YouTube-Videos auf dem iPhone in 4K mit HDR ansehen

UHD-Auflösung für die YouTube-App

Mit tvOS 14 und einem Apple TV 4K kann man YouTube-Videos auch in 4K UHD ansehen. Auf iPhone und iPad musste man sich etwas länger gedulden, fortan kann man aber auch dort 4K Videos genießen. Stellt sicher, dass ihr stets die neuste App-Version installiert habt.

Wenn ihr ein passendes Video mit 4K-Auflösung gefunden habt, könnt ihr die Einstellungen aufrufen und die Qualität ändern. Klickt dafür auf die drei Punkte, wählt Qualität → Erweitert und klickt hier nun auf 2160p60 HDR. Demnach gibt es auch 60 fps. Auf dem iPad Pro wird mir bisher nur Support für 2160p60 angezeigt – hier fehlt leider HDR.


Wie sieht es bei euch aus? Könnt ihr die höhere Auflösung nutzen? Möglicherweise sind die neuen Optionen noch nicht für alle verfügbar, das sollte sich dann aber zeitnah ändern.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

      1. Es gibt in der Tat Vorteile bei der hochqualitative Aufnahme und späterem Downscaling.
        Bei der Wiedergabe sind die Vorteile einer hohen Auflösung begrenzt – wenn die Aufnahme jedoch eine entsprechende Qualität hatte, werden Details viel besser auf niedrigere Auflösungen angewendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de