Amazon Prime startet Video-Streaming-Angebot: Einen Monat gratis testen

Seit heute bietet Amazon Prime Zugriff auf mehr als 12.000 Filme und Serienepisoden – das neue Instant Video wird zu einem echten Kampfpreis angeboten und kann einen Monat kostenlos getestet werden.

Amazon Prime Instant Video

Maxdome gilt als einer der Vorreiter auf dem Streaming-Markt, in den letzten Monaten hat sich Watchever nicht zuletzt durch die Verfügbarkeit auf dem Apple TV einen Namen gemacht. Beide Streaming-Dienste musste man mit monatlich knapp 10 Euro bezahlen. Seit heute geht es erheblich günstiger: Das neue Amazon Prime Instant Video kostet pro Jahr nur 49 Euro, das sind umgerechnet gut 4 Euro im Monat. Aktuell kann man den neuen Streaming-Dienst und den Prime-Service einen Monat lang kostenlos ausprobieren (zum Angebot – für Prime-Neukunden).

Doch es wird noch spannender: Bisherige Prime-Mitglieder können mit ihrer bereits bestehenden Mitgliedschaft ganz einfach auf die neuen Video-Inhalte zugreifen. Zusätzlich gilt für alle Prime-Kunden: Es gibt kostenlosen Premium-Versand mit Lieferung am nächsten Tag und Zugang zu über 500.000 Büchern aus der Leihbücherei für Kindle-Endgeräte.

Wie bei den anderen Anbietern gilt auch bei Amazon Prime Instant Video: Alle Filme und Serien gibt es nicht. Die Auswahl ist auf den ersten Blick aber durchaus gelungen: Neben Filmen wie „Ich – Einfach Unverbesserlich“, „Men in Black 3“ und „Star Trek: Into Darkness“ gibt es zahlreiche bekannte TV-Serien wie „The Big Bang Theory“, „Breaking Bad“, „Two and A Half Men“ und „Stromberg“ sowie beliebte Kinderserien wie „Shaun das Schaf“ und „Es war einmal…“, die allesamt kostenlos abgerufen werden können. Eine Übersicht findet man auf der Amazon-Webseite.

Amazon Prime Instant Video per App auf iPhone & iPad

Abgesehen vom Apple TV bietet Amazon den neuen Streaming-Dienst auf so ziemlich allen Endgeräten an, die man sich vorstellen kann. Neben dem Computer kann man natürlich auch mit iPhone und iPad auf die Inhalte zugreifen, die gesamten Inhalte laufen dabei über die bestehende Amazon/Lovefilm-Applikation (App Store-Link), in der man sich einfach mit seinem Login anmeldet. Laut unseren Informationen wird bis 10 Uhr noch ein wenig im Hintergrund geschraubt, ein kleiner Test war aber schon jetzt erfolgreich. Zu den besonderen Funktionen zählen unter anderen AirPlay oder Whispersync zur Synchronisation angefangener Filme.

Spannend ist natürlich die Frage, wie sich das Angebot von Amazon im Vergleich mit der Konkurrenz schlägt. Ohne Zweifel bietet Instant Video den geringsten Preis, aber wie sieht es mit der Auswahl aus? Aus diesem Grund werden wir uns im Laufe des Tages ein wenig durch die verschiedenen Angebote klicken und aus einigen Stichproben eine übersichtliche Tabelle erstellen, um euch einen genaueren Eindruck vermitteln zu können.

Update um 14:05 Uhr: Mittlerweile haben wir uns ein wenig rumgeklickt. Gerade bei den Filmen hat Amazon aus unserer Sicht noch viel Luft nach oben, die meisten aktuelleren Filme sind nicht im Instant Prime Abo enthalten. Bei den Serien macht der Lovefilm-Nachfolger aber durchaus eine gute Figur. Wir werden uns später noch einmal mit einer kleinen Vergleichsgrafik bei euch melden.

Der Vorgänger von Amazon Prime Instant Video, Lovefilm, verschwindet übrigens nicht ganz von der Bildfläche. Das Streaming-Angebot wird dort zwar eingestellt, das Ausleihen von DVDs und Blu-Rays auf dem Postweg ist aber weiterhin möglich – das ganze System wird aber stärker in Amazon integriert.

Vergleich Streaming-Dienste Maxdome Watchever Amazon Prime

Kommentare 73 Antworten

    1. Habe wo anders gelesen, dass es nur in Deutschland verfügbar ist und auch eine deutsche Anschrift nicht reicht, weil die IP-Adresse entscheidend ist.
      Über einen VPN/Proxy-Server würd’s allerdings gehen.

    2. Nein, funktioniert selbstverständlich nicht! Die Helvetier dürfen dieses Angebot genausowenig nutzen wie den Prime Versand in die Schweiz.

      1. Auf dem PC im Browser tut es über VPN. Auf dem iPhone leider nicht, da die App das anscheinend erkennt und nach einer „drahtlosen Netzwerkverbindung“ fragt (also die gleiche Meldung wie wenn man versucht, das Mobilnetz zu verwenden).

  1. Die blödsinnigste Idee, die Amazon in den letzten Jahren hatte. Man verkauft ein Auto und ein Treppengeländer im „Bundle“. Ich habe sofort zum Ablauf meiner Prime-Mitgliedschaft gekündigt.

      1. Du auch nicht. Wenn alle Verkäufer ein derartiges Geschäftsgebaghren an den Tag legen würden, würdest du wohl auch schreien!
        1 Liter Benzin nur, wenn sie auch eine Schachtel Zigaretten dazu nehmen, 1 Auto nur, wenn eine Weltreise mitgebucht wird, ein Stück Fleisch nur zusammen mit einer Bohrmaschine…

        Merkst du nicht, dass dieses Gebahren völlig unseriös ist?

    1. Jede Medaille hat immer zwei Seiten. Ich finde das Angebot hammermäßig und habe sofort abgeschlossen. Vermutlich hat amazon gemerkt, dass sie für ein altes Prine-Abo mit 29 Euro im Jahr schlecht kalkuliert haben und konnten deshalb gar nicht anders, als den Preis zu erhöhen. Und um dann nicht die Bestandskunden zu verärgern und bei der Gelegenheit auch gleich noch neue Kunden zu gewinnen, gibt es noch zwei weitere Dreingaben.

  2. Blöde Idee.
    Dadurch, dass das Videoangebot an die normale Prime-Mitlgliedschaft geknüpft ist, muss man diese mitbezahlen, selbst wenn man nur die „alten“ Vorzüge der Mitgliedschaft nutzen möchte.
    heißt für bisherige Nutzer also im Endeffekt “ Kauf was, was du garnicht brauchst und zahl viel Geld dafür, oder du hast eben Pech gehabt. „

    1. 4€ im Monat für schnelleren Versand UND Instant Stream, wirklich teuer ist es nicht wenn man bedenkt, dass die meisten Paketen mind. 2,99€ Versandkostenbeinhalten…

  3. wer so etwas haben möchte, kann es ja buchen.
    Amazon-Prime-Nutzer, die das nicht wollen, werden von amazon nun rausgeschmissen.
    Laut amazon gibt es nur die Möglichkeit , Prime mit Videodienst zu deutlich höheren Jahresgebühren zu nutzen.
    Der bisherige Leistungsumfang von Prime ohne diesen Videodienst ist nicht mehr buchbar.
    ein merkwürdiges Geschäftsgebaren unter dem Motto: wir bei Amazon wissen schon, was für sie gut ist! entweder sie nehmen auch den Videodienst oder sie haben eben Pech gehabt.

      1. Das wäre schön, aber leider wird es nicht angeboten. Ich würde mir auch wünschen, wählen zu können, und hoffe noch immer, dass Amazon bei genügend Gegenwind der Kunden doch noch beide Varianten anbietet…die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt

  4. Sind die Sendungen/FIlme auch auf Englisch verfügbar und kann man eventuell Untertitel einbauen?
    Wie schnell sind die Serien verfügbar….bei Itunes sind die neusten Folgen ja schon am nächsten Tag verfügbar

  5. Ich frag mich auch, wie ich Filme abspielen kann.
    Nur bei manchen Serien steht was von sofort streamen. Aber Manche Filme kann ich nur zur meiner „Watchlist“ hinzufügen.
    Wie starte ich die denn??

      1. Das ist ja dann nur Augenwäscherei. Wenn ich in der Prime Mitgliedschaft „nur“ die ausrangierten Filme schauen kann und die neuen Titel eh bezahlen muss, dann kann ich auch bei iTunes bleiben und schau es dazu noch komfortabel am Apple TV.

        Werden diese Filme dann gar nicht gestreamt? Ich habe ja nicht mal einen Button, wo ich den gegen zusätzliches Geld ausleihen könnte?!

        1. Das kann ich dir leider nicht genau beantworten, die ganze Rechte sind einfach zu komplex. Bei iTunes ist das alles einfacher: Es gibt ein Film, du kannst ihn ausleihen oder kaufen, fertig.

          Bei den Streaming-Anbietern sieht das mit den Rechten ganz anders aus, da ist jeder Film ein Einzelfall. Den einen gibt es, den anderen nicht. Generell kann man aber sagen, dass gerade bei den Filmen oft weniger Auswahl an aktuellen Titeln vorhanden ist – egal ob bei Amazon, Maxdome oder Watchever. Man darf aber hoffen, dass Amazon seinen Namen dazu nutzen kann, mehr Rechte/Filme zu erhalten.

  6. Hab eine Frage, und zwar gibts ja doch auch einige Filme mit Altersfreigabe an 18 da wird bei mir ein Schloß angezeigt mit dem Hinweis ich solle mein Alter bei LoveFilm eintragen….
    wo kann ich das nun machen, gerade Django (Orginal) würde ich doch schon gerne mal schauen…

    1. Hm, wenn ich den Film über die Amazon-Seite starten will, komme ich zur Eingabemaske für Daten aus dem Perso. Werde da gar nicht groß über das „alte“ Lovefilm weitergeleitet. Ich kann mir vorstellen, dass da grad im Hintergrund einige Sachen umgestellt werden und du mit deinem Lovefilm-Konto nicht so weit kommst.

      1. Ich habe über die Amazon-Website die Altersverifikation durchgeführt. Dort auf Instantvideo, dann auf Einstellungen und dort dann Pin-Vergabe machen und Personalausweis-Daten eingeben.

  7. Ich bin bisher Lovefilm Kunde und Zahl ja im Moment für Streaming und Postversand. Wenn jetzt Streaming für Lovefolmkunden eingestellt wird, wie teuer wird dann der Postverleih und welche Abomodelle gibt es da? Hat da jemand schon Infos?

    1. Der Postversand bei Lovefilm läuft nun auch über Amazon und kann für 7,99 Euro im Monat gebucht werden, wenn ich das richtig sehe. Wenn man die 4 Euro für Prime dazu rechnet, dürfte man in etwa auch beim alten Lovefilm-Preis landen, oder? Ich meine das wären 12 Euro gewesen.

  8. hallo

    über pc läuft alles super,aber wenn ich mich über tv einloggen will habe ich seit 30min nur ladebildschirm,nervt 🙁

    habe das auch schonmehrmals zu verschiedene zeiten versucht,werde sonst am nachmittag mal probieren,hat jemand auch solche probleme?

    ich bin ein absoluter neuling bei amazon,wie kann ich den studenten/schüler rabatt nutzen und was mus ich als beweis wo hinschicken?wäre nett wenn mir jemand helfen könnte,ich habe zwar schon amazon kontaktiert,aber die werden wohl hohes emailaufkommen haben,daher dauert eine antwort lange

    gruss

    dennis

    1. Das Problem hatte ich auch sowohl am TV als auch bei der PS4. Du musst das Gerät über die Amazon Homepage registrieren. Dann zeigt dir dein Gerät einen 5stelligen Code an den du auf der Homepage eingeben musst. Dann klappt es auch.

      1. hallo

        danke für den tipp,aber hatte eben nochmal über tv versucht da hat die tv automatisch regestriert und nun läuft es

        hat man hier auch nur 5regestrierte geräte wie bei watchever?

  9. Preis passt. Mehr als maximal 5€ pro Monat ist mir persönlich ein solcher Dienst nicht wert. Leider ohne Apple TV Unterstützung und somit trotz des guten Preises total nutzlos für mich.

  10. Ich finde es Super. Habe gestern die Amazon Prime Mitgliedschaft für nur 29€ abgeschlossen inkl. dem Prime Instant Video ab heute.
    Die Auswahl ist zwar noch recht überschaubar es sind aber schon gute Filme und Serien dabei.
    Die Filme und Serien laufen alle in HD.
    Hab es jetzt auf dem iPad, dem Samsung Smart TV und der PS4. Am TV läuft es super. Nur der Ton bei der PS4 ist extrem höhenlastig und ohne Tiefen. Da muss noch nachgebessert werden.
    Die Lovefilm App läuft auf allen Geräten super. Der Film startet sofort ohne Ladezeiten. Und wenn ich am TV aufhöre zu gucken kann ich auf jedem anderen Gerät an der Stelle weiterschauen, wo ich aufgehört habe.
    Also ich bin begeistert.

      1. Ich hab ja nicht geschrieben das alle Filme und Serien auf jedem Gerät in HD laufen.
        Über den TV und der PS4 laufen sie in HD. Und darauf kommt es für mich an.
        Auf dem iPad werde ich mir wohl kaum Filme anschauen, wenn es auch auf dem Fernseher geht.
        Achso. Auf den iPhone laufen sie auch nicht in HD!!!!

          1. Das ist eine gute Frage. Möglich wäre es sicherlich. Ich hab’s auf meinem 3er ausprobiert und die Qualität ist nicht berauschend. Würde mich aber auch Interessieren warum es nicht geht.

  11. Mich stört der Zwang zur OneClick Option über die PS3. So bleibt immer ein Restrisiko sich auch mal aus Versehen einen Film zu kaufen. Das sollte seperat sein, wie auf iOS.

    1. Kann man in den Einstellungen auf Amazon.de abschalten. Bei mir wird vor dem Kauf / Leihen jetzt immer die Amazon-PIN abgefragt (Auch in den Einstellungen zu finden)

  12. Es stößt mir allerdings übel auf, dass diese News just an dem Tag kommt, wo man nach dem Probemonat 49,00 EUR zahlen muss. Bis gestern wäre es noch im ersten Jahr für 29,00 EUR gegangen. Ein Schelm, der sich dabei was böses denkt.

  13. Ich habe mein Dad und meine Freundin bei meinem Prime Abo mit angegeben damit sie auch Prime Versand nutzen dürfen. Können die jetzt auch gratis Prime Video nutzen??

    Also wenn das Angebot weiter ausgebaut wird bleib ich Prime Kunde. Darf es zum Glück noch nen Jahr zum alten Preis testen.
    Ich würde mir nur wünschen das mehr Inhalte mit O-Ton zur Verfügung stehen würden.

  14. Kann es sein, dass die da immer noch dran schrauben? Eine Serie, die es bis heute Nacht noch als Prime gab, ist auf einmal nicht mehr so gekennzeichnet und läuft nicht mehr. Ich kann sie aber auch nicht kaufen oder leihen, zumindest auf dem ipad nicht.

  15. Es gibt leider nur einige wenige Filme und Serien auf Englisch und diese fallen auch noch im Laufe der Zeit aus dem Angebot – beides für mich vollkommen unverständlich, besonders wenn z. B. nur die Hälfte der Staffeln einer Serie überhaupt vorhanden sind. Ich kündige Prime zum nächsten Termin, da die vermeintlich frühe Lieferung von Waren auch nur selten klappt.

  16. Hey,
    würde mir gerne Amazon Prime zulegen, um englische Filme & Serien zu streamen. Wie ist im Zeitpunkt das Angebot an englischen Filmen & Serien? Lohnt es sich deswegen Amazon Prime zuzulegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de