ARD Mediathek bietet jetzt eigenen Bereich für KiKa

Update jetzt für iPhone, iPad und Apple TV

Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat seit jeher seine eigene App. Der KiKa Player ist so optimiert, dass er auch von Kindern selbst bedient werden kann. Wer sich eine etwas klassischere Darstellung der Inhalte wünscht, wird jetzt in der ARD Mediathek (App Store-Link) fündig.

Mit dem Update auf Version 8.6.0 bekommt die kostenlose App für iPhone, iPad und Apple TV einen eigenen Bereich für den KiKa spendiert. Dazu heißt es in der Update-Beschreibung: „Mit diesem Update bekommt der KiKA seinen eigenen Kanal in der ARD Mediathek! Einfach unter Sender den KiKA aufrufen und gemeinsam staunen, lernen, lachen und Faxen machen!“


Und was soll ich sagen? Für mich hat sich ein Blick in den neuen Bereich bereits gelohnt. Ich habe jedenfalls noch nicht gewusst, dass die beiden Erdmännchen Jan und Henry, über die wir uns immer beim Sandmännchen freuen, ihre eigene Detektiv-Serie haben: „Ein Fall für die Erdmännchen“. Wird ganz sicher mal ausprobiert.

Zudem noch ein kleiner Tipp für diejenigen, die für KiKa schon zu groß sind: Ab sofort gibt es in der Mediathek die erste Folge der neuen Staffel von „Feuer & Flamme„. Dort könnt ihr Einsätze der Bochumer Feuerwehr sehen. Definitiv eine Empfehlung. 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de