Zattoo HD jetzt auch mit gratis TV-Streaming

Wer bei den vielen Spiele-Angeboten der letzten Tage nicht mehr Durchblick, kann sich nun auch mit dem iPad und Zattoo etwas zurücklehnen.

Die TV-Streaming-App wurde vor drei Tagen für das iPhone aktualisiert und bietet seit dem die Möglichkeit, einige deutsche Fernsehsender kostenlos per WLAN zu verfolgen. In der Nacht auf Freitag wurde nun auch die iPad-Version von Zattoo (App Store-Link) mit dem neuen Geschäftsmodell aktualisiert.

Im Normalfall wird nun vor jedem Senderwechsel ein kurzer Werbeclip eingeblendet, der meist nicht länger als 30 Sekunden ist. Danach kann man das Fernsehprogramm ganz normal per WLAN-Verbindung ansehen.

Zum Programmaufgebot zählen neben ARD, ZDF und WDR viele öffentlich-rechtliche Regionalsender. Dazu gibt es Sport1, DMAX und einige internationale Sender. Auf die Privaten von RTL und SAT1/ProSieben muss man leider verzichten. Dafür, dass die App nun komplett kostenlos angeboten wird, sicher aber kein schlechtes Angebot.

In den Kommentaren zum Update der iPhone-Version wurde noch einmal auf den Tizi hingewiesen. Diesen Tipp geben wir natürlich gerne an euch weiter. Mit dem kleinen DVB-T-Empfänger kann man echtes Fernsehen auf sein iPad oder iPhone bringen. Einen etwas verstaubten Testbericht findet ihr hier – mittlerweile hat die Software einige neue Funktionen erhalten und der Preis ist auf 127,23 Euro (Amazon-Link) gefallen. Als Alternative zur Alternative gibt es den Tivizen – baugleich, aber mit anderer Software, für 99,94 Euro (Amazon-Link). Beide Geräte können das TV-Signal mittlerweile auch an Computer weiterleiten.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de