4in1: Der Multi-Full Web Browser

36 Kommentare zu 4in1: Der Multi-Full Web Browser

Da der Browser heute kostenlos angeboten wird, schauen wir uns die App doch einmal etwas genauer an.

Was kann der Multi-Full Web Browser (App Store-Link) was Safari oder iCab Mobile nicht können? Ganz einfach: Im Multi-Full Browser können bis zu vier Webseiten gleichzeitig geöffnet und angezeigt werden.

Man entscheidet sich, ob man eine, zwei oder vier Webseiten darstellen lassen möchte. Der Bildschirm des iPhones teilt sich entsprechend auf, zu jedem Mini-Screen kann man eine URL eingeben, zoomen und scrollen. Möchte man nun einen Ausschnitt hervorheben, kann dieser mit einem Klick als Vollbild dargestellt werden. Zudem können die Einstellungsleisten komplett ausgeblendet werden, damit man den ganzen Bildschirm ausnutzen kann.

Leider ist das auch schon der einzige Vorteil des Multi-Full Web Browser. Es können zwar noch Lesezeichen hinzugefügt werden, aber dann hören die Funktionen auch schon auf. Mit dem Multi-Full Web Browser kann man zwei Webseiten kinderleicht vergleichen oder zwei Texte nebeneinander anzeigen lassen. Doch wer nur surfen möchte, sollte bei Safari oder anderen Alternativen bleiben.

Der Multi-Full Web Browser ist derzeit kostenlos und kann von jedem selbst getestet werden. Danach kann man entscheiden, ob die App nur Speicherplatz auf dem iOS Gerät einnimmt oder eine sinnvolle App ist. Wir finden: Der Entwickler hätte seine Idee lieber auf dem iPad umsetzen sollen…

Kommentare 36 Antworten

          1. “Das weiße iPhone 4 wird endlich erhältlich sein und es ist wunderschön. Wir sind jedem dankbar der geduldig gewartet hat, während wir daran gearbeitet haben, alle Details zu fixen.”

            Das ist die Pressemitteilung

  1. Sorry, aber die App ist verdammt schlecht umgesetzt. Die Bedienung funktioniert nur zur hälfte und die ganzen Buttons sind verdammt unscharf. Kein Retina!

    Gibt viel viel bessere Browser in denen man mit einem Fingerwisch zwischen den tabs wechseln kann.

    @ AppgefahrenTeam: Danke trotzdem 😉

  2. Sowas hat doch NUR auf einem iPad Sinn.
    Warum läuft als iPhone-app???
    Wenn der duallbrowser auch quer 2 Seiten darstellen könnte wäre es schon ganz OK.

    1. Das ist nicht wirklich ein Argument. Da könntest du auch sagen: was will ich mit nem iPhone, wenns nen iPad gibt 😉 Auf dem iPhone kann man ka eh nichts lesen…

  3. Hat das Programm flash? – Nein, ich bin nicht so einer der auf flash steht, doch es interessiert mich einfach! :’D

    Was haltet ihr vom weissen iPhone4? hole mir das iPhone4 vllt noch. Wenn dann im juli-august. doch welche farbe währe wohl besser?
    bitte um Rat 🙂

    1. Also entweder du nimmst dir die Farbe die dir gefällt, du wartest aufs iPhone 4s/5 oder du nimmst dir einen Innenausstatter und schaust welche Farbe besser zu deinem Sofa passt.
      Ps: Ich find glaub ich fast das weiße schöner.

      1. Aber das weiße hat anscheinend ein neuen Annäherungssensor bekommen, wenn man sich die Bildchen anguckt. Ist da sonst noch was neu/besser?

  4. Auf das iPhone 4S/5 werde ich schonmal nicht warten :), ich denke ich hole mir das schwarze iPhone 4 weil es doch edler ausschaut ;).
    Danke für euren Rat!

    1. ich würd doch eher warten, ging mir beim iPad so das ich es mir zu Weihnachten geschenkt habe und dann so stinkig übers iPad 2 war, im nachhinein hätte ich lieber warten sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de