Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Das Zombie-Spiel The Walking Dead wurde auch unter iOS ein großer Erfolg. Passend dazu gibt es mit The Walking Dead Pinball nun einen Flipperautomaten.

The Walking Dead Pinball 1 The Walking Dead Pinball 2 The Walking Dead Pinball 3 The Walking Dead Pinball 4

Die The Walking Dead-Spiele beruhen auf der gleichnamigen Fernsehserie, die am 31. Oktober 2010 erstmals im amerikanischen TV vom Sender AMC ausgestrahlt wurde. Die deutsche Erstausstrahlung im Free-TV fand ab dem 11. Mai 2012 auf RTL II statt, mittlerweile wurde auch schon die zweite Staffel ausgestrahlt.

Seit dem 27. August können Fans der Serie sich auch in einem speziellen The Walking Dead Pinball-Game versuchen, das sich für 1,79 Euro herunterladen lässt. The Walking Dead Pinball (App Store-Link) benötigt im Gegensatz zu vielen anderen Flipper-Games nur etwa 43 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 5.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad. Weiterlesen

Pachinko, was zum Teufel ist denn das? Das neue One Tap RPG bedient sich dieser Elemente.

One Tap RPG 1 One Tap RPG 2 One Tap RPG 4 One Tap PRG 3

Die irrsinnige Mischung aus Geldspielautomat und senkrechtem Flipper-Game ist vor allem in asiatischen Vergnügungsvierteln ein echter Renner. In Spielhöllen kaufen Menschen aller Altersklassen eine bestimmte Menge an kleinen Metallkugeln, die in ein senkrechtes Spielsystem eingepflegt werden. Mit Hilfe eines Hebels wird die herabfallende Menge der Kugeln reguliert: Trifft man in ein richtiges Loch, gewinnt der Spieler zusätzliches Material, das später gegen Sachpreise wie Parfüm oder Zigaretten an der Kasse eingetauscht werden kann.

Dieses äußerst durchgedrehte Spielprinzip stand Pate bei der Entwicklung von One Tap RPG (App Store-Link), das als Universal-App mit Retro-Grafik seit kurzem im deutschen App Store bereit steht. Zum Preis von 89 Cent lässt sich das Flipperautomat-ähnliche Game auf alle iPhones, iPod Touch und iPads laden, die 36 MB an freiem Speicherplatz sowie mindestens iOS 6.1 oder neuer bereit halten. Die Inhalte des Spiels sind bisher nur in englischer Sprache verfügbar. Weiterlesen

Wie angekündigt stehen ab sofort die neuen Flippertische von „Super League Football“ in Zen Pinball bereit.

Zen PinballDer neue Flippertisch „Super League Football“ wurde vor gut einem Monat angekündigt und wurde nun in Zen Pinball (App Store-Link) integriert, das sich kostenlos auf iPhone und iPad installieren lässt.

Zen Pinball integriert schon diverse Tische, die als In-App-Kauf freigeschaltet werden. Ab sofort bekommen auch Fußball-Fans neue Tische. Allerdings sollte man folgendes beachten: Insgesamt kann man aus acht Vereinen wählen, wobei man sich vorher im Klaren sein sollte, mit welcher Mannschaft man antreten möchte, da die Tische einzeln für 1,79 Euro freigeschaltet werden müssen. Ihr habt nach dem Kauf nicht die Auswahl zwischen acht Klubs, ihr müsst euch vorher für einen entscheiden.

Mit dabei sind Arsenal F.C., Liverpool F.C., FC Barcelona, Real Madrid C.F., A.C. Milan, A.S. Roma, Juventus und Zen Studios F.C, ein virtuelles Team des ZEN Studios. Alle Tische sind dabei mechanisch identisch, allerdings unterscheiden sie sich im Layout und werden in den passenden Vereinsfarben angeboten. Gespielt wird dann natürlich mit einem Fußball, auch weitere Elemente wurden dem Rasensport angelehnt. Weiterlesen

Die Entwickler von Zen Studios waren mal wieder fleißig und schicken mit Marvel Pinball ein neues Spiel in den App Store.

Spider-Man-Tisch in Marvel PinballMarvel Pinball (App Store-Link) ist genau wie Star Wars Pinball eine Auskopplung aus Zen Pinball. Warum sich der Download der 89 Cent günstigen Flipper-Applikation auf iPhone und iPad trotzdem lohnt? Es gibt immerhin einen Tisch, den man in Zen Pinball bisher nicht freischalten kann – allerdings muss man dafür auch in Marvel Pinball 1,79 Euro per In-App-Kauf bezahlen.

Im Kaufpreis enthalten ist, wie üblich, nur ein Tisch: „The Avengers“ – dieser ist in Zen Pinball aber doppelt so teuer. Insgesamt kann man auf 15 verschiedenen Tischen wählen, auf denen es richtig viele Comic-Helden zu entdecken gibt: Spider-Man, Wolverine, Iron Man, Blade, Ghost Rider, Moon Knight, Thor, X-Men, Fantastic Four, Captain America, World War Hulk, The Infinity Gauntlet, Fear Itself und Civil War. Hier könnt ihr euch einfach für euren Favoriten entscheiden. Weiterlesen

PinWar (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen des Tages. Wir haben uns das Spiel direkt im Video (YouTube-Link) angesehen.

Weiterlesen

Monster Pinball ist ein absolut abgedrehtes Flipper-Spiel, das sich Fans nicht entgehen lassen sollten.

Ende Oktober wurde Monster Pinball HD (App Store-Link) für iPhone und iPad veröffentlicht. Viel interessanter ist jedoch, dass die Universal-App vor wenigen Tagen nicht nur zum ersten Mal aktualisiert, sondern auch gleich der Preis gesenkt wurde. Statt 2,69 Euro werden noch nur 1,79 Euro fällig.

Das besondere an Monster Pinball HD sind nicht nur die durchgeknallten Grafiken und vielen ungeheuerlichen Wesen, sondern auch die Tatsache, dass man auf sechs Tischen gleichzeitig spielt. Trifft man den richtigen Weg, kann man während des Spiels von einem zum anderen Tisch wechseln (die Tische liegen in zwei Dreierreihen übereinander). Wenn man den Danger-Mode aktiviert hat, bringen die am weitesten vom Start-Tisch entfernten Tische übrigens die meisten Punkte. Weiterlesen

Auch heute haben wir nette Angebote für euch ausfindig gemacht, unter anderem gibt es jetzt die Universal-App Age of Pinballs gratis.

Age of Pinballs (App Store-Link) bringt gleich sieben Tische mit, auf denen man sein Können als Flipper-Fan unter Beweis stellen kann. Doch bevor es losgeht, muss man erst einmal die sonst 79 Cent teure und über 200 MB große App auf sein iPhone oder iPad laden.

Wenn man die App das erste Mal startet, wird man direkt von einer Vielzahl von Buttons erschlagen, die einen auffordern Geld via In-App-Kauf zu investieren – allerdings sind alle davon optional. Hat man dann endlich das Icon für die Auswahl eines Tisches gefunden, kann es direkt losgehen. Pro Spiel stehen immer fünf Bälle zur Verfügung, mit denen man natürlich einen höchst möglichen Highscore erzielen sollte.

Die sieben Tische sind alle samt nett gestaltet und mit schönen 3D-Grafiken versehen, die natürlich das Retina-Display unterstützen. Zusätzlich kann man im Spiel selbst aus acht Kameraperspektiven wählen und seine Bestleistung bei OpenFeint hinterlegen. Insgesamt ist Age of Pinballs eine nette Applikation, um einige Stunden an Langeweile zu überbrücken.

Ich muss selbst sagen, dass wir euch heute ziemlich viele Spiele vorstellen, aber diese überwiegen im App Store nun einmal. Es kommen auch noch andere Tage…

Leider haben sich die Entwickler gegen eine Universal-App entschieden und bieten zwei einzelne Apps an. Die iPhone-Version (App Store-Link) schlägt mit einem Preis von 79 Cent zu Buche – die iPad-Variante (App Store-Link) kostet mit 1,59 Euro doppelt so viel.

Im Download inbegriffen ist nur ein Tisch, allerdings bietet die App dem Nutzer Funktionen, die ich so noch bei keiner anderen Pinball-App gesehen habe. Zur Verfügung stehen fünf Kameraperspektiven. Diese sollte man einfach ausprobieren und sich danach entscheiden, mit welcher man wirklich spielen möchte.

Doch viel interessanter sind die Funktionen „Slow Motion“ und „Rewind“. Unter dem Begriff Slow Motion können sich sicher alle etwas vorstellen. Hier wird das ganze Spiel verlangsamt und man hat die Chance den Ball zu retten. Aber auch Rewind ist eine nette Funktion, um den aktuellen Ball nicht zu verlieren. Hier wird das ganze Spiel zurückgespult und man kann sich neu entscheiden, ob man nun den rechten oder linken Flipper drückt.

Real Pinball ist zwar ganz nett gemacht, doch 100 prozentig konnte es uns nicht überzeugen. Wer auch ohne die zwei Zusatzfunktionen auskommt, sollte lieber zu Pinball HD (iPhone / iPad) greifen. Dort gibt es gleich drei Tische, die mehr Spielspaß bringen.

Drei iPhone-Flipper zum Nulltarif laden

Freddy am 15. Jul 2011 3

Lange ist es her, da haben wir über die Pinball-Apps von OOO Gameprom berichtet.

Nun ist es wieder soweit: Die drei Pinball-Apps für das iPhone werden zum Nulltarif angeboten. Die letzte Preisaktion gab es im März diesen Jahres.

Als Pinball-Fan kann ich die Apps von OOO Gameprom nur empfehlen. Die Entwickler bieten dem Nutzer drei einzelne Apps mit jeweils einem Flipper an. Wild West Pinball (App Store-Link), Jungle Style Pinball (App Store-Link) und The Deep Pinball (App Store-Link). Da alle Apps nun kostenlos sind, könnt ihr beim Download nichts falsch machen, aber wir empfehlen euch „The Deep Pinball“. Der Tisch sieht nicht nur gut aus, sondern bietet auch den meisten Spaß.

Leider verfügen die oben genannten Apps nicht über eine Retina-Unterstützung. In der 79 Cent teuren Pinball HD for iPhone (App Store-Link) Version bekommt man alle drei Tische zusammen und eine tolle Retina-Grafik. Zu guter letzt möchten wir euch noch die iPad-Version ans Herz legen, denn hier macht das Flippern am  meisten Spaß. Pinball HD (App Store-Link) kostet ebenfalls kleine 79 Cent und man erhält auch hier alle drei Tische.

Die Macher von Pinball HD haben mit War Pinball drei neue Flippertische in den App Store gebracht. Wir haben uns das Spiel bereits angesehen.

War Pinball kommt in zwei verschiedenen Versionen in den App Store. Zum einen in einer mit 2,39 Euro etwas teureren HD-Version für das iPad, zum anderen in der normalen Ausführung für das iPhone. Wir haben uns die 79 Cent günstige App auf Apples Smartphone genauer angesehen und wollen euch von unseren Eindrücken berichten.

War Pinball kommt mit drei verschiedenen Tischen daher, die allesamt auf alten Kriegsfilmen beruhen. Da wäre zum Beispiel der vierfache Oskar-Gewinner Platoon oder der Chuck Norris-Film Missing in Action.

Die Auswahl der Tische erfolgt im Hauptmenü, zum nachfolgenden Spielprinzip muss eigentlich nicht viel gesagt werden: Standardmäßig stehen euch drei Bälle zur Verfügung, mit denen ihr einen möglichst hohen Punktestand erreichen müsst, der leider nicht per Game Center mit Freunden geteilt werden kann – stattdessen setzt man auf einen in die App integrierten Dienst.

Die Steuerung ist denkbar einfach: Die Flipperhebel bewegt man mit kleinen Klicks auf die links oder rechts Displayhälfte. Auch der Wechsel zwischen den verschiedenen Ansichten ist schnell erledigt: Im Hochformat folgt ihr der Kugel mit eurem Bildausschnitt, im Querformat seht ihr eine Übersicht über den ganzen Tisch.

Die drei Tische sind abwechslungsreich gebaut und sehr groß, verfügen sogar über verschiedene Ebenen. Um noch mehr Punkte zu kassieren, kann man jeweils verschiedene Missionen freischalten, die man mit gezielten Flipper-Stößen aktivieren und absolvieren muss. Als kleine Hilfe leuchten jeweils die entsprechenden Lichter auf dem Tisch.

Aus technischer Sicht ist das Spiel absolut gelungen. Die Ballphysik ist richtig gut, im Test lief das Spiel auf unserem iPhone 4 absolut flüssig, selbst wenn mehrere Kugeln gleichzeitig unterwegs waren. Auch Sound und Grafik wissen zu überzeugen – auch wenn hier die Möglichkeiten der Entwickler natürlich geringer sind als bei einem komplexen 3D-Titel.

Fanta 4 Pinball jetzt auch auf dem iPad

Pressemeldung am 01. Dez 2010 0

Leider nicht als Universal-App, aber für Flipper- und Fanta-4-Fans dennoch einen Blick wert: Das neue Fanta 4 Pinball HD.

Zu jedem echten Pinball gehört der passende Soundtrack: Music meets Gaming! Die Fantastischen Vier, eine der erfolgreichsten deutschen Bands, selbst ausgewiesene Pinballfans, lieferten daher mit dem Düsseldorfer Softwarehersteller Bad Monkee bereits im Mai dieses Jahres den weltweit ersten Pinball einer Band auf dem iPhone und iPod touch und stellten Original-Soundsamples und Grafik zur Verfügung, um diesen Pinball auf die Höhe unserer Zeit zu katapultieren. Mit dem Fanta 4 Pinball HD ist die Applikation ab sofort für 1,59 Euro auch für das iPad erhältlich.

Eine realistische Ballphysik, sinnvoll eingesetzte 3D Kamerabewegungen, echte Pinball Sounds und der geniale Sound der Fantastischen Vier machen diesen Pinball zu einem der besten seines Genres. Insgesamt lassen sich für die iPhone und iPod touch Versionen über 40.000 Downloads vorweisen und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Seit Veröffentlichung des Fanta 4 Pinball HD rangiert dieser auf Platz #1 des brasilianischen AppStores. Wie auch auf dem iPhone unterstützt die iPad Variante unter anderem einen Open Feint Online Highscore, Multiball, Tilt Funktion sowie vier rasante Missionen.

Die iPhone-Version haben wir schon kurz nach dem Release getestet, den etwas angestaubten Testbericht findet ihr hier.