Update-Mix: Hike, Evernote Food, IMDb & ProCamera

7 Kommentare zu Update-Mix: Hike, Evernote Food, IMDb & ProCamera

Kurz vor Tore-Schluss hat Apple noch vier interessante Updates für iPhone und iPad zum Download freigegeben.

Hike Messenger (iPhone): Abgesehen davon, dass nach wie vor alle Leute WhatsApp nutzen, finde ich Hike wirklich sehr gelungen. Die Messenger-App ist aufgeräumt und schick, hat aber ein großes Manko: Die Nachrichten werden nicht verschlüsselt übertragen, das ist besonders in öffentlichen Netzwerken ein No-Go. Mit dem ersten großen Update haben die Entwickler die versprochene Verschlüsselung noch nicht nachgereicht, aber immerhin ein paar nette Funktionen hinzugefügt: Hike beherrscht nun Favoriten, außerdem kann man kleine Vibrationsalarme aus Gruß senden. Zudem kann man Gruppenchat jetzt mit bis zu 20 Teilnehmern schreiben.


Evernote Food (Universal-App): Die kürzlich freigegebene Version 2.0 der App unterstützt nun auch das iPad in seiner vollen Auflösung. Bei Evernote Food handelt es sich um eine App, um Rezepte und tolle Restaurants zu entdecken und zu speichern. Fotos und Notizen können entsprechend dem Thema einfach hinzugefügt werden, bis man sein eigenes Kochbuch erstellt hat.

IMDb Filme & TV (Universal-App): Die Inhalte der Universal-App sind ohne Zweifel grandios. Es handelt sich um die wohl größte Filmdatenbank mit allen wichtigen Informationen zu quasi jedem Streifen, der jemals das Licht der Welt entdeckt hat. In Version 3.0 wurde vor allem auf dem iPad das Design komplett überarbeitet. Einige Nutzer waren davon doch sehr überrascht…

ProCamera (iPhone): Kurz vor Weihnachten hat die beliebte Kamera-App noch ein umfangreiches Update erhalten. In Version 4.0 gibt es viele, viele neue Funktionen, unter anderem eine Auswahl zwischen verschiedenen Aufnahmeformaten, eine integrierte Bibliothek oder ein überarbeitetes Labor mit noch mehr Werkzeugen.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Apropos Hike: Ein neuer Messenger der *Ende-zu-Ende* Verschlüsselung bereits eingebaut hat ist Threema, der in der Schweiz entwickelt wird. Vielleicht wollt ihr euch den auch mal ansehen?

    1. Ja, haben wir schon auf dem Radar. Solange es den Messenger aber nur für iOS gibt, finden wir ihn nicht sehr sinnvoll, schließlich ist iMessage standardmäßig mit an Bord. Aber das ändert sich ja hoffentlich bald, wenn Threema auch auf andere Plattformen kommt.

      1. Es kommt auf jeden Fall noch eine Version für Android geplant und soll in nächster Zeit erscheinen. Blackberry ist laut den Entwicklern derzeitig nichts geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de