Type Nine: T9-Tastatur bekommt deutsches Wörterbuch

Die wirklich toll gemachte Tastatur-App Type Nine hat ein sehr tolles Update erhalten.

Erinnert ihr euch noch an die Vorstellung von Type Nine (App Store-Link)? Im November 2014 haben wir erstmals über die Tastatur-App für iPhone und iPad erinnert, die ein T9-Layout für iOS ermöglicht hat. T9, was? Die Technik stammt noch aus Zeiten der Mobiltelefone mit Ziffernblock. Die jüngeren appgefahren-Leser werden sich daran wohl kaum noch erinnern können, aber fragt doch mal bei euren Eltern oder älteren Geschwistern.

Der große Vorteil der T9-Technik? Es gibt nicht 26, sondern nur neun Tasten. In Type Nine sind die Buchstaben also viel größer, was zum Beispiel im Winter mit Handschuhen sehr praktisch ist. Wie es sich für eine T9-Tastatur gehört, sind auch in Type Nine jeder Taste drei oder vier Buchstaben zugeordnet. Man drückt die Taste nur ein einziges Mal, das Wörterbuch setzt danach automatisch das gewünschte Wort zusammen.

Weiterlesen

Type Nine: Klassische T9-Tastatur erfordert keinen Vollzugriff

Zurück in die Vergangenheit: Mit Type Nine gibt es eine wirklich durchdachte T9-Tastatur für iPhone und iPad.

Eine schlechte Nachricht gleich vorweg: Aktuell unterstützt Type Nine (App Store-Link) nur Englisch, Spanisch und Dänisch. Der Entwickler hat aber bereits in Aussicht gestellt, bei Interesse weitere Sprachen hinzuzufügen. Daher sollten wir ihm die Bude einrennen, denn seine App ist wirklich sehr gut gemacht. Zudem kostet Type Nine nur 89 Cent und erfordert anders als viele andere Tastaturen keinen Vollzugriff, was in der Community sehr gut ankommen dürfte.

Vor allem die jüngere Generation dürfte sich jetzt fragen: T9, was zum Teufel ist das? Damals gab es Mobiltelefone mit echten Tasten. Für jede Zahl von 0 bis 9 eine Taste, dazu zwei Sondertasten. Für das ganze Alphabet viel zu wenig. Wer damals einen einzelnen Buchstaben tippen wollte, musste bis zu vier Mal auf eine Taste drücken. Und dann kam T9! Jede Taste musste nur noch einmal gedrückt werden und das Wort wurde automatisch erkannt. Damals war das richtig moderne Technologie.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de