XLayer Power Bar 20.000: Die günstige Alternative zum Top-Modell

Vier Geräte mit bis zu 65 Watt aufladen

Wenn es um mobile Powerbanks geht und der Preis nicht unbedingt eine Rolle spielt, dann haben wir aktuell einen Favoriten: Die Anker 737 PowerCore 24K. Diese kompakte Powerbank bringt alles mit, was man sich für unterwegs wünscht und liefert bis zu 140 Watt Leistung. Damit kann man ein großes MacBook Pro genau so schnell aufladen, wie an einer Steckdose.

Mit einem Preis von aktuell 129,99 Euro ist die Powerbank von Anker aber auch alles andere als ein Schnäppchen. Wenn ihr nach einer günstigeren Alternative Ausschau haltet, dann haben die Kollegen von XLayer eine ganz ähnliche Produktidee am Start.


Bis zu 65 Watt Leistung über USB-C abrufen

Die XLayer Power Bar bietet mit 20.000 mAh eine vergleichbare Kapazität und hat mit jeweils zwei USB-C- und USB-A-Ports sogar einen Anschluss mehr. Trotzdem zahlt man mit 69,95 Euro (Amazon-Link) nur die Hälfte.

Die maximale Leistung gibt der Hersteller mit 65 Watt an. Das ist natürlich deutlich weniger als bei Anker, reicht aber selbst für die meisten MacBook-Modelle absolut aus. Man muss ja nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Die verbleibende Kapazität der Powerbank wird prozentual auf einem kleinen Display angezeigt. Anders als bei der teureren Anker PowerCore 24K kann man bei der Power Bar von XLayer aber leider nicht sehen, wie hoch die Ausgangsleistung der einzelne USB-Ports ist.

Angebot
XLayer Power Bank Bar 20.000 mAh 65W Core Power Akku, externes Ladegerät für...
94 Bewertungen
XLayer Power Bank Bar 20.000 mAh 65W Core Power Akku, externes Ladegerät für...
  • Kompakte Powerbank Klein Aber Stark mit hoher Kapazität von 20.000 mAh und PD 65W zum Aufladen von Laptops und anderen digitalen Geräten wie...
  • Kompatibel mit USB-C-Laptops und MacBooks bis 65W mit Power Delivery. Unterstützt auch andere USB-C- und USB-A-Geräte wie iPhones, Samsung...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de