Video Lite: YouTube ohne Werbung und mit Bild-in-Bild

Auch andere Plattformen werden unterstützt

Seit jeher bietet YouTube ein Premium-Paket an. 11,99 Euro kostet es derzeit, wenn man die Video-Plattform ohne Werbung genießen möchte. Zudem sind mit dem Premium-Abo weitere Vorteile verbunden, wie etwa die Freischaltung der Bild-in-Bild-Funktion auf dem iPhone oder iPad. Leider ein ziemlich teurer Spaß, wenn ihr mich fragt.

Eine Lösung stellt Video Lite (App Store-Link) dar. Die App bietet euch einen einfachen und werbefreien Zugriff auf YouTube und andere Video-Plattformen. Und sogar Funktionen wie Bild-in-Bild können mit dieser kostenlosen App für iPhone und iPad genutzt werden. Ein erster Blick zeigt: Die Nutzung von Video Lite kommt der eigentlichen YouTube-App schon ziemlich nahe. Nur mit dem Unterschied, dass selbst ohne Premium keine Werbung angezeigt wird.


Nun ist das mit so einem Werbeblocker am Ende ja auch immer so eine Sache, genau wie im Web. Am Ende des Tages wollt ihr kostenlosen Content ansehen oder lesen, der aber auch von irgendwem erstellt werden muss. Ich handhabe es im Browser beispielsweise so, dass ich den Werbeblocker nur auf Webseiten aktiviere, die es mit Popups und blinkenden Anzeigen übertreiben.

Video Lite bietet weitaus mehr als nur Werbung zu blocken

Dass so eine App wie Video Lite gut ankommt, dass zeigen die Bewertungen im App Store. Über 3.000 Bewertungen wurden bisher abgegeben, der Schnitt liegt bei 4,7 Sternen. Und selbst wenn es nicht zwangsläufig um die Werbung geht, bietet euch Video Lite zusätzliche Funktionen. So lässt sich beispielsweise im Bild-in-Bild-Modus das iPhone oder iPad auch sperren, ohne dass die Wiedergabe stoppt. Ebenfalls klasse: Man kann Tabs mit mehreren Fenstern gleichzeitig öffnen.

Nicht unerwähnt lassen wollen wir an dieser Stelle aber, dass in Video Lite selbst vom Entwicklerteam nach 15 Tagen auch Werbung eingeblendet wird, um die App selbst zu finanzieren. Diese kann dann für einen Betrag von 1,99 Euro für drei Monate deaktiviert werden. Bleibt abzuwarten, wann YouTube selbst gegen die App vorgeht und diese löschen lässt…

‎Video Lite
‎Video Lite
Entwickler: Yuqing Zou
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Die Werbefreiheit kostet aber auch bei diesem Entwickler. Es ist ein Bruchteil von dem was YouTube verlangt. Das ist positiv.

    Empfehlenswert sind aber auch die beiden Apps „Venegar“ oder/und „Baking Soda“ (Einmalkäufe“. Damit lässt sich YouTube im Safari ohne Werbung ansehen.

  2. Eine große Platform nutzen und selber Werbung schalten, um Geld abzugreifen, welches die Personen verdienen, die die Videos produzieren. Dazu gibt es nicht mehr viel zu sagen.

  3. 1,99 € für ein Vierteljahr für mehrere werbeverseuchte Plattformen…….bei so einem fairen Preis würd ich auch Youtube Premium nehmen. Aber die wollen ja das 6fache für einen Monat und das ist es wirklich nicht wert. Facebook, Instagramm und Konsorten sind werbefrei im paket mit drinne……perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de