Aqara TVOC Luftqualitätssensor ausprobiert: Misst auch die Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Daten werden in HomeKit angezeigt

Das System von Aqara ist für HomeKit-Fans besonders spannend. Für HomeKit wird ein Aqara Hub M2 vorausgesetzt, unter anderem fungiert auch die Kamera G2H als Hub. Und wer komplett auf HomeKit setzt, kann die Aqara-App links liegen lassen. Ist der Hub einmal eingerichtet, kann man Komponenten und Sensoren einfach anmelden. Den Knopf am Hub drei mal drücken und dann den Sensor in den Kopplungsmodus setzen. Meistens muss man hier 10 Sekunden lang den Knopf drücken. Ansonsten einmal einen Blick in die Anleitung werfen.

Der neue Aqara TVOC Luftqualitätssensor ist ebenfalls mit HomeKit kompatibel und mit der oben erklärten Vorgehensweise rasant in der Home-App verfügbar. Der Sensor misst die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und die Luftqualität. Und hier kommt die Bezeichnung TVOC ins Spiel: VOC steht dabei für „Volatile Organic Compounds“. Der Wert gibt die Gesamtheit der flüchtigen organischen Verbindungen in der Raumluft an, den man als „Total Volatile Organic Compouds“ (TVOC) bezeichnet.


In der Home-App könnt ihr alle Daten ablesen, die zudem auch auf dem eINK-Display des Sensor angezeigt werden. Mit einem Doppelklick auf den Knopf auf der Oberseite kann man zwischen drei verschiedenen Darstellungen wählen. Und natürlich könnt ihr anhand der Werte auch eine Automation erstellen: Ist der TVOC-Wert zum Beispiel schlecht, kann ein Luftreiniger automatisch gestartet werden.

Der Aqara TVOC Luftqualitätssensor wird mit zwei Knopfzellen betrieben, die bei Lieferung leider leer waren. Nach einem Austausch hat der Sensor sofort funktioniert. Diesen könnt ihr einfach aufstellen oder über mitgelieferte Klebepads am Schrank, an der Wand und Co anbringen. Mit 7,6 x 1,4 x 4,2 Zentimeter ist der Sensor kompakt, das eINK Display lässt sich auch dann ablesen, wenn die Sonne voll darauf scheint.

Falls ihr die oben genannten Werte gerne in HomeKit verwalten wollt, dann ist der neue Aqara TVOC Luftqualitätssensor eine gute Wahl. Bei Amazon ist dieser in geringer Stückzahl für 49,89 Euro erhältlich, im Proshop zahlt man inklusive Versand aktuell nur 42,77 Euro.

AQARA Luftqualitätssensor TVOC,...
  • 【 Messung von VOC (Volatile Organic Compounds) 】 Der Aqara Luftqualitätssensor dient zur Überprüfung der Luftverschmutzung im Raum. VOCs sind Gase, die normalerweise aus...
  • ✅【 Temperatur- und Feuchtigkeitsmessung 】 Der Aqara-Sensor kann auch Feuchtigkeit und Temperatur messen. Der Sensor kann als Automatisierungselement verwendet werden, zum Beispiel: Schalten Sie...

Aqara TVOC Luftqualitätssensor

Der Aqara Luftqualitätssensor dient zur Überprüfung der Luftverschmutzung im Raum. VOCs sind Gase, die normalerweise aus Chemikalien stammen, die in vielen Produkten verwendet werden, die im Haushalt zu finden sind. Das Messergebnis wird auf einer Fünf-Punkte-Skala oder in einer digitalen Aufzeichnung angezeigt.

42,77 EUR

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Sehr uninteressant, wenn man dafür noch extra einen proprietären Hub benötigt. Welche Hygrometer für Innenräume gibt es denn sonst noch, die ohne Hub mit HomeKit funktionieren?

  2. Ich habe eine 8 Jahre alte Lüftungsanlage von Zehnder. Gibt es eine Möglichkeit die Anlage mit so einem Sensor zu koppeln damit die Anlage startet wenn die Luftqualität zu schlecht ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de