App Store im Jahr 2020: Nutzer geben Rekordwert von 72 Milliarden US-Dollar aus

30 Prozent Steigerung im Vergleich zum Vorjahr

Apple darf sich die Hände reiben: Im Jahr 2020 gaben Nutzer des App Stores insgesamt 72,3 Milliarden US-Dollar für Dienste und Inhalte in Apples Software-Shop aus. Das haben die Marktforschungs-Analysten von Sensor Tower errechnet. Zum Vergleich: In Googles Play Store landeten 2020 nur 38,6 Milliarden US-Dollar.

„Weltweit erreichten die Verbraucherausgaben im App Store 72,3 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von 30,3 Prozent gegenüber 55,5 Milliarden Dollar im Jahr 2019 entspricht. Wie in den Vorjahren überstieg dies den Betrag, den Benutzer für Google Play ausgegeben haben, der um 30 Prozent von 29,7 Milliarden Dollar im Jahr 2019 auf 38,6 Milliarden Dollar wuchs. Der App Store generierte 87,3 Prozent mehr Verbraucherausgaben als der Play Store, und beide Plattformen verzeichneten ungefähr das gleiche Wachstum. Die Ausgabenlücke zwischen den Plattformen blieb im Vergleich zu 2019 relativ gering.“


TikTok und Among Us unter den iOS-Gewinnern

Abgesehen von Spielen, die im Jahr 2020 mit 79,5 Milliarden USD (+26 Prozent gegenüber 2019) erneut die beliebteste Kategorie im App Store war, generierte der Bereich Unterhaltung die meisten Ausgaben der Kunden. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Kategorie um 29,3 Prozent auf 5,3 Milliarden USD. Die beliebte App TikTok erzielte dabei den größten Umsatz in der Nicht-Spiele-Kategorie und wuchs im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 600 Prozent auf 1,2 Milliarden USD.

Insgesamt machten 2020 Spiele 66 Prozent aller Einnahmen im App Store aus. Das in dieser Hinsicht erfolgreichste Spiel unter iOS war nach Umsatz „Arena of Valor“ von Tencent mit 2,5 Milliarden USD. Auf beiden Plattformen – Apples App Store und Google Play – konnte das Online-Multiplayer-Game PUBG Mobile den größten finanziellen Erfolg einstreichen. Unter iOS generierte InnerSloths „Among Us“ mit 92,8 Millionen die höchsten Downloadzahlen. Vor allem die globale Coronavirus-Krise wird für den enormen Umsatz- und Download-Zuwachs an mobilen Apps und Spielen in 2020 verantwortlich gemacht. Weitere Grafiken und Zahlen gibt es auf der Website von Sensor Tower.

Grafik: Sensor Tower.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de