Type Nine: Klassische T9-Tastatur erfordert keinen Vollzugriff

Zurück in die Vergangenheit: Mit Type Nine gibt es eine wirklich durchdachte T9-Tastatur für iPhone und iPad.

Type NineEine schlechte Nachricht gleich vorweg: Aktuell unterstützt Type Nine (App Store-Link) nur Englisch, Spanisch und Dänisch. Der Entwickler hat aber bereits in Aussicht gestellt, bei Interesse weitere Sprachen hinzuzufügen. Daher sollten wir ihm die Bude einrennen, denn seine App ist wirklich sehr gut gemacht. Zudem kostet Type Nine nur 89 Cent und erfordert anders als viele andere Tastaturen keinen Vollzugriff, was in der Community sehr gut ankommen dürfte.


Vor allem die jüngere Generation dürfte sich jetzt fragen: T9, was zum Teufel ist das? Damals gab es Mobiltelefone mit echten Tasten. Für jede Zahl von 0 bis 9 eine Taste, dazu zwei Sondertasten. Für das ganze Alphabet viel zu wenig. Wer damals einen einzelnen Buchstaben tippen wollte, musste bis zu vier Mal auf eine Taste drücken. Und dann kam T9! Jede Taste musste nur noch einmal gedrückt werden und das Wort wurde automatisch erkannt. Damals war das richtig moderne Technologie.

Type Nine wurde überlegt entwickelt

Mit Type Nine gibt es nun also auch eine T9-Tastatur für iOS, der Einsatz dürfte vor allem auf dem iPhone Sinn machen. Die Tasten sind deutlich größer als bei einer herkömmlichen Tastatur, was vor allem für Nutzer, die nicht mehr ganz so fingerfertig sind, eine tolle Lösung sein dürfte. Ich hoffe, dass Type Nine das deutsche Wörterbuch erhält, bevor ich beim nächsten Kälteeinbruch wieder meine Smartphone-Handschuhe anziehen muss.

Type Nine verfügt über einige coole Extras. Man kann nicht nur mehrere Sprachen gleichzeitig aktivieren und nach Priorität sortieren, sondern auch ganze Wörter auf einmal löschen. Wischt man einfach mit dem Finger nach oben über die Löschen-Taste. Die wichtigsten Satz- und Sonderzeichen sind genau wie viele Emojis ohne einen Wechsel der Tastatur erreichbar.

Eine Sache finde ich aber besonders grandios: In Type Nine kann man den Cursor steuern. Wer im Text nach vorne oder hinten will, schiebt einfach den Finger von rechts nach links über die Taste 0. Es ist wirklich schade, dass Type Nine noch nicht über eine deutsche Tastatur verfügt.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. früher auf meinem Androiden hab ich immer mit der T9 Tastatur geschrieben. damals nachm umstieg von tastenhandys bzw Windows Mobile 6 „SmartPhones“ ganz angenehm, schnell und man konnte leichter im auto einhändig sms schreiben. ob das jetzt wieder geht – ab iphone 6 wird’s schwierig 😉 aber ich freu mich schon mal drauf

  2. Soeben über den inApp-chat mit dem Entwickler gesprochen welcher mir gesagt hatt dass die Deutschversion in 1-2 Monaten per Update implementiert wird. Coole Tastatur echt!

  3. Ein update mit der deutschen Sprachversion steht bei Apple noch in der Prüfung. Es sollte nicht mehr allzulange gehen zur Veröffentlichung dieser super Tastatur. Ich habe dies mit der Betaversion der Entwicklers geschrieben welcher einen super Support bietet. Absolute Empfehlung meinerseits!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de