Tempo for Runners: Fitness-Log jetzt mit verbessertem Apple Watch-Pendant

Version 2.10.0 bringt Watch-Komplikation

Sich regelmäßig zum Laufen zu motivieren, kann vor allem zu Beginn wirklich hart sein. Gerade in diesen Zeiten, in denen viele Menschen viel Zeit zuhause verbringen, ist jedoch ausreichende Bewegung und Ablenkung ideal. Gefühlt gibt es derzeit auch doppelt so viele Jogger auf den Straßen, in Parks und auf Gehwegen. Wer seinen inneren Schweinehund überwinden möchte, bekommt mit der App Tempo for Runners (App Store-Link) nun ein neues motivierendes Tool buchstäblich an die Hand.

Die Fitness-App, die kostenlos auf das iPhone geladen werden kann und sich über einen 10,49 Euro teuren In-App-Kauf für ein einjähriges Premium-Abo finanziert, benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät mindestens iOS 13.0 oder neuer sowie etwa 16 MB an freiem Speicherplatz. Mit dem nun erfolgten Update auf Version 2.10.0 haben die Entwickler von Indie Computing Labs ihrer Anwendung jetzt auch eine verbesserte Unterstützung für die Apple Watch spendiert. Für letztere ist dann auf Apples Smartwatch zusätzlich watchOS 6.1 oder neuer notwendig. 


Mit Tempo for Runners können sämtliche Läuferdaten detailliert und übersichtlich visualisiert werden. Damit ist die App eine wichtige Hilfe für alle ambitionierten Jogger, die mehr über ihr Fitnesslevel und Leistungsdaten erfahren wollen. Aber auch Anfänger oder sogar Spaziergänger finden in Tempo for Runners nützliche Details wie Pace, Kadenz, Herzfrequenz und Zwischenzeiten. Damit die Erholung zwischen den Läufen nicht zu kurz kommt, gibt es einen eigenen Intensitäts-Bereich mit Werten zur Belastung und entsprechenden Verbesserungsmöglichkeiten.

Neue Watch-Komplikation mit gesteckten Zielen

Mit dem Update auf Version 2.10.0 von Tempo for Runners haben die Macher nun die Apple Watch weiter in ihr Läuferportal einbezogen. Schon vorher konnte die App zusammen mit der Apple Watch genutzt werden, allerdings empfohlen die Entwickler, für die Läufe Apples eigene Trainings-App zu verwenden, um akkurate Daten zur Auswertung zu erhalten. Dies ist auch weiterhin der Fall, allerdings bietet die Apple Watch nun weitere Möglichkeiten für Tempo-User.

„Verfolgen deine gelaufenen Entfernungen für die aktuelle Woche, den Monat und das Jahr mit Tempo auf deiner Apple Watch“, heißt es im Changelog im App Store. „Verwende Tempo-Komplikationen auf deinem bevorzugten Zifferblatt, um für dein Distanzziel der Woche, Monat oder Jahr motiviert zu bleiben.“ Da gerade gesteckte Ziele einen deutlichen Motivationsschub bieten können, haben sich die Entwickler zu diesem Schritt entschlossen – und wollen ihrer Läufer-Community gerade in diesen Zeiten neue Mittel präsentieren, um wie gehabt die Laufschuhe zu schnüren. Das Update auf Version 2.10.0 von Tempo for Runners ist kostenlos und steht allen Usern der App ab sofort zur Verfügung.

‎Tempo for Runners
‎Tempo for Runners
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de