Apple Arcade: Super Impossible Road ist super hart

Spektakuläres Arcade-Raser kann überzeugen

Erinnert ihr euch nach an Impossible Road? Über das Arcade-Spiel aus dem App Store haben wir im Mai 2013 zum ersten Mal berichtet, Oktober 2016 wurde das Spiel sogar als Gratis-App der Woche von Apple angeboten. Auch wenn es im App Store nur 3,1 Sterne bei aktuell 55 Bewertungen gibt – mit Impossible Road hatte zumindest ich jede Menge Spaß.

Nun gibt es für alle Hardcore-Zocker neues Futter. Das bereits von anderen Plattformen bekannte Super Impossible Road (App Store-Link) ist jetzt als Teil von Apple Arcade auch auf iPhone, iPad und Apple TV verfügbar. Während sich an der klassischen Spielidee nichts geändert hat, haben sich die Entwickler trotzdem einiges einfallen lassen.


Super Impossible Road bekommt einen tollen neuen Look

Da wäre zum Beispiel der gänzlich neue Look. Während Impossible Road noch ganz einfach zweifarbig gestaltet war, darf man sich im Nachfolger auf eine spektakuläre Weltall-Optik mit tollen Lichteffekten freuen. Die Geschwindigkeit wird hier noch viel besser deutlich und es macht einfach eine Freude, mit seiner Kugel die Bahn herunter zu fetzen.

Für Abwechslung sorgt dabei nicht nur ein Karriere-Modus, sondern auch ein Online-Multiplayer. Und genau hier speilt das Schummeln eine mehr als wichtige Rolle: Nur wer es riskiert und die Strecke verlässt, um durch die Luft eine Abkürzung zu finden, hat im Kampf gegen die Zeit oder echte Gegner eine Chance.

Split-Screen-Modus auf dem Apple TV

Dabei gilt natürlich auch bei Super Impossible Road: Zu lange darf man nicht durch die Luft fliegen. Ansonsten geht es zurück zum letzten Checkpoint, bei der Highscore-Jagd ist die Spielrunde bei einem solchen Fehler natürlich sofort vorbei.

Und genau dieser Highscore-Modus hat es mir angetan. Bisher bin ich auf 200 Punkte gekommen, bin aber auch erst mit einer Kugel auf einer Strecke gefahren. Nach rund einer halben Stunde mit dem Spiel kann ich sagen: Super Impossible Road macht genau so viel, wenn nicht sogar noch mehr Spaß als der Vorgänger – und das, obwohl ich noch gar nicht alles entdeckt haben. So gibt es auf dem Apple TV beispielsweise einen Split-Screen-Modus für mehrere Spieler, den ich ganz sicher noch anspielen werde.

‎Super Impossible Road
‎Super Impossible Road
Entwickler: Rogue Games
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de