WatchTube: Kleine App bringt YouTube auf die Apple Watch

Für den nächsten Kinoabend

Habt ihr tatsächlich schon einmal das Verlangen verspürt, ein Video auf eurer Apple Watch anzusehen? Falls es euer sehnlichster Wunsch ist, endlich auch Youtube am Handgelenk genießen zu können, dann gibt es jetzt die passende App für euch: WatchTube (App Store-Link).

Die kostenlose Anwendung von Hugo Mason macht genau das, was sie verspricht: Sie bietet euch Zugriff auf den gesamten YouTube-Katalog. Videos können dabei entweder per WLAN, das angebundene iPhone oder auch unterwegs über das Mobilfunknetz geladen werden.


WatchTube begrüßt euch nach dem Start mit empfohlenen Videos aus einer von mehreren Kategorien, ihr könnt aber ebenso problemlos zu einer Suche wechseln und dort einen Begriff eurer Wahl auf das kleine Display kritzeln. Per Fingertipp startet dann das Video, mit der digitalen Krone könnt ihr vor und zurück spulen.

Und falls es für euch interessant ist: Sogar die Kommentare zu einem Video kann man sich in WatchTube ansehen, Antworten sind aber leider noch nicht möglich. Ebenso fehlt derzeit noch eine Login-Möglichkeit, um mit dem eigenen YouTube-Konto in der App unterwegs zu sein.

‎WatchTube
‎WatchTube
Entwickler: Hugo Mason
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Was man nicht alles für eine Watch tut, die mit Akkusaft scheinbar nur so trotzt.
    Nun ja, die Frosch-Clips zur bescheuerten Klingeltonmaniazeit waren auf den Handys damals auch nicht größer. Könnte ja sein, das der Macher einen neuen Hype wittert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de