Weathercube: Gestenbasierte Wetter-App heute kostenlos laden

Kategorie , , - von Freddy am 27. Feb '13 um 07:45 Uhr

Nach dem Update zur Universal-App im Januar, kann man die Wetter-App jetzt wieder gratis auf iPhone und iPad installieren.

Im Gegensatz zur Konkurrenz setzt Weathercube (App Store-Link) auf eine gestenbasierte Navigation. Auf einem Würfel, der mittels einfacher Wischgesten rotiert werden kann, werden alle relevanten Wetterdaten angezeigt.

Zum einen gibt es eine Tagesübersicht mit allen Informationen zu Temperatur, Bewölkung, Luftdruck und Niederschlagswahrscheinlichkeit. Mit einem weiteren Wisch gelangt man zur Wettervorhersage für die nächsten sechs Tage, aber auch eine kompakte Stundenübersicht ist mit an Bord. Durch weitere Klicks auf Wetterdaten wechselt man zum Beispiel zwischen morgens, mittags und abends.

Die Bedienung ist sehr intuitiv und zum Start gibt es ein Tutorial, welches alle wichtigen Gesten zeigt. Durch einfache Zoom- und Wischgesten gelangt man in die Einstellungen und kann dort die Farbe ändern oder auch neue Städte hinzufügen. Die Anzeige auf dem iPad fällt natürlich etwas größer aus, doch auch auf dem iPhone gibt es ausreichend Platz, um alle wichtigen Daten sofort einsehen zu können.

Weathercube kommt zwar nicht ganz an unseren Favoriten WeatherPro heran, wer allerdings kein Geld ausgeben möchte, bekommt mit Weathercube eine gute Wetter-Applikation zum Nulltarif geboten, die derzeit mit viereinhalb Sternen bewertet wird.

Kommentare7 Antworten

  1. Stellvertreter sagt:

    In den Rezensionen steht, dass man nur 6 Orte speichern kann und viele erst gar nicht gefunden werden…

    [Antwort]

    PhiloDandy antwortet:

    ja, sind nur ca. 6 (habs nicht abgezählt), aber gefunden hat er sogar ein österreich dorf mit 400 einwohnern, eine insel in italien, wobei der name eben für eine insel und nicht für ein dorf/stadt war und auch die insel ko samui in thailand. also er scheint ziemlich viel zu “finden”

    [Antwort]

  2. suicide27survivor sagt:

    Trotzdem gute Wetter-App.

    [Antwort]

  3. JulesK [iOS] sagt:

    Blöde Frage: wie füge ich Städte hinzu? :-/

    [Antwort]

  4. JulesK [iOS] sagt:

    Blöde Frage selbst gelöst!^^

    [Antwort]

  5. Daniel sagt:

    Die beste Wetter-App ist und bleibt Celsius mit Temperaturanzeige am Icon auf dem Homescreen. Ganz wichtig, die Daten stimmen auch (was man von Apple’s App z.B. nicht unbedingt behaupten kann).

    [Antwort]

  6. Harry sagt:

    bei mir gibt es keine wetter daten mehr. zeigt an das ich das internet überprüfen solle. das lauft aber….

    [Antwort]

Kommentare schreiben