Instagram überarbeitet Web-Zugriff: Guter Ersatz für eine iPad-App

Noch nicht für alle verfügbar

Ende Februar hatte der Instagram-Chef Adam Mosseri erneut eine Absage für eine mögliche iPad-App erteilt. Doch auch mit dem iPad könnt ihr auf Instagram-Inhalte zugreifen, in dem ihr Instagram einfach über den Browser aufruft. Und hier bessert Instagram kontinuierlich nach.

Der Web-Auftritt ist jetzt besser strukturiert und bietet ab sofort ein seitliches Menü mit Schnellzugriff auf die Startseite, die Suche, Nachrichten und mehr. Vorher gab es lediglich ein paar Symbole am oberen Displayrand. Das neue Design sieht dem Web-Auftritt vom Twitter sehr ähnlich und wirkt auf größeren Displays deutlich angenehmer.


Gegenüber The Verge bestätigt ein Meta-Sprecher: „Wir arbeiten ständig daran, das Web-Erlebnis auf Instagram.com für die Nutzer und Nutzerinnen zu verbessern. Wir haben vor kurzem Updates vorgenommen, um Instagram.com zu modernisieren, einschließlich der Verbesserung der Navigation, der Optimierung des Videoerlebnisses und der Einführung einer immersiveren Art des Nachrichten-Bereichs.“

Natürlich wäre eine native App für den Desktop und das iPad wünschenswert, allerdings wird das wohl nichts. Hier muss man einfach über Instagram.com auf den Dienst zugreifen. Gut möglich, dass die Änderungen noch nicht bei allen Nutzern und Nutzerinnen sofort sichtbar sind.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de