Zattoo HD jetzt auch mit gratis TV-Streaming

9 Kommentare zu Zattoo HD jetzt auch mit gratis TV-Streaming

Wer bei den vielen Spiele-Angeboten der letzten Tage nicht mehr Durchblick, kann sich nun auch mit dem iPad und Zattoo etwas zurücklehnen.

Die TV-Streaming-App wurde vor drei Tagen für das iPhone aktualisiert und bietet seit dem die Möglichkeit, einige deutsche Fernsehsender kostenlos per WLAN zu verfolgen. In der Nacht auf Freitag wurde nun auch die iPad-Version von Zattoo (App Store-Link) mit dem neuen Geschäftsmodell aktualisiert.


Im Normalfall wird nun vor jedem Senderwechsel ein kurzer Werbeclip eingeblendet, der meist nicht länger als 30 Sekunden ist. Danach kann man das Fernsehprogramm ganz normal per WLAN-Verbindung ansehen.

Zum Programmaufgebot zählen neben ARD, ZDF und WDR viele öffentlich-rechtliche Regionalsender. Dazu gibt es Sport1, DMAX und einige internationale Sender. Auf die Privaten von RTL und SAT1/ProSieben muss man leider verzichten. Dafür, dass die App nun komplett kostenlos angeboten wird, sicher aber kein schlechtes Angebot.

In den Kommentaren zum Update der iPhone-Version wurde noch einmal auf den Tizi hingewiesen. Diesen Tipp geben wir natürlich gerne an euch weiter. Mit dem kleinen DVB-T-Empfänger kann man echtes Fernsehen auf sein iPad oder iPhone bringen. Einen etwas verstaubten Testbericht findet ihr hier – mittlerweile hat die Software einige neue Funktionen erhalten und der Preis ist auf 127,23 Euro (Amazon-Link) gefallen. Als Alternative zur Alternative gibt es den Tivizen – baugleich, aber mit anderer Software, für 99,94 Euro (Amazon-Link). Beide Geräte können das TV-Signal mittlerweile auch an Computer weiterleiten.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Also ich hab mir vor kurzem nen tizi zugelegt, bin auch voll und ganz zufrieden so ist’s nicht aber eine Frage bleibt grad noch, wie zur Hölle kann ich mit dem tizi aufm pc/Mac Fernsehen? Die Info ist bei mir noch nicht angekommen xD

    1. Also beim Tivizen kann man sich auf der Website des Herstellers eine Software für Mac oder PC herunterladen. Nach der Installation verbindet man dann den Tivizen über WiFi mit dem Rechner und startet die Software. Hier hat man noch mehr Möglichkeiten als auf dem iPad/iPhone, z. B. Timeraufnahme. Ich würde also mal auf der Homepage von Equinux nachsehen, ob es da einen Download gibt.

      1. Ja, die habe ich ja verlinkt. Schade, dass die Verbindung nicht über USB funktioniert. Ist zumindest in den eigenen vier Wänden recht sinnlos, solange man nicht mit Kabel zum Router verbunden ist…

  2. Wenn ichs Lade und es wird wieder kostenflichtig, wie is das dann? Muss ich dann zahlen?
    Jemand das Programm, lohnt es sich? Möchte es um DMAX gucken zu können..

  3. Wenn du ein App. Downloadest was heute umsonst ist und morgen wieder kostenpflichtig kriegst du es umsonst. Egal welche App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de