Xlayer Wireless Charger Family: Zweite Generation mit Verbesserungen

Fünf Geräte gleichzeitig laden

Vor einiger Zeit haben wir euch den Xlayer Wireless Charger Family bereits vorgestellt, jetzt gibt es Neuigkeiten: Der deutsche Hersteller hat eine zweite Generation auf den Markt gebracht, die ab sofort für 49,95 Euro bestellt werden kann. Das neue Modell ist zwar nur noch in einer Farbe erhältlich, bietet dafür aber einige interessante Neuerungen.

So ist die gesamte Ladestation jetzt etwas kompakter gestaltet und nimmt weniger Fläche ein. Zudem gibt es statt vier herkömmlichen USB-A-Anschlüssen jetzt nur noch drei, neu hinzugekommen ist dafür ein USB-C-Anschluss. Für die Zukunft sicherlich nicht die schlechteste Lösung. Ebenfalls praktisch: Am Xlayer Wireless Charger Family befindet sich nun ein Power-Button, mit dem man sämtliche Ladefunktionen komfortabel deaktivieren kann.

Kurze Kabel gehören zum Lieferumfang des Xlayer Wireless Charger Family

Ansonsten verfolgt der Xlayer Wireless Charger Family weiterhin die altbekannte Strategie: Vier Geräte können mit den mitgelieferten, extra kurzen Kabel besonders komfortabel aufgeladen werden. Die Station ist dabei so gestaltet, dass selbst ein iPad problemlos abgestellt werden kann. Die drei USB-A-Anschlüsse liefern dabei 2,4 Ampere, der USB-C-Port kommt auf 3,0 Ampere.

Zudem können Qi-kompatible Geräte einfach auf die drahtlose Ladefläche gelegt werden. Dort liegen bis zu 10 Watt Leistung an, für alle aktuellen iPhone-Modelle ist das mehr als ausreichend.

Ob euch das Design und die Idee des Xlayer Wireless Charger Family überzeugt, hängt natürlich von eurem persönlichen Geschmack ab. Aus technischer Sicht gibt es an der zweiten Generation der Ladestation nichts größeres auszusetzen. Bestellen könnt ihr sie ab sofort für 49,95 Euro.

XLayer Ladegerät Wireless Charger Family 2.0...
  • - Tischladestation für bis zu fünf Geräte
  • - 3 USB Anschlüsse, 1 USB-C-Anschluss und eine zusätzliche induktive Ladefläche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de