Vikings II: Nachfolger des Endless Runners landet im App Store

Kostenloser Download für iOS

Die Publisher von Plug In Digital und die Entwickler von Pinpin Team haben sich zusammengetan und mit Vikings II (App Store-Link) den Nachfolger des Endless Runners Vikings – An Archer’s Journey im deutschen App Store veröffentlicht. Der Download der knapp 390 MB großen Universal-App ist kostenlos und finanziert sich über ein optionales Abonnement. Die Installation des englischsprachigen Spiels kann ab iOS 9.0 oder neuer erfolgen.


Anders als noch beim Vorgänger handelt es sich bei Vikings II nicht um einen Sidescroller, sondern man befindet sich in diesem Fall in einer Draufsicht aus der Vogelperspektive. Auch das Gameplay wurde leicht abgewandelt: Zwar schlüpft man immer noch in die Rolle eines Bogenschützen, allerdings feuert dieser automatisch und hat auf seinem Weg durch verschiedene nordische Umgebungen zahlreiche Gegner aus der mythologischen Wikingerwelt zu beseitigen. Unterwegs trifft man so unter anderem auf Drachen, Trolle, Dämonen, Fenrirs, Riesen und Schlangen.

Das Ziel des Spieler-Wikingers: Walhalla zu erreichen. In kleinen Spielabschnitten wischt man so von links nach rechts oder von oben nach unten auf dem Spielfeld, um den dauerfeuernden Protagonisten auf die entgegenkommenden Feinde auszurichten. Kleine Boni wie verstärkte Feuerkraft oder multiple Feuerstöße sorgen zumindest in den ersten Abschnitten von Vikings II für schnelle und sichere Tode der Gegner. Zwischendurch wird man immer wieder mit größeren Boss Fights konfrontiert, in denen gefährlich große Kreaturen beseitigt werden müssen.

Energie wird nur langsam wieder aufgefüllt

Für Erfolge in den jeweiligen Spielabschnitten erhält der Spieler Belohnungen in Form von Runensteinen, mit denen sich die Waffe und das Einsammeln von Boni upgraden lässt. Wer sich Werbevideos ansieht, kann die Runen-Einkünfte sogar noch verdreifachen. Insgesamt gibt es in Vikings II laut Angaben der Entwickler “hunderte Level”, in denen man sich beweisen muss, sowie einige Wikingerfiguren, die sich nach und nach zum Spielen freischalten lassen.

Leider gibt es in Vikings II auch die unschöne Methode, sich über das Ansehen eines Werbevideos wiederbeleben zu lassen, um so ohne Fortschrittsverlust direkt wieder dort weitermachen zu können, wo einen der Tod ereilt hat. Zudem wird dem Gamer pro Spielabschnitt – der oft nur 20-30 Sekunden dauert – Energie abgezogen, die sich erst langsam regeneriert. Wer hier wirklich länger am Stück spielen will, ist daher wohl irgendwann auf das kostenpflichtige Abonnement angewiesen, das mit 4,99 Euro/Monat zu Buche schlägt. Weitere audio-visuelle Eindrücke liefert euch abschließend auch der YouTube-Trailer zum Spiel.

‎Vikings II
‎Vikings II
Entwickler: Plug In Digital
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de