Threema kann Dateien mit bis zu 20 MB sicher verschicken (Update)

Der Messenger Threema beherrscht jetzt auch das Versenden von Dateien mit einer Größe von bis zu 20 MB.

threema dateiversandUpdate am 31. Juli: Nur einen Tag nach dem fehlerhaften Update haben die Entwickler nachgebessert. Ab sofort steht eine korrigierte Fassung zum Download bereit, Threema läuft damit auch wieder auf Geräten mit iOS 7.


Der sichere Messenger Threema (App Store-Link) hat nicht nur sein App-Icon ein wenig überarbeitet, sondern bietet ab sofort auch den Dateiversand mit bis zu 20 MB Dateigröße an. Das Feature wurde schon vor einigen Wochen für Android freigeschaltet, ab sofort ist es auch für iOS-Nutzer verfügbar.

Per Threema lassen sich also auch Dateien versenden. Unterstützt werden hier unter anderem PDF, animiertes GIF, MP3, DOC, ZIP und vieles mehr. Die maximale Dateigröße beträgt 20 MB, zudem muss der Empfänger auch die aktuelle Version von Threema installiert haben, um Daten empfangen zu können.

Natürlich ist es auch möglich Dateien plattformübergreifend zu versenden. Der Austausch zwischen iOS- und Android-Geräten ist jetzt kein Problem mehr, die Windows Phone-Version wird auch in Kürze aktualisiert. Im Zuge dessen hat man sich um zahlreiche Verbesserungen gekümmert, auch die maximale Gruppengröße wurde auf 30 Teilnehmer erhöht.

Der sichere Messenger aus der Schweiz

Threema ist von den ersten drei Plätzen der Bezahlcharts nicht mehr wegzudenken. Der Messenger unterstützt die üblichen Funkionen, allerdings werden Nachrichten mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sicher verschickt. Auch wenn die Verbreitung sicherlich in den letzten Jahren und Monaten stark zugenommen hat, gibt es immer noch die Hürde, Threema zu bezahlen. Threema kostet 1,99 Euro, ist für iPhone und iPad verfügbar und 21,8 MB groß. Wer seine Chat-Daten sicher aufgehoben weiß, sollte zu Threema greifen.

Anzeige

Kommentare 110 Antworten

  1. Ich habe Threema selbst seit einiger Zeit, muss aber leider sagen, dass es fast nicht genutzt wird weil die meisten Leute ja whatsapp haben und der Verbreitungsgrad davon so viel höher ist. Threema an sich ist aber eine geniale App! Ich wünschte nur dass mehr Leute bereit wären für die Verschlüsselung zu zahlen. In Facebookzeiten ist das aber vermutlich kaum jemanden noch was wert. Es wird ja jeder Furz sowieso gepostet… Warum da noch seine Daten/Nachrichten verschlüsselt senden

      1. Ich bin da ganz eurer Meinung! Ich hab auch beides drauf, bei threema sind meine Kontakte aber mehr als übersichtlich. Was ich sehr schade finde. Die 1,99 sind an sich ja auch nicht viel, wenn man bedenkt, dass whatsapp 89 Cent im Jahr kostet, hat man das bei Threema ja auch schnell wieder raus 😉 oder gibt’s da auch schon nen Abo-Modell!?

    1. So sieht man doch gleich, wer in den Kontaktlisten zu den intelligenten Leuten zählt und wer zu den geizigen und dummen Mitläufern.
      Ich bin für Boykott und habe all meinen Bekannten gesagt, dass sie mich nur über Threema erreichen. Wem der Kontakt zu mir keine 2 Euro Wert ist, der kann mir gestohlen bleiben.
      Wenn das mehr Leute tun, dann bringt es sicher mehr, als einfach nur zu hoffen. Wenn man Veränderung will, muss man etwas tun.

  2. Leider ist der Dienst kaum verbreitet. Von meinen circa 200 Kontakten sind nur fünf bei threema. Entweder ist den Leuten die Datensicherheit egal oder man scheut den Preis zu zahlen?

    1. Vielleicht liegt’s auch an deinem Freundeskreis. 😉 Bei mir haben mehr als die Hälfte Threema! (Aber leider noch mehr WhatsApp.)

  3. Ich finde das ist mit Abstand einer der besten Massengar auf dem Markt, allerdings gibt es ein Minuspunkt und zwar kann man nur sehr kurze Videos in hoher Qualität per Threema verschicken. Man könnte größere verschicken, aber da leidet die Qualität sehr!

  4. Meine Frau nutzt ausschließlich ein iPad mit LTE Tarif.
    Mit Threema können wir perfekt kommunizieren.
    Sicherlich ginge auch iMessage, jedoch erreicht Sie so auch Android Teilnehmer.

  5. Ein Problem ist die Sicherheit, dass die Andressbücher nicht hochgeladen wird, muss man persönlich fragen ob der andere Threema hat und wenn er auch Whatsapp hat dann, wozu fragen…

    Aber finde Threema sehr gut, gerade Abstimmungen… 😉

  6. Super App, hatte aber auch die Schwierigkeit meine Freunde zum Wechsel zu überreden. Obwohl einige es installiert haben, musste ich nach Wochen feststellen, dass Freunde von meinen Freunden Threema nicht nutzen und deswegen wollten es meine Freunde auch nicht nutzen 🙁

    Trotzdem bin ich bei Threema geblieben. Die 5 wichtigsten Kontakte mit den ich täglich kommuniziere haben Threema und somit klappt es.

    Wundere mich aber weiterhin wie bequem die Mitmenschen sind. Nur kein Aufwand haben

    1. Sehe ich genauso: Bei mir haben nicht mal 10% meines Adressbuch Threema und davon sind die Hälfte in Threema bereits ausgegraut (also inaktiv).

      1. Falsch, Ausgrauen bedeutet NICHT inaktive Teilnehmer, sondern deutet nur auf die Frequenz der Diskussion mit demjenigen an (soll lediglich optisch beim Sortieren wichtiger und unwichtiger Gesprächspartner helfen). Allerdings ist dies intuitiv nicht sofort verständlich.

  7. Habe bei dem Angebot vor nicht so langer Zeit zugeschlagen. Habe 5 Kontakte in meiner Liste, mit denen ich aber im Schnitt 1 Nachricht/Jahr schreibe. Der Rest nutzt natürlich WhatsApp. Hab sie noch drauf aber kann sie eigentlich auch löschen. Denen 5, von denen auch 4 bei WhatsApp sind, kann ich auch dort und dem einen ne SMS schreiben.

  8. Wer hatte diese Schwierigkeiten nicht? Ich benutze Threema für die Familie, um Baby-Fotos etc auszutauschen. Das mach ich lieber nicht über Whatsapp 🙂

  9. Mit den animierten GIFs das will irgendwie nicht klappen. Und abgesehen davon: wie bekomme ich denn in Threema auf Dateien Zugriff, um sie zu verschicken? Das geht unter iOS eher schlecht dank Sandboxing.

  10. Hmm..sowohl bei meiner Frau, als auch bei mir wurde nach dem Update die Datenbank migriert. Bei uns beiden kam nach kurzer Zeit die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler (…) Bei Euch auch?
    Dadurch lassen sich Bilder nicht wirklich versenden, die App stürzt ständig ab. (iPhone 6, iOS aktuell)

  11. Im Bekanntenkreis haben Leute die einen iOS Gerät benutzen viel eher Threema als die ganze entrollt Gemeinschaft! Meine Erfahrung nach ist die Bereitwilligkeit etwas zu zahlen dort viel geringer!

  12. Vielleicht sollte dem Artikel hinzugefügt werden, dass es Probleme mit iOS 7 gibt und diese Nutzer von den Threema-Machern gebeten werden auf die nächste Version zu warten.

  13. Anfangs hatte ich meine Familie ( Eltern und Tante und Onkel ) dazu gebracht threema zu nutzen und deren bekannte auch dazu zu bringen threema zu nutzen. Der Datenschutzfaktor und die damalige Whatsapp Übernahme durch Facebook waren da ein Vorteil die “ ältere Generation “ zum wechseln zu bewegen. Jetzt ein Jahr später sind sie alle wieder bei Whatsapp, da ihnen die Einrichtung und der Umzug auf neueste Handys zu kompliziert war.

    Es wurden neue Accounts erstellt, anstatt den alten zu übernehmen ,… Dann hatten sie keine Lust mehr es zu ändern oder die neue Threem ID zu teilen.

    Also wurde schnell wieder zu Whatsapp gewechselt. Somit Habenichts von den damaligen 10 Kontakten nur noch einen aktiven bei threema.

  14. Nach dem Update will sich irgendeine Datenbank aktualisieren. Dauert dann ein paar Minuten und die App stürzt App. GIFs versenden funktioniert nicht…

  15. ACHTUNG: iOS 7 Nutzer aufgepasst: Nach abgeschlossenem Update gejt nix mehr!!! Darauf wird auch im App Store hingewiesen!!! Man muss auf das Update warten und guckt bis dahin in dir Röhre :-(((

  16. Also wenn das mit den gifs klappt, dann ist das etwas das WhatsApp nicht kann und gifs sind allmählich zum Standart in Chats, Messengern, etc. geworden. Selbst iMessage kann das!

  17. Hab es gelöscht und neu installiert. Dummerweise hab ich es nicht geschafft meine alte ID wieder zu nutzen und kann jetzt meine Kontakte, wenn ich sie sehe neu abgleichen ?

  18. Die Gruppenanzahl von Nutzern finde ich trotzdem noch zu klein, auch wenn Threema, nach iMessage, mein favorisierter Messenger ist.

  19. Selbst in meiner eigenen Familie benutzt Threema keiner. Sind alle zu faul, den andern „Chat“ zu nutzen. Jeder hat es installiert, keiner benutzt es freiwillig;-(

  20. In meiner Familie wird nur noch über threema geschrieben. Ist auch viel komfortabler. Leider ist der Freundeskreis einfach zu faul bzw zu bequem. Threema müsste glaube aktiv Werbung machen damit sich da was ändert. Weil der Werbung glaubt man ja eher als anderen…. ?

  21. Hab leider zu wenig Kontakte mit Threema! Finde den Messenger Ansicht besser als whatsapp aber was soll man machen? Bisher bleibt nur mehrgleisig zu fahren

  22. Auch mit iOS auf dem neuesten Stand kann Threema nach dem Update nun keine Netzwerkverbindung mehr herstellen. Sehr ärgerlich.
    Geht das anderen auch so?
    G. C.

  23. Ich habe das Update noch nicht gemacht und kann trotzdem momentan keine Nachrichten mehr senden.

    Scheint also entweder ein Ausfall bei Threema oder sie arbeiten gerade daran.

    Eigene Meldung wert?

  24. Jo habe versucht die App neu zu installieren jetzt bekomm ich aber bei der Backup Wiederherstellung ein zeitüberschreitungs Fehler
    Da muss glaube ich nachgelegt werden…

  25. Schwerer Fehler nach Update ??
    Cocoa Fehler 134110

    Das doch Scheisse wenn sowas passiert
    Bei mir wird threema täglich , mehrere Stunden genutzt

    1. Hatte ich auch. Und da stand, man soll sein iPhone einmal neu starten. Danach hat sich Threema wieder ohne Probleme geöffnet. Den Fehler-Code konntest du immerhin richtig abtippen…

        1. Bei einer Freundin hat es geholfen, dass ich ihr eine Nachricht geschrieben habe. Danach konnte sie Threema wieder ohne Probleme öffnen. Vielleicht kannst du das auch mal mit jemandem probieren?

  26. Mal im Ernst, die Weiterentwicklung von Threema geht so schleppend voran, da kann man auch gleich auf den Quatsch verzichten.

    1. Mal im Ernst: Was willst du eigentlich noch von Threema? Für die vielen unnötigen Nachrichten, die tagtäglich durch die Welt geschickt werden, reicht es allemal…

      1. Aber er hat doch recht MischiZ! Alleine wie lange Threema für das iPhone 6+ gebraucht hat fand ich echt frech, das hat WhatsApp in einem Bruchteil der Zeit geschafft!!! (Ironie Ende)

        1. So wie Whatsapp…Mein Gott, wegen eines fehlenden Features (was ich nicht einmal für wichtig halte) die ganze App als Quatsch zu bezeichnen und sie nicht nutzen zu wollen ist doch lächerlich.

  27. Threema wird sich schon noch etablieren. Die Schweizer werden wohl kaum Userzahlen wie Whatsapp erreichen, dennoch werden es langsam mehr. Der User muss einfach bereit sein, ein paar Euro in die Hand zu nehmen. Beim Zigarettenkauf oder sonstigen Kleinigkeiten machen sich die meisten nicht soviel Gedanken.

  28. alle schreiben von der threema seite ab, das der dateiversand geht… bei mir nicht. ich finde auch keine anleitung. wenn ich einen kontakt anschreibe, klicke ich unten auf das + und es kommt eine auswahl, u.a. „datei senden“. wenn ich das anklicke kommt „contacts“ und icloud“. aber nicht. von .pdf. oder .mp3 oder auswahl musik oder ähnliches. hat schon einer sowas verschickt? wenn ja, wie denn? danke.. ich nutze das apple iPhone, alles neueste versionen… auch dem ich es senden wollte.

  29. Ich denke, dass Whats App einfach die meisten Leute verwenden, somit ist Threema nur eine weitere App die kaum geöffnet wird.

    1. Ich würde auch gerne Threema verwenden, aber meine Freunde nutzen fast alle Whats App. Außerdem sind die meisten Android Nutzer die ich kenne nur schwer zu überzeugen Threema zu benutzen.

    2. Ja, genauso ist es bei mir auch. Nach einem Vierteljahr Stillstand hab ich sie dann schließlich gelöscht. Schlecht war sie eigentlich nicht.

  30. Der generelle Umgang mit den Daten der User bei What’s App wird irgendwann dazu führen, dass andere Messenger wie Threema etc. verstärkt an Marktanteil gewinnen. Erstaunlich, was immer noch unter dem Aspekt des Gruppenzwangs akzeptiert wird.

  31. Ich habe auch Threema vor bestimmt einem Jahr gekauft, nutze aber wegen der Verbreitung nach wie vor zu 80% iMessage und für den Rest eigentlich nur WhatsApp … Ich weiß aber auch nicht, warum nicht mehr umsteigen …

  32. Bin mit Threema in meinem Freundes- und Bekanntenkreis nicht auf große Gegenliebe gestoßen. So muss ich wohl oder übel, wegen der enormen Popularität, bei Whatsapp bleiben.

  33. Ich muss sagen, Threema hat sich einfach nicht durchgesetzt. Es waren bei mir ewig immer nur 7 Kontakte, von denen ich mit 1 Person regelmäßig darüber geschrieben habe. Ich nutze nur noch iMessage oder WhatsApp

  34. Meine meist genutzten Kontakte sind mittlerweile alle bei Threema, der Rest hat halt noch WA weil entweder zu geizig (was ich aufgrund des Abo-Modells von WA nun wirklich nicht nachvollziehen kann) oder die Sicherheit steht nicht unbedingt an erster Stelle. Auch hier schüttle ich nur mit dem Kopf. Threema wird immer besser, das steht WA in nichts nach – bis halt eben die Verbreitung :-(.

  35. Kann mir bitte jemand erklären, wie man MP3-Dateien verschickt? Ich kann immer nur Kontakte und iCloud Drive auswählen. Danke im Voraus!

    1. Läuft über den ‚Öffnen in …‘-Dialog. Bloß zeigt der bei mir selbst bei passenden Datei praktisch nie Threema an. Da wäre noch Luft nach oben … 😉

  36. Ich habe Threema schon lange installiert, aber leider sind nur 3 Kontakte von mir vertreten. Vielleicht sollte Threema mal eine zeitweise billiger sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de