WhatsApp verbessert PDF-Versand & speichert nicht mehr alle Bilder automatisch

Freddy Portrait
Freddy 18. März 2016, 07:20 Uhr

Der beliebte WhatsApp Messenger wurde aktualisiert und hat heute neue und praktische Funktionen erhalten, die wir euch gerne vorstellen möchten.

WhatsApp Server Probleme Verbinden

Ihr habt viele Gruppen und Chats bei WhatsApp? Dann müllt der Messenger sicher auch eure Fotobibliothek mit allen empfangenen Fotos voll, oder? Bisher gab es lediglich die Option, alle empfangene Bilder und Videos automatisch zu sichern oder eben nicht. Das neuste Update erlaubt nun eine Feineinstellung für jede Gruppe und für jeden Chat. In den Kontakt- oder Gruppeninfos könnt ihr wählen, ob die Standardeinstellung greifen soll oder ob Medien "immer" oder "nie" automatisch gesichert werden sollen. Entscheidet ihr euch für letzteres, müsst ihr den Download der Medien immer manuell anstoßen.

Des Weiteren bewirbt WhatsApp (App Store-Link) erneut die Quick Reply-Funktion, die es so aber schon seit November letzten Jahres gibt. Erhaltet ihr einen Nachrichtenbanner am oberen Displayrand, könnt ihr eine Schnellantwort tippen und versenden, in dem ihr die Benachrichtigung nach unten zieht. Haben wir hier eventuell eine andere neue Option übersehen? Ebenfalls neu ist die Möglichkeit alle verpassten Anrufe direkt in den Chats zu sehen, des Weiteren stellen die Entwickler nun eine Schnittstelle bereit, damit PDF-Dateien auch von anderen Apps mit Whatsapp-Nutzern geteilt werden können.

whatsapp messenger 21216

WhatsApp: Medien sichern, PDF-Versand & mehr

Der PDF-Versand wurde mit einer der letzten Aktualisierungen eingeführt, ab sofort könnt ihr den Versand auch aus Applikationen wie Dropbox, Documents 5, OneDrive, der Fotos-App und Co. vornehmen. Über das Teilen-Menü könnt ihr PDF-Dateien sofort an WhatApp schicken. Gerne möchten wir euch auch einen kleinen Ausblick geben: In einer Beta-Version zeigt sich schon jetzt die Möglichkeit Text zu dekorieren. So könnt ihr den Text zum Beispiel als "fett" oder "kursiv" verschicken.

Das neuste WhatsApp-Update auf Version 2.12.16 steht kostenlos zum Download bereit. Der Messenger ist 58,9 MB groß und wird in letzter Zeit regelmäßig und in kurzen Abständen aktualisiert - das gefällt uns.

Teilen

Kommentare23 Antworten

  1. Estros sagt:

    Es sollte doch der Speicherbug beim nächsten Update behoben werden, damit nicht mehr GB an Speicher belegt sind. Schade…

  2. MB sagt:

    Was ist der Unterschied Standart(Ein) und Immer ?

    • Johann sagt:

      „Standart“ gibt es nicht.
      Woher kommen eigentlich immer diesen bescheuerten Dauerfehler?

      Standart – Standard
      freigeschalten – freigeschaltet
      Oh man – Oh Mann
      diesen Jahres – dieses Jahres
      in 2016 – (im Jahr) 2016

      • Ollever sagt:

        Wer im Glashaus sitzt…“Woher kommen eigentlich immer „diesen“ bescheuerten Dauerfehler?“. Aber ich gebe Dir Recht, Standard(t) ist wie eine Seuche.

  3. gast sagt:

    Das ist doch schon beim letzten Update behoben worden

  4. Isso sagt:

    Die automatische Sicherung habe ich schon lange aus, die Sachen die über Whatsapp kommen müssen nicht gespeichert werden?
    Trotzdem benötigt Whatsapp jede Menge Speicher wenn man zu faul ist die Chats mal zu leeren.

  5. mikele sagt:

    Man ist ja schon sehr verwöhnt heute.
    Was waren das noch zeiten wo man nur 10 SMS speichern konnte ??

    • SmashDde sagt:

      Oh ja, wie wahr. ? ich weiß noch, wo ich an der Firmware vom 3310 gebastelt habe, um eigene Grafiken, Klingeltöne und mehr SMS Platz zu integrieren… Lang ist’s her.

  6. hmmplm sagt:

    finds cool mit medien! 🙂

  7. Pippins sagt:

    Stelle ich mich nur blöd an oder woran liegt es, dass ich pdf Dateien nicht über iBooks versenden kann. An Apple?

  8. freakymoron sagt:

    99,9% der über WhatsApp verschickten Bilder und Videos sind doch eh nur Eintagsfliegen, die keiner Speicherung bedürfen. Deshalb wird wenn dann selektiv ein Bild gesichert.

    Die Option automatisch die Bilder zu sichern habe ich schon Ewigkeiten deaktiviert. Finde es aber gut, dass das nun je Chat ausgewählt werden kann, wenngleich ich es wohl nicht nutzen werde.

  9. Pfefferminza sagt:

    Was ist mit der Ende zu Ende-Verschlüsselung bei IOS? Kommt das noch oder habe ich etwas überlesen?

  10. Chrissie sagt:

    Wird vielleicht hin und wieder mit „Standarte“ verwechselt ? https://de.m.wikipedia.org/wiki/Standarte

  11. Chrissie sagt:

    Sorry, sollte eine Antwort für @Johann sein

  12. Greeneyelady sagt:

    Super ??

  13. alabama [iOS] sagt:

    Ihr habt etwas Neues übersehen. QuickReply gibt es zwar schon ab November, aber nur wenn whatsapp nicht im Vordergrund offen war. Jetzt als In-App. Steht auch in der Update-Beschreibung.
    D.h. ich schreibe mit Person A, gleichzeitig schreibt mir Person B (wird als Banner eingeblendet), und ich kann Person B mit QuickReply antworten, ohne extra den Chat von A nach B zu wechseln.

    • MischiZ sagt:

      Aber es kommt doch kein In-App-Banner, sondern der normale iOS-Banner, und den konnte ich seither auch herunterziehen und antworten, ohne den aktuellen Chat zu verlassen. Oder kommt jetzt innerhalb der App ein eigener Whatsapp-Banner?

      • alabama [iOS] sagt:

        Ich hab immer die neueste Version von iOS und auch WhatsApp, aber vor diesem Update wurde mir immer ein Banner eingeblendet mit einem kleinem X rechts, aber nicht zum direkten Antworten.

  14. igeek sagt:

    Auf jeden Fall cool das man jetzt pro Gruppe einstellen kann ob der Medien Download automatisch gestartet wird oder nicht

  15. Get sagt:

    Hat noch jemand Probleme mit Videos? Ich kann Videos zwar starten, sehe aber keine Steuerleiste mehr und kann nicht spulen. Die Videos pausieren wenn ich aufs Bild klicke und kann die dann nicht mehr starten.

Kommentar schreiben