Jetzt offiziell: Ein eBook von Amazon geschenkt erhalten

Fabian Portrait
Fabian 09. Juli 2017, 09:45 Uhr

Prime-Kunden können sich heute über neuen Lesestoff freuen: Amazon verschenkt eines von zwölf verschiedenen digitalen Büchern.

Amazon eBook Angebot

Bereits am Donnerstag haben wir kurz über diese Aktion berichtet, doch bereits nach wenigen Stunden war das Angebot nicht mehr verfügbar. Vermutlich hat Amazon einen kleinen Frühstart hingelegt, denn heute steht der Countdown zum Prime Day unter dem Motto "lesen, hören und genießen". Als Teil der Aktion könnt ihr euch heute auch eines von zwölf eBooks als kostenlosen Download sichern. Welche Bücher über diesen Link zur Auswahl stehen, haben wir für euch zusammengefasst.

Aus diesen Büchern bekommt ihr einen Titel geschenkt

GötterFunke. Liebe mich nicht: Band 1: "Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein." (4,4 Sterne)

Elon Musk: Wie Elon Musk die Welt verändert – Die Biografie: "Elon Musk ist der da Vinci des 21. Jahrhunderts. Seine Firmengründungen lesen sich wie das Who’s who der zukunftsträchtigsten Unternehmen der Welt. Alles, was dieser Mann anfasst, scheint zu Gold zu werden. Mit PayPal revolutionierte er das Zahlen im Internet, mit Tesla schreckte er die Autoindustrie auf und sein Raumfahrtunternehmen SpaceX ist aktuell das weltweit einzige Unternehmen, das ein Raumschiff mit großer Nutzlast wieder auf die Erde zurückbringen kann." (4,6 Sterne)

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg: Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst: "Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen „Fick Dich“ zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie – und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!" (3,5 Sterne)

Die honigsüßen Hände: 1266: "In einer Burg in der Eifel wird die junge Beatrix von ihrem Gemahl Arnold von der Ahe gefangen gehalten. Der skrupellose Ritter, der nur ihre Mitgift wollte, lebt mit seiner Geliebten zusammen. Eines Nachts gelingt Beatrix die Flucht nach Köln. In der aufstrebenden Stadt lebt sie unerkannt und hofft, sich eine Existenz als Bäckerin aufbauen zu können. Sie lernt den reichen Patrizier Daniel Jude kennen und verliebt sich in ihn, aber auch Daniel ist verheiratet." (4,5 Sterne)

Winterjagd: "Vor zwölf Jahren wurde Sarah Baker vom sogenannten Watt-Lake-Killer entführt und vergewaltigt. Monatelang wurde sie gefangen gehalten, bis ihr endlich die Flucht gelang. Der Mörder wurde gefasst, doch Sarah hat alles verloren." (4,6 Sterne)

Das Erbe der Bretagne: "Amélie Monfort findet an einem sonnigen Tag im Mai ein altes Tagebuch in ihrem Briefkasten. Wer legte es dorthin und wozu? Sie beginnt darin zu lesen und identifiziert sich immer stärker mit der unbekannten Tagebuchschreiberin und deren Schicksal kurz vor dem Zweiten Weltkrieg. Die Einträge aus der Vergangenheit beginnen, ihr Leben zu bestimmen. Doch wer ist die Verfasserin und was hat sie mit Amélie zu tun?" (4,2 Sterne)

Der Papiermagier: "Ceony hat die Tagis-Praff-Schule für magisch Begabte als Klassenbeste abgeschlossen und wird trotz ihres Traums von Metallmagie zu dem Papiermagier Emery Thane in die Lehre geschickt. Doch die Zauber, die Ceony bei Thane lernt, erweisen sich überraschenderweise als fabelhaft: Sie lernt, Papierkreaturen zu animieren und erweckt Abbilder aus Büchern zum Leben, liest sogar in der Zukunft." (4,1 Sterne)

Zeitenzauber: Die magische Gondel: "Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen." (4,3 Sterne)

The Three-Body Problem: Leider nur in englischer Sprache verfügbar. (4,2 Sterne)

The Rook: The Checquy Files: Ebenfalls ein englisches eBook. (4,8 Sterne)

Wüstenkönig: "Die Courtneys haben sich am südlichsten Zipfel Afrikas niedergelassen. Inmitten einer hollândischen Kolonie am Kap der Guten Hoffung erhofft sich die Familie, angeführt von den Brüdern Tom und Dorian, einen Neubeginn." (4,6 Sterne)

Weiter geht es nach der Werbung: "Je mehr Gemeinsamkeiten ein Paar hat, desto besser läuft die Beziehung. Davon ist Paartherapeutin Taylor McGuire überzeugt. Ihr Ex-Lover, der erfolgreiche Psychologe Jonathan Kirby, behauptet mal wieder genau das Gegenteil – nur auf viel Sex kommt es an. In einer Talkshow fordert er Taylor heraus, um zu beweisen, dass er recht hat: Für eine Realityshow sollen Singles aus der kleinen Stadt Marriageville einen Monat lang zusammenleben." (4,1 Sterne)

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. Gent sagt:

    Die Aktion läuft schon, aber die eBooks werden derzeit normal berechnet! Sei ein technischer Fehler laut Kundendienst. Also am besten schauen, ob die Bestellung wirklich kostenlos ist. Sonst den Kundenbetreuer kontaktieren.

  2. BlueRebellOne sagt:

    Also bei mir hat heute morgen alles geklappt! Wichtig ist das man über die richtige Seite geht. Sonst kostet das Buch den ganz normalen Preis!

Kommentar schreiben