Instapaper: “Später Lesen”-Dienst nach über 3 Jahren erstmals kostenlos

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Freddy am 12. Dez '13 um 17:00 Uhr

Instapaper ist im März 2010 erschienen und jetzt erstmals gratis für iPhone und iPad.

InstapaperInstapaper (App Store-Link) ist ein praktischer Service, wenn man nicht über eine stetige Internetverbindung verfügt, aber auch dann, wenn man einen Artikel später lesen möchte. Instapaper kann Artikel nämlich speichern und offline verfügbar machen – und das in einem perfekt formatierten Layout für iPhone und iPad.

Der Einsatz ist vor allem auf Geräten ohne 4G-Modul interessant (iPod Touch und iPad ohne Cellular). Hier kann man nämlich im WLAN vor dem Verlassen der eigenen vier Wände alle Artikel herunterladen und sie auf dem Weg zur Arbeit ohne Internetverbindung lesen. Wer möchte kann direkt in Instapaper Webseiten ansurfen und die entsprechenden Artikel markieren. Etwas komfortabler geht es aber über Drittanbieter-Apps.

Viele RSS-Reader bieten eine Weiterleitung an Instapaper an. So kann zum Beispiel der empfehlenswerte Mr. Reader Nachrichten weiterleiten, auch Newsify oder Feedly verfügen über diese Funktionalität. Die Aufmachung und Optimierung der Texte in Instapaper ist wirklich gut. Hier werden nur Texte, Links und Bilder gespeichert, so dass man ohne störende Werbung die Inhalte lesen kann.

Zusätzlich lässt sich die Textgröße anpassen, der Artikel als Favorit markieren oder ein Nachtmodus aktivieren, der die Farben umkehrt. Für mehr Übersicht lassen sich Ordner anlegen, auch eine Ansicht im Querformat wird unterstützt. Des Weiteren stehen optionale In-App-Käufe bereit, mit der man die Textsuche aktivieren kann. Hier lässt sich ein Abo über 3, 6 oder 12 Monate abschließen.

Insgesamt ist Instapaper ein wirklich toller Dienst, um Artikel später zu lesen. Erstmals seit über drei Jahren kann Instapaper kostenlos geladen werden – bisher verlangten die Entwickler 2,69 Euro beziehungsweise 3,59 Euro. Durch das Anlegen eines Accounts werden alle Artikel abgeglichen und können so auf iPhone, iPad oder im Web gelesen werden.

Kommentare8 Antworten

  1. [iOS] sagt:

    Gestern in “Preisalarm” gesetzt

    [Antwort]

  2. Changer2013 [iOS] sagt:

    App der Woche…

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Ist auch meine Vermutung. Edit: Apple hat schon aktualisiert, ist wirklich Gratis App der Woche.

    [Antwort]

  3. sgech sagt:

    Aber es kostet irgendwann etwas oder?
    Oder was heißt optionales abo?

    [Antwort]

  4. 123. [iOS] sagt:

    Das ist optional.

    [Antwort]

    123. [iOS] antwortet:

    Und optional heißt man kann muss aber nicht.
    Das Abo bringt halt zusätzliche Funktionen mit sich.

    [Antwort]

    sgech antwortet:

    Ok, sowas dachte ich mir auch, war mir dann aber nicht mehr sicher, weil ich mir nicht vorstellen konnte warum das abo optional sein soll. Was optional heißt weiß ich ja :)
    Danke ;)

    [Antwort]

  5. AppleBastian sagt:

    Wo ist denn der Vorteil gegenüber Newsify?

    [Antwort]

Kommentare schreiben