appgefahren News-Ticker am 31. Juli (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.


+++ 18:57 Uhr – Apple: iPhone 6s mit Force Touch? +++

DigiTimes will erfahren haben, dass die Produktion der Displays mit Force Touch angelaufen sein soll. Die Funktion ist schon länger im Gespräch und durchaus sinnvoll für das iPhone.


+++ 17:16 Uhr – Amazon: Dash-Button für Sofort-Bestellung +++

In den USA können die Dash-Button von Amazon nun erworben werden. Mit nur einem Klick können Haushaltsprodukte sofort nachbestellt werden. Alle Infos gibt es hier, in Deutschland ist der Service (noch) nicht verfügbar.


+++ 7:08 Uhr – Apple Watch: Kunden zu Umfragen aufgefordert +++

Per E-Mail bittet Apple Käufer der Apple Watch dazu, die neue Uhr nach mehreren Wochen der Nutzung zu bewerten. Wie fällt euer Urteil aus?


+++ 7:05 Uhr – Mac OS X: Ebenfalls neue Beta +++

Auch Yosemite wird noch einmal aktualisiert, bevor El Capitan durchstartet. Apple hat in der Nacht die zweite Beta-Version für Mac OS X Yosemite 10.10.5 veröffentlicht. Auch hier werden wohl nur einige Fehler hinter den Kulissen behoben.


+++ 7:03 Uhr – Apple TV: Neues Modell im September +++

Laut Buzzfeed soll im September ein komplett runderneuter Apple TV inklusive Touch-Fernbedienung und App Store erscheinen. Zeit wird es, daran besteht kein Zweifel.


+++ 7:02 Uhr – iOS 8.4.1: Zweite Beta veröffentlicht +++

Apple hat die zweite Beta-Version von iOS 8.4.1 für Entwickler freigegeben. Das letzte große Update vor dem Sprung auf iOS 9 bringt keine großen Neuerungen, sondern kümmert sich um einige Fehler.

+++ 7:01 Uhr – Apple: Neue Büros in San Francisco +++

Obwohl der Bau des Apple Campus 2 gut voran schreitet, hat Apple laut einem Bericht der San Francisco Business Times neue Büros mit einer Fläche von 76.000 Quadratmetern in der kalifornischen Metropole gemietet.


+++ 7:00 Uhr – Reeder 3: Öffentliche Beta für Mac-Nutzer +++

Der RSS-Reader Reeder 3 steht ab sofort zum kostenlosen Beta-Test bereit. Interessierte Mac-Nutzer können das praktische Tool auf dieser Webseite herunterladen.

Kommentare 44 Antworten

    1. Und KEINE exklusive Touch-Fernbedienung wäre wünschenswert, denn am TV bedient man gerne mit echten, fühlbaren Tasten. Ausschließlich Touch ist äußerst unpraktisch für’s blinde Bedienen. Niemand will dauernd vom TV zur Fernbedienung und wieder zurück schauen…

  1. ATV und tägl. grüßt das Murmeltier! Gerüchte hier und da… Immer mal wieder. Hab echt ein Dèjávu.
    Den Anschluss haben sie aktuell verloren. Mein FireTV Stick für 7€ ersetzt mein ATV fast vollständig inkl. AirPlay. Verkaufe nur nicht, weil ich noch auf Homekit hoffe…!

  2. Neues ATV ist ja wohl mehr als überfällig, ich dachte schon, dass es total eingeschlagen ist, ähnlich wie beim iPod, ein Produkt, das keiner Aufmerksamkeit mehr würdig erscheint, weil man sich voll und ganz auf neue Produkte konzentriert hat.
    Aber da das aktuelle ATV noch kein AppleMusic unterstützt könnte man den Gerüchten glauben, dass es dann exklusiv in einem neuen ATV verfügbar gemacht wird.
    Ich würde es begrüßen und wäre damit schonmal einer der ersten Käufer 🙂

    1. Du unterstützt also dieses technisch gar nicht aber aus Marketinggründen natürlich nachvollziehbare Gebaren, neue Features nur mit dem Neukauf eines neuen Gerätes zu erhalten, welches man eigentlich gar nicht benötigen würde, noch dazu bei einer Geräte Kategorie, die schon jahrelang kaum bis gar nicht mehr gepflegt wird? Hmmmm… ?

      1. Im Prinzip ja. Und das sind die meisten von uns, die solche Geräte nutzen. Da sind die Hersteller aber auch alle gleich. Bei den Androidphones ist es ja sogar notwendig ein neues Gerät zu erwerben, wenn man softwaremäßig auf dem neuesten Stand bleiben will…
        Und das ATV hat in den letzten Monaten doch auch noch Updates erhalten. Neulich erst gab es Gerüchte um LiveTV auf dem ATV. Es sind neue Mediatheken implementiert worden (leider meist nur für USA interessant). Ich Nur bei AppleMusic ist es offenbar stehen geblieben.
        Ich denke ganz gestorben ist es nicht und wenn nen neues Produkt erscheint, was einige tolle Features beinhaltet wird es genug Menschen geben, die es kaufen werden.

        1. Ich weiß ja, das es eigentlich keine Alternative gibt, wenn der Hersteller Feature X nur mit den neuen Geräten unterstützt. Trotzdem darf ich das ja etwas blöde finden, mir etwas neu anschaffen zu müssen, obwohl es technisch keinen Grund gibt. Natürlich macht das auch nicht nur Apple so – jede Firma funktioniert, wenn es die Kunden mitmachen, so.

          1. Vollkommen richtig. Ich würde es auch besser finden, wenn es anders wäre, allerdings erwische ich mich immer wieder dabei, es zu dulden…?

  3. Das wäre klasse. Vielleicht schaffen sie ja mal 3D Filme in iTunes einzupflegen und per ATV zu streamen. Und Touch wäre so eine sache. Ich mag knöpfe, damit man nicht auf die ferbedienung schauen muss, beim bedienen… Aber vielleicht bekommt Apple das ja intuitiv hin…

  4. Zur Apple Watch kann man glaube ich erst nach Watch os2 seine Meinung richtig bilden. Ich bin zwar im Moment zufrieden mit ihr, aber das Potential der Uhr ist noch lange nicht ausgeschöpft.

    1. Dachte ich mir auch. An sich kommt die Befragung zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt… Mit dem watchOS2 wird sich vermutlich noch einiges ändern

  5. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Apple TV, obwohl mir schon ein paar Sachen zum verbessern einfallen. Bleibt nur zu hoffen, das es nicht wieder eine Ente ist….

  6. Wenn beim ATV „nur“ an der Hardware geschraubt wird, bleibe ich doch beim FireTV Stick. Einen Mehrwert bietet mir das ATV dann leider nicht. Ein „One more thing“ wäre nach knapp 5 Jahren Entwicklungszeit eigentlich möglich gewesen.

  7. Hab meine Uhr Ca 6 Wochen und momentan Schwierigkeiten meine Krone zu bewegen da sie verstopft ist lässt sie sich nur noch schwer bewegen.

        1. Ähnlich verhält es sich bei meiner Watch, allerdings „muckte“ die Digital Krone von Anfang an und nahm Tippen kaum bis nicht an.
          In der Tat riet Apple-Support zuerst, die Watch 30 Sekunden lang unter lauwarmen Wasserstrahl zu halten und dabei die Krone zu drehen; vielleicht hilft’s ja bei leichten Verschmutzungen.

          1. Nicht wirklich, weil es wohl doch ein Hardware-Defekt ist und schon anfangs sehr schlecht reagierte…hab die Watch z.Zt. in Reparatur bei Apple und warte aufs Ergebnis.

    1. Hatte ich auch. Durch Apple Support getauscht. Neue zeigte bald ähnliches, allerdings nutze ich sie im Urlaub am Strand kaum und nach jetzt sechs Wochen tut sie es. Mal abwarten.

  8. Die App gefällt mir nach einem ersten Tests schon mal sehr gut.

    Was ich SEHR vermisse ist das erblassen bereits gelesen er Einträge.
    Da muss nach gebessert werden.

  9. Also ich finde Force Touch beim Macbook nicht so gut, mir fehlt da der Klick. Weiss nich ob ich das beim iphone dann gut finde ehrlich gesagt.

    1. Ich denke da an folgende Umsetzung:
      Man muss z.B. in Safari (oder irgendwo anders) fester auf einen Link o.Ä. drücken anstatt lange gedrückt halten damit die Optionen erscheinen.
      Auch exklusive iPhone 6s Spiele kann ich mir in Verbindung mit forcetouch vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de