appgefahren News-App: Update verbessert Ladezeiten

Habt ihr heute schon einen Blick in den App Store geworfen? Dort steht ab sofort ein Update für unsere News-App bereit.

appgefahren News Charts

Apple hat heute Nacht das jüngste Update für die appgefahren News-App zum Download freigegeben. Es behebt zahlreiche Fehler, bietet einige neue Funktionen und verbessert die Ladezeiten für alle Nutzer. Natürlich kann die App weiterhin kostenlos aus dem App Store geladen werden, zudem verzichten wir auf die Anzeige von Werbebannern. Solltet ihr Fragen und Anmerkungen rund um das Update haben, schreibt uns einfach eine Nachricht. Zudem freuen wir uns jederzeit über eine Bewertung im App Store. Was sich in der neuen Version alles getan hat, verraten wir euch in diesem Artikel ausführlich.


  • jetzt laden: die appgefahren News-App (App Store-Link)
  • Hinweis: Sollte es nach der Installation des Updates zu Problemen kommen, bitte die App löschen und neu aus dem App Store laden.

Ein wichtiges Augenmerk haben wir auf die Ladezeiten der Artikel gelegt. Beim Öffnen der App werden die Texte der zehn neuesten Artikel in einen Cache geladen, so dass beim Antippen einer News nur noch die Bilder geladen werden müssen. Damit verringert sich die Ladezeit deutlich, dass dürftet ihr direkt nach der Installation des kommenden Updates feststellen.

Zudem wird man die Schriftgröße in den Artikeln über die Einstellungen der App anpassen können. Was nach einer einfachen Sache klingt, hat unsere Entwickler durchaus vor eine Hürde gestellt, denn man kann nicht einfach nur so einen Schalter einbauen und alles funktioniert. Da die Sache sehr komplex ist, ändert sich die Schriftgröße vorerst nur in den Artikeln selbst. Das sollte aber auch die wichtigste Baustelle sein.

Einige Nutzer haben den aus unserer alten App bekannten Kommentar-Bereich vermisst, über den man neue Kommentare und eigene Kommentare einfach aufrufen konnte. Diesen Bereich gibt es mit dem kommenden Update auch in der neuen News-App.

Lesezeichen setzen aus technischen Gründen einen Login voraus

Zudem haben wir uns um zahlreiche kleinere und größere Fehler gekümmert, vielen Dank an dieser Stelle für euer tolles Feedback. Eine besonders kritische Sache waren die Lesezeichen, die leider bei einigen Nutzern spurlos verschwanden. Bisher wurden die Lesezeichen entweder auf dem Gerät oder auf unserem Server gespeichert, wodurch es quasi zu einem Schluckauf kommen konnte.

Um dieses Problem zu verhindern, werden die Lesezeichen mit der neuen Version unserer App nur noch auf dem Server gespeichert. Das setzt zwar einen Login voraus, ist aber hinsichtlich der Synchronisation der deutlich bessere Weg – den gleichen technischen Weg gehen wir bereits beim Widget und der Apple Watch, dort war ein Login bereits vorher nötig. Falls ihr bisher keinen Account in der App hattet, werden eure bisherigen Lesezeichen nach der Anmeldung automatisch hochgeladen.

Die nächsten beiden Baustellen sind Multitasking auf dem iPad und 3D Touch für das iPhone 6s. Bei diesen Punkten hat unser Entwickler in dieser Woche mit der Arbeit begonnen, wird aber noch einige Zeit benötigen. Um Slide-Over und Split-Screen auf dem iPad zu ermöglichen, müssen beispielsweise alle Ansichten in der App angepasst werden – und das benötigt einfach etwas Zeit.

Anzeige

Kommentare 69 Antworten

  1. Des weiteren wurde die Artikel Liste mit VoiceOver aus lesbar gemacht. Sehr schön!
    Allerdings kann ich die Kommentare noch nicht vorlesen lassen.

  2. Mal etwas Feedback:
    Die neue Version benötigt nun ios8. Schonmal schlecht, da ich für so Privatsurfereien nur das iphone4 bzw mein mini2 nehme. Also bin ich nun nur noch auf dem mini 2 in der neuen app bei euch. Dort ist die Bedienbarkeit wirklich arg. Den Kommentarbeteich erreich ich nur umständlich nach meheren Klicks. Dann wieder Klicken, um zur Normalansicht zu kommen. Etwas viel Klickerei, dafür dass eine App Vorteile bieten soll. Aber steht ja nicht bei für wen….

    Größtes Manko aber ist und bleibt eine fehlende Übersichtsseite, so wie bei der alten App nach dem Start. Schauts euch die Page selber mal am ipad an…nicht nur am iphone6/+/s.

    Kurzum: Ich benutze nun die alte App ausschliesslich bzw den webbrowser am iphone (icab mit blocker, weils sonst arg hakelt, sorry) und verzichte auf die credits – hab aber ein einheitliches Erscheinungsbild, statt neuer app am ipad und alter app am iphone.

    1. Hallo Rabimmel,

      es nutzen nur weniger als 3 Prozent unserer Leser ein Betriebssystem, das älter als iOS 8 ist. Die App für iOS 7 kompatibel zu machen, wäre ein großer Aufwand gewesen und hätte technische Einschränkungen zur Folge gemacht.

      Den Kommentarbereich haben wir auf Wunsch der Nutzer nachträglich wieder in die App eingefügt, daher ist er zunächst einmal im seitlichen Menü gelandet.

  3. Also, das unausstehliche Problem mit dem ich seit der neuen App. zu kämpfen habe und mich arg belästigt ist, dass ich bei meinem iPad Air keine Push-Notifications mehr aus dem Lock-Screen oder überhaupt aus dem Notification-Center laden kann, weil sich die App. für ne Minute quasi aufhängt. In dieser Zeit starre ich auf einen schwarzen Screen, der nur über die Anschalt-/ Ausschalttaste wieder in seinen Standbymodus zurück beordern lässt. Dann muss ich mein iPad ganz normal entsperren, Code eingeben und die App. über den Home-Screen starten. Ich versuch’s immer wieder aber werde jedes Mal dem selben Umständen ausgesetzt *kotz, was mir klar den Spaß verdirbt.
    Hab halt bis dato nie was gesagt, weil ich hoffte der Fehler würde behoben werden, was aber nicht geschah und mit diesem Post für das neue Update, dachte ich wäre es an der Zeit.

    LG

    1. Hallo Rampunk,

      danke für deine Worte. Ich habe eben versucht den Fehler bei mir zu reproduzieren, was natürlich nicht klappt, bei mir funktioniert es.

      Das ist problematisch, da es so erheblich schwieriger sein wird, den Fehler ausfindig zu machen. Wir schauen uns die Sache aber an!

      Generell gilt aber: Wir freuen uns jederzeit über Mails, auch über Fehlermeldungen. Denn nur so können wir das Problem eingrenzen und versuchen, es zu lösen 🙂

      1. Danke für deine fixe Antwort Fabian 😉 …werd mal schauen, dass ich beim nächsten Vorfall den Diagnose/ Crash-Report an euch weiterleite. Vielleicht könnt ihr dann ja mehr oder schneller herausfinden was die Ursache dafür ist. LG

      1. Warum das? Darf man mal erfahren, warum das Update unter iOS 8 nicht reibungslos verläuft? Langsam nehmt ihr Third-Party-Entwickler dieselben Züge an wie Apple mit ihrem verkorksten iOS 9!

        1. Hallo Max,

          wenn wir das wüssten 😉

          Es liegt aber anscheinend nicht an iOS 8. Es tritt ein Fehler auf, der uns beim Testen so nicht aufgefallen ist bzw. nicht vorgekommen ist.

          Leider (oder glücklicherweise) tritt der Fehler ja auch längst nicht bei jedem auf. Das allerdings macht die Suche nach dem Problem nicht einfacher.

          Es ist einfach ein Unterschied, wenn man eine App auf 10-15 Geräten testen, als wenn sie mehrere tausend Nutzer im Einsatz haben.

    1. Viel schneller als jetzt wird es nicht gehen. Schließlich müssen wir die Daten irgendwie auf dein Gerät bringen 😉

      Die Alternative wäre, alle Inhalte beim Öffnen in den Cache zu laden, also auch die Bilder. Das würde bei schlechter Verbindung aber lang dauern und hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass die App bei einigen Nutzern 30 Sekunden lang eingefroren ist.

  4. Jaaaaaaa. Meine Kommentare werden wieder gefunden. Danke. Super. Merk jetzt zwar keinen Unterschied (mein 4S ist langsam wie immer) aber allein das reicht völlig. Super

  5. Was ich nicht verstehe, ist, dass wenn nicht schnell mehrere Artikel vor und zurück blättere, die Artikel dann nicht sofort da sind. Die müssten dann doch schon im Speicher sein. Dennoch werden die Seiten teilweise leer angezeigt und es dauert wieder, bis die vorher schon geladen den Artikel wieder erscheinen.

      1. Ich meinte jetzt hier nicht 100te von Artikeln, sondern zum Beispiel wenn ich nur 4-5 Artikel hin und her scrolle. Das sollte für den Cache doch reichen. Es sind dann ja auch immer die gleichen Artikel.

        Bei euren alten Versionen ist das heute ja auch noch so. Trotzdem alle Artikel immer sofort da beim Durchblättern.

  6. Update lief auf meinem IPad air nicht durch, löschen geht aber auch nicht., stecke also fest. Vermutlich muss ich einen Neustart machen?!

  7. Apple baut nur noch Mist. Jetzt geht es bei den App-Entwicklern auch noch los. Ich verstehe langsam die Welt nicht mehr!

    Kann mir das mal bitte jemand erklären?

  8. Schönes Update, danke das die Kommentarfunktion wieder da ist.
    Reicht mir im Seitenmenue völlig 🙂

    Hoffe beim nächsten Update gibt es dann den Nachtmodus :-D. ?

  9. Wann verbessert Ihr eigentlich endlich den bug mit den Bildern im App-Ticker?
    Wenn man auf ein Bild klickt, wird es vergrößert, ein zweiter Klick schließt nicht nur das Bild, sondern springt zur nächsten Thema.

    1. Meinst du auf dem iPad? Dieser Fehler sollte mit dieser oder schon der vorherigen Version der App behoben sein. Da bin ich mir sehr sicher.

  10. Ebenfalls buggy, ein Foto vernünftig ins Profil zu bekommen eine Katastrophe. Habt ihr das mal ausprobiert?
    Meine Kommentare anzeigen lassen kommt die Mitteilung das ich eingeloggt sein muss obwohl ich eingeloggt bin. Klingt nach IOS 9.

    1. Hallo, das mit dem Login bei den eigenen Kommentaren ist ein komischer Fehler, der beim Testen so nicht aufgetreten ist. Wie genau äußert sich bei dir das Problem mit dem Foto?

    1. Wenn du diese Abstürze hast, ist eine schnelle Neuinstallation der einfachste Weg. Unser Entwickler schaut sich die Sache an, mit der Wartezeit bei Apple wird ein Update aber wohl eine Woche dauern.

  11. Ich kann meine eigenen Kommentare nicht sehen. Ich bekomme immer die Fehlermeldung, dass ich mich anmelden soll, obwohl ich schon angemeldet bin. iPhone 6 iOS 9.0.2
    Zudem wünsche ich mir noch eine sichtbare Trennung der Artikel zwischen den Tagen. Und wenn ich die Kommentare lese, möchte ich die gerne von ganz oben anfangen zu lesen. Ich sehe die Kommentare erst irgendwo ganz unten und muss dann erst einmal hochscrollen. Aus dem Grund nutze ich überwiegend noch die alte App.

    1. Hallo, das mit dem Login bei den eigenen Kommentaren ist ein komischer Fehler, der beim Testen so nicht aufgetreten ist. Da müssen wir noch einmal ran. Bei den Kommentaren haben wir es ganz bewusst so gemacht, ähnlich wie bei einem Chatverlauf in iMessage. So hat man immer die neuesten Kommentare im Blick – ist vielleicht einfach eine Gewöhnungssache.

  12. Hoppala…
    ich werde auch freundlich gebeten mich anzumelden, obwohl ich es bereits bin…
    Auch neu installieren ändert das nicht.
    Abstürze habe ich allerdings keine.
    Die alte App nutze ich auch noch ab und an. Hier finde ich die „Edit-Funktion“ ganz hilfreich, falls ich mal einen Rächtschreipfehler entdecke, oder einfach nur dummes Zeugs geschrieben habe.

    1. Hallo, das mit dem Login bei den eigenen Kommentaren ist ein komischer Fehler, der beim Testen so nicht aufgetreten ist. Kommentare kannst du auch in der neuen App noch ändern, einfach kurz nach Erstellen eines Kommentars lange auf den Kommentar tippen.

    1. Hallo Jotter, hast du dich mit dem gleichen Account wieder angemeldet? Dann dürfte das eigentlich nicht passieren. Sende uns doch bitte eine Mail, falls es nicht klappt.

  13. Bei mir ist das genauso unter IOS 8.4 auf dem iPad. Vor diesem Update ging es. Ich sehe die Anzahl der News im Push, aber bei Öffnung der App wird nach kurzer Zeit die Homeseite geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de