Vainglory: Das Spiel aus der Apple-Keynote als Gratis-Download

Vainglory wurde auf der iPhone 6-Keynote erstmals vorgestellt, jetzt ist das Spiel im App Store verfügbar.

Vainglory-Map

Auch wenn wir Vainglory (iPhone/iPad) erst am Donnerstag im App Store erwartet haben, kann man das kostenlose Spiel für iPhone und iPad schon jetzt installieren und zocken. Der Download ist mit 280 MB verhältnismäßig klein und für iPhone und iPad in jeweils eigenständigen Versionen verfügbar. Vainglory erfordert mindestens ein iPad 2, iPad mini Retina oder neuer. Welche iPhone-Generationen unterstützt werden, wird leider nicht angegeben.


Vainglory ist ein sogenanntes Echtzeit-MOBA-Spiel (Multiplayer Online Battle Arena), in dem mehrere Spieler im Team um den Sieg kämpfen. Zum Start gibt es ein in deutscher Sprache verfügbares Tutorial, das die wichtigsten Elemente wie die Steuerung, Upgrades und das Kämpfen erklärt. Sind die ersten beiden Tutorials gespielt, könnt ihr auch online gegen andere Spieler antreten.

Ziel des jeweiligen Spiels ist es, die gegnerischer Basis zu zerstören. Jedes Team besteht aus drei Helden, die über verschiedene Fertigkeiten, Angriffe, Eigenschaften und mehr verfügen. In den auf der Karte verteilten Läden könnt ihr euer gesammeltes Gold gegen Upgrades von Waffen, Verteidigung, Extra-Fähigkeit und mehr eintauschen.

Viele Angreifer auf dem Schlachtfeld

Vainglory 1

Zudem stehen auf dem Schlachtfeld Verteidigungstürme, außerdem werden in regelmäßigen Abstände kleine Krieger ausgesandt, die beim Angriff helfen sollen. Für jeden getöteten Gegner gibt es Erfahrungspunkte und Gold, wer einen gegnerischen Helden den letzten Todesstich versetzt, bekommt natürlich noch mehr Erfahrung und Gold. Des Weiteren befinden sich in den Wäldern weitere Gegner zum „Leveln“, auch gibt es Goldminen, die man als Team einnehmen und so mehr der kostbaren Währung generieren kann.

Die Schlachten dauern meistens zwischen 20 und 30 Minuten. Im Ausrüstungsladen könnt ihr die Extras einkaufen und stetig verbessern, auch Kombinationen machen die Angriffe stärker. Hier sollte man sich eventuell vor den Online-Kämpfen im Übungsmodus mit den Helden und entsprechenden Ausrüstungsgegenständen vertraut machen, um in der schnellen Schlacht den Überblick zu wahren.

Tolle Steuerung mit großartiger Grafik

Die Steuerung auf dem iPad fällt etwas einfacher aus, doch auch auf dem iPhone hat man immer eine gute Übersicht. Mit einfachen Klicks bewegt man sich über das Display, Gegner werden ebenfalls mit einem Klick anvisiert – angegriffen wird dann automatisch. Des Weiteren muss man die großartige Grafik loben, die auf den neusten Geräten einen wirklich wundervollen Eindruck macht.

Vainglory ist eine wirklich tolles Erlebnis für mobile Geräte. Vom PC oder Konsolen kennt man MOBA-Spiele, die dort bereits große Erfolge gefeiert haben. Auf iPhone und iPad muss eine nahezu perfekte Umsetzung geboten werden, damit ein tolles Spielerlebnis entstehen kann – und das ist den früheren Entwickler von Blizzard und Riot mit Vainglory sehr gut gelungen.

Bisher sehr faire Kämpfe

Vainglory 2

Irgendwie wollen die Entwickler ja auch Geld verdienen. Mit diversen In-App-Käufen kann man sich die In-Game-Währung ICE kaufen, mit der man neue Helden direkt freischalten kann. Dies ist nicht zwingend, doch das Sammeln von ICE ist sehr mühsam.

Zudem muss ich erwähnen, dass die Kämpfe aktuell sehr fair abgelaufen sind, allerdings ist das Spiel auch erst seit kurzer Zeit verfügbar. Ob man in späteren Schlachten mit Gegnern konfrontiert wird, die per In-App-Kauf den besten Helden freigeschaltet haben, kann ich aktuell noch nicht sagen.

Positiver Eindruck & Empfehlung an Hardcore-Gamer

Vainglory richtet sich ganz klar an Hardcore-Gamer, die gleich mehrere Stunden auf dem Schlachtfeld verbringen möchten. Ich kann nur von positiven Erfahrungen sprechen, und würde Vainglory als bestes MOBA-Spiel auf mobilen Geräten bezeichnen.

Vainglory (iPhone/iPad) ist ein kostenloser Download und kann komplett ohne In-App-Käufe gespielt werden. Die Grafik, das Gameplay, die Sounds, die blutigen Schlachten und die Anpassung für Touchscreens ist wirklich sehr, sehr gut umgesetzt. Einen optischen Eindruck liefert der Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Vainglory im Video

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Das ist ja n Ding mein iPad 2 wird unterstützt aber das iPhone 5 nicht 🙁
    Wie sieht das im Vergleich mit der grafikleistungen der beiden Geräte aus ?

    1. Die Begründung ist meine ich, dass ab iPhone 5S die Metal Gear bla bla bla verwendet werden und somit ausgenutzt werden kann. Damit aber zumindest iPad 2 und aufwärts Nutzer (also möglichst viele) es auch auf’m iPad spielen können, gibt es dafür eine extra App, die wohl etwas anders funktioniert und nicht diese Metal bla bla nutzt. Glaube auf der Vainglory Website kannst du dir das genauer durchlesen ?

  2. Im AppStore steht „InApp-Käufe möglich“, obwohl im AppStore keine InApp-Käufe gelistet sind. D.h. wohl, die App ist anscheinend vorbereitet in Zukunft InApp-Käufe anzubieten.

    1. Die Käufe werden erst im App Store gelistet, nachdem sie getätigt wurden. Zudem kann es ein paar Stunden dauern, bis da alles synchronisiert ist. Die kommen schon noch ?

      1. What? Im Artikel stand, dass es ohne InApp-Käufe sei. Deshalb mein Kommentar. Weil ihr den Fehler bemerkt habt, habt ihr also den Artikel stillschweigend geändert, weshalb mein Kommentar nun unsinnig erscheint? Richtige Journalisten geben den Fehler zu (kann jedem mal passieren) und schreiben dann entweder ein Update oder aktualisieren den Artikel und schreiben dazu, was am Artikel aktualisiert wurde, damit alte Kommentare nicht plötzlich unsinnig erscheinen!

  3. Also Spieler von Leage of Legende oder Dota 2 werden dieses Spiel lieben ? echt Super Grafik und nettes Gameplay ! Und auf den IPhone 6 plus ein Genuss ??

  4. Spiele es schon seit einem Monat im NewZealand Store: sehr angenehm ist, dass es keine Char gibt über den Beleidigungen ausgetauscht werden. Auch ein globales Account-Level mit Fähigkeiten gibt es nicht. Lediglich werden Punkte gesammelt über die dann Spieler passender Schwierigkeit gesucht werden. So rückt Spaß und Spiel ohne Zwang zur Sucht und täglichen Spielen in den Vordergrund – für mich als Berufstätigen wichtig. Mich hat es total überzeugt und die vielen innovativen kleinen Ideen wie den Kraken und den Jungle-Shop machen es zusammen mit der grandiosen Bedienung zu dem besten Moba, das ich kenne (inkl. PC-Versionen wie LoL u.a.)!

  5. Hi 🙂 Ich spiele Vainglory auf dem IPad Air. Ist mein Lieblingsspiel Auf dem IPad. Ich spiel es sehr oft 🙂 Macht mega fun ! Aber eine Sache stört mich enorm… Es ist der Charackter Krul. Meiner Meinung nach ist er viel zu stark… Alle Charaktere sind auf ihre eigene Weise sehr stark bzw. sie können sehr stark werden. Abr bei Krul ist das anders. Man hat teilweise keine Chanche gegen ihn! ( Nicht mal zu zweit! ) Könnte man ihn nicht etwas schwächer machen? Sodass er trotzdem in 1 vs 1 dominiert aber nicht gegen 2 oder alle 3 antreten kann zB. im späten Spiel? Ich möchte nicht das er entfernt wird oder so! Aber er ist definitiv zu stark. Keiner gewinnt gegen ihn! Nur selten… Mein größter Wunsch an die Entwickler ist es das sie ihn etwas „überarbeiten“ Wahrscheinlich lesen sie es sowieso nicht aber egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de