Wie bei Apple: Amazon Music HD jetzt ohne Extrakosten

CD-Qualität für alle

Nachdem Apple heute angekündigt hat, dass der gesamte Katalog in Dolby Atmos und mit Lossless Audio ohne Zusatzkosten für zahlende Abonnenten und Abonnentinnen verfügbar gemacht wird, zieht Amazon nach und bietet Amazon Music HD ab sofort für alle User von Amazon Music Unlimited ohne Extrakosten an.

Steve Boom, VP von Amazon Music:


Als wir Amazon Music HD auf den Markt brachten, war es unser Ziel, ein Zeichen in der Industrie zu setzen und Musikfans auf der ganzen Welt zu ermöglichen, Musik in der bestmöglichen Aufnahmequalität zu streamen, die der Intention der Künstler entspricht. Wir sind begeistert, dass wir Amazon Music HD jetzt jedem ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellen können. Alle Musikfans sollten Zugang zu Musik in Premium-Qualität haben und wir haben das möglich gemacht!

Amazon Music HD bietet mehr als 70 Millionen HD-Songs ohne Qualitätsverlust mit einer Bittiefe von 16 Bit und einer Samplerate von 44,1 kHz („CD-Qualität“). Außerdem gibt es Zugang zu mehr als 7 Millionen weiterer Tracks in Ultra HD mit einer Bittiefe von 24 Bit und einer Samplerate von bis zu 192 kHz, die noch mehr Nuancen enthält und für digitales Streaming früher stark komprimiert wurden. Seit dem Start im Jahr 2019 wurden bei Amazon Music HD mehr als 5 Millionen Songs in Ultra HD hinzugefügt.

Die Mitgliedschaft kostet bei Amazon Music Unlimited 7,99 Euro pro Monat für Prime-Mitglieder und 9,99 Euro pro Monat ohne Prime. Das Familienabo schlägt mit 14,99 Euro zu Buche. Während man zuvor die HD-Option mit zusätzlichen 5 Euro entlohnen musste, entfallen diese Zusatzkosten mit sofortiger Wirkung.

‎Amazon Music: Musik & Podcasts
‎Amazon Music: Musik & Podcasts
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Genau. Gibt’s da jetzt ein Update dazu, oder wie erkennt man das „HD“ jetzt? Irgendwo in den Einstellungen? ?. Fragen über Fragen und schon mal Danke für die Antwort*en ?

  2. Das Amazon nachziehen kann wenn sich ein Mitbewerber wie Apple bewegt hat, toll. Langfristig wird es für andere Dienstleister wie Spotify und Deezer schwieriger werden.

    Einen klanglichen Vorteil von HD und Ultra HD wird man vorwiegend auf höherwertigen Systemen wie guten Kopfhörern oder dem Amazon Echo Studio hören können.

    Eine Frage gibt es HD und Ultra HD auch für die Variante für Echo / Fire Geräte die 3,99€ pro Monat kostet? Das wäre dann ein Superschnäppchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de