AppleCare+: iOS 13 informiert über Restlaufzeit & ermöglicht direkten Kauf

So funktioniert es

Habt ihr schon iOS 13 installiert? Dann könnte euch in den Einstellungen ein neuer Hinweis aufgefallen sein, denn Apple macht jetzt darauf aufmerksam, wie viele Tage noch verleiben, um das Produkt mit AppleCare+ abzusichern.

Gleichzeitig könnt ihr einen Apple Care+-Plan nun direkt auf dem iPhone oder iPad buchen. Hier müsst ihr nur eure Rechnungsdaten eingeben und schon ist euer Gerät abgesichert.

AppleCare+ für iPhone ist ein Versicherungsprodukt, das bis zu zwei Jahre technischen Telefonsupport durch Experten und Hardwareabdeckung bietet. Dabei sind bis zu zwei Reparaturen aufgrund von unabsichtlichen Beschädigungen abgedeckt, für die jeweils eine Selbstbeteiligung von 29 € bei Displayschäden oder 99 € bei allen anderen Schäden anfällt. Der Abdeckungszeitraum beginnt an dem Tag, an dem Sie AppleCare+ erworben haben.

Wirft man einen Blick auf die Reparaturpreise außerhalb der Garantie, ist AppleCare+ sicherlich einen Blick wert. Wichtig zu wissen: Ersatzgeräte sind oftmals keine Neuware. Apple speist Kunden hier mit Rückläufern ab, die zwar von Neuware nicht zu unterschieden sind, doch das gefällt vielen nicht.

Aus diesem Grund gibt es auch eine Sammelklage gegen Apple, da es sich um Vertragsbruch handle. Die Kläger fordern bei Austausch über AppleCare+ ein Neugerät und keine Refurbished-Ware.

Und falls ihr nicht nur euer iPhone, iPad oder Mac absichern wollt, könnt ihr neuerdings auch AirPods und Beats-Kopfhörer versichern. 

Die Frage an euch: Habt ihr AppleCare abgeschlossen? Oder kommt ihr gut ohne zusätzliche Versicherung aus?

Kommentare 20 Antworten

  1. Bisher nur für die Apple Watch da ich mit meinen Uhren immer irgendwo hängen bleibe. Leider ist man nicht gegen das verkratzen der Aluminium Watch versichert😉😁

  2. Habe  Care+ mit dem Kauf des 11 Pro Max mit abgeschlossen (auf der Rechnung ausgewiesen). Dennoch fordert mich das iPhone auf,  Care zum Schutz abzuschließen. Apple Support sagt 72h warten, Problem bekannt. Hat noch jemand das Problem?

    1. Ja – hier. Ich habe Apple auf die Rechnungsmail geantwortet, dass das AC+ lt. iOS nicht mit iPhone gekoppelt ist. 24h später war das AC+ korrekt registriert inkl. Bestätigungsmail.

    2. Ich habe das gleiche Problem. Immerhin ist heute per E-Mail die Bestätigung für Apple Care+ eingetrudelt. Werde noch ein paar Tage warten, vielleicht löst sich das „Problem“ ja bereits mit 13.1 😉

  3. Ich bevorzuge Geräteversicherungen ggf. über zwei Jahre hinaus, damit ich im Schadensfall nicht komplett selber zahle, aber auch nicht gezwungen bin, z.B. bei Schaden im Juli oder August noch das alte Modell zu bestellen. Also so was wie friendsurance oder Assona etc.

  4. Da gibt es bessere Versicherungen, die auch bei Diebstahl oder Vandalismus greifen. Bislang konnte ich immer auf neue Geräte hoffen, wenn es total beschädigt war. Care kommt für mich nicht mehr Frage. Schon allein, dass es nur 2 Reparaturen zzgl. Selbstbehalt abdeckt, ist für mich kein Erwerb wert.

  5. Apple Care hatte ich schon, Apple Care+ noch niemals. Apple Care reicht mir völlig und kostet auch nur die Hälfte. Außerdem habe ich mehrere Monate Zeit zu überlegen, ob ich mir fürs neue Handy kaufe, nicht nur ein paar Wochen wie beim Care+.

  6. Habe bislang immer AppleCare für meine Telefone abgeschlossen und noch nie bereut bis dato-hat sich immer gelohnt egal ob Akku oder Display … iwas passiert immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de