online. Hier könnt ihr in fünf Spielmodi gegen bis zu neun andere Spieler antreten. Auf zehn Karten können zum Beispiel Capture the Flag oder Deathmatch gespielt werden. Von uns leider noch nicht angetestet, preislich mit 5,49 Euro fair. Die iPad-Version sollte in Kürze folgen.

Vom neuen Shadown Guardian die HD-Version für das iPad sogar schon fertig, kostet aber 7,99 Euro. Auch in diesem neuen Gameloft-Titel geht es actionreich zur Sache, allerdings nicht ganz so futuristisch. Grafisch muss sich aber auch dieses Spiel nicht verstecken, dass auf den Screenshots ein wenig wie Tom Raider mit einer männlichen Hauptfigur aussieht.

Die Rennsportfreunde unter uns haben auf Real Racing 2 gewartet. Auch das Spiel von Firemint ist heute erschienen, kostet 7,99 Euro und bietet unter anderem 30 verschiedene Fahrzeuge. Nach den ersten Testrunden hat uns vor allem die frei einstellbare Schwierigkeit und das Schadensmodell gefallen. Im Online-Multiplayer kommt es leider zu größeren Lags, aber man weiß auch nie, wie gut die Verbindung der Mitspieler ist (Stichwort UMTS).

Weiterlesen

Preview von N.O.V.A. 2, Asphalt 6 und Shadow Guardian

Vor wenigen Stunden hat Gameloft drei neue Spiele angekündigt. N.O.V.A. 2, Asphalt 6 und Shadow Guardian.

Bei NOVA 2 hat sich nicht all zu viel getan. Zum Spiel wurden Typen an Gegnern hinzugefügt, die jetzt mit einem Jetpack fliegen oder sich blitzschnell unsichtbar machen können. Außerdem hat sich das Waffenrepertoire fast verdoppelt. Natürlich haben die Entwickler auch am Gameplay einiges verbessert. Ab sofort verfügt der Spieler über drei Spezialattacken, um Gegner besser zu bekämpfen können. Hier ein erstes Video:

[vsw id=“ounByD3d0EY“ source=“youtube“ width=“480″ height=“385″ autoplay=“no“]

Auch Asphalt 6 wurde angekündigt und ist natürlich fürs iPhone 4 optimiert. Allerdings gibt es das Spiel auf fürs iPhone 3G(S) und fürs iPad. Insgesamt stehen dem Spieler 42 verschiedene Autos zur Verfügung. Das Spiel steht kurz vor dem Release.

[vsw id=“798DctSwrCU“ source=“youtube“ width=“480″ height=“385″ autoplay=“no“]

Das letzte Spiel im Bunde hört auf den Namen Shadow Guardian. Shadow Guardian vereint drei Spieltypen: Action, Puzzle und Adventure. Als Jason Call schlägst du dich durch die Level und bekämpfst Gegner oder löst Rätsel. Einen ersten Eindruck könnt ihr dem folgenden Video entnehmen.

[vsw id=“7CqO4t7y_3I“ source=“youtube“ width=“460″ height=“385″ autoplay=“no“]

 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de