Vectornator: Kostenloses Grafik-Tool bekommt neue Funktionen

Jetzt neues Update laden

Vorweg: Vectornator (App Store-Link) ist auch in Version 2.4 weiterhin kostenlos. Seit letztes Jahr März wird das Grafik-Tool kostenlos zum Download angeboten. Damals hieß es, dass die Macher von Linearity eine Finanzspritze über eine Seed-Finanzierung erhalten hatten und sich daher entschlossen hatten, die eigene App fortan gratis anzubieten.

Und seit wenigen Tagen ist Version 2.4 von Vectornator angekommen. Diesmal hat man das Erstellen von Grafiken optimiert, ebenso gibt es weitere Verbesserungen. Das ist neu.

Neue Funktionen in Version 2.4

  • Live-Eckradius
  • Knotentyp ohne Gesten direkt im Informationsfenster ändern
  • Überarbeitete Dokumentübersicht
  • Platzierung von Stapeln in Stapeln
  • Unterstützung für den SonarPen

Weitere Verbesserungen

  • Überarbeitetes Informationsfenster
  • Neues zukunftssicheres Dateiformat
  • Effizientere Speicherverwaltung

Zudem arbeiten die Entwickler an der Möglichkeit in Echtzeit zusammen Grafiken zu erstellen und zu bearbeiten. Hier soll die Entwicklung Ende des Jahres abgeschlossen sein. Des Weiteren wird Vectornator auch für macOS verfügbar gemacht, hier spricht man ebenfalls von „kommt dieses Jahr“.

Vectornator ist für iPhone und iPad verfügbar, 171,3 MB groß und mit guten 4,7 Sternen bewertet.

Kommentare 2 Antworten

    1. Ich zitiere mal aus dem Beitrag oben: „Damals hieß es, dass die Macher von Linearity eine Finanzspritze über eine Seed-Finanzierung erhalten hatten und sich daher entschlossen hatten, die eigene App fortan gratis anzubieten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de