Threema: Neue Zustimmen/Ablehnen-Funktion mit Daumen hoch und runter

Gruppenanrufe für Android ebenfalls neu

Der schweizer Messenger Threema (App Store-Link) feiert 10 jähriges Jubiläum und hat ein neues Update vorgelegt. Hier gibt es nicht nur ein festliches App-Icon, ihr könnt in den Einstellungen auch das normale Icon auswählen, sondern auch neue Funktionen für Gruppen.

Neu ist die Zustimmen/Ablehnen-Funktion. Threema führte als erster Messenger dieses Feature ein. Es erlaubt, auf eingehende Nachrichten mit Zustimmung (Daumen hoch) beziehungsweise Ablehnung (Daumen runter) zu reagieren, ohne beim Gegenüber eine Push-Benachrichtigung auszulösen.


Diese stille Form der Interaktion erfreut sich großer Beliebtheit. Sie ist in bestimmten Situationen die angemessenste Kommunikationsform und ermöglicht auch Nutzern und Nutzerinnen, die Lesebestätigungen deaktiviert haben, einzelne Nachrichten als zur Kenntnis genommen auszuweisen. Vor allem in großen Gruppen ist diese Funktion eine Erleichterung, da Mitglieder nicht alle antworten sondern nur reagieren müssen. Um zu erfahren, wer einer Nachricht zugestimmt oder wer sie abgelehnt hat, genügt ein langes Tippen auf die betreffende Nachricht. In den Details seht ihr alle Stimmen.

Gruppenanrufe für Android

Mit Version 5.0 für Android gibt es fortan auch Audio- und Video-Gruppenanrufe für bis 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Genau wie 1:1-Anrufe sind Gruppenanrufe Ende-zu-Ende-verschlüsselt und büßen somit nichts an der gewohnten Sicherheit von Threema-Anrufen ein. Auch bei der Qualität gibt es keine Abstriche: Gruppenanrufe verfügen über eine ebenso kristallklare Sprach- und Bildqualität wie Anrufe zwischen zwei Personen.

Gruppenanrufe für iOS werden zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar gemacht.

‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,49 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Wenigstens ein bisschen.
    Mac APP ist immer noch eine Katastrophe da das EiPhone entsperrt bleiben muss.
    Hier war die Info von Threema wird sich ändern wenn die Übergreifende APP kommt
    Dauert aber noch 🙁

    1. @dhegen: Man kann halt nicht alles haben. Vernünftige e2e-Verschlüsselung und Mehrgerätefähigkeit beißen sich. Zusätzlich kommen iOS-Sicherheitsfunktionfn im Sperrzustand hinzu. Und das ist auch gut so. Wenn Du das alles aufweichen möchtest, kannst Du auch gleich Whatsapp nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de