Baloc: Höhenprofil-App zum einjährigen Geburtstag auf 99 Cent reduziert

Jetzt auch mit Daten auf der Apple Watch

Vielleicht erinnert ihr euch noch an unseren Artikel vor etwa einem Jahr: Seinerzeit hatte uns unser Leser Felix auf seine neue App Baloc (App Store-Link) aufmerksam gemacht. „Es ist eines dieser Projekte, bei denen man auf den ersten Blick sieht, dass sich jemand sehr viel Mühe gegeben hat und auch das notwendige Geschick mitbringt“, erklärte Kollege Fabian damals in seinem Artikel.

Baloc zeichnet Outdoor-Touren auf und legt dabei den Fokus auf das Höhenprofil. Wer also im anstehenden Sommerurlaub in den Bergen wandert oder mit dem Rad unterwegs ist, sollte durchaus mal einen Blick auf die Universal-App werfen. Gemessen wird mit gleich mehreren Sensoren: Neben dem GPS-Sensor, der je nach zur Verfügung stehendem Signal aber auch ungenau arbeiten kann, greift Baloc vor allem auf die Daten des Barometers zurück. Diesen verbaut Apple seit dem iPhone 6 in die eigenen Smartphones.


Datenexport nach Apple Health möglich

Der Entwickler von Baloc verspricht, dass keine Nutzerdaten gesammelt werden. Zunächst einmal verbleiben sogar alle gesammelten Daten fest auf dem Gerät, außer man aktiviert in den Einstellungen den iCloud-Sync oder exportiert aufgezeichnete Touren als GPX-Datei. Ebenfalls wichtig zu wissen: Baloc funktioniert auch im Hintergrund und bei ausgeschaltetem Display. Im Verlauf der letzten Monate sind zudem weitere praktische Funktionen hinzugekommen, darunter eine Kopplungsmöglichkeit mit der Apple Watch, um so den Verlauf und die aktuelle Höhe auch auf der Smartwatch anzeigen zu können. Auch ein Datenexport nach Apple Health und ein Export von Bildern der jeweiligen Aktivität ist mittlerweile möglich.

Die App kann kostenlos installiert und genutzt werden. Wenn man aufgezeichnete Touren als GPX-Datei exportieren möchte oder mehr als fünf Touren in der App speichern will, muss normalerweise einmalig die Pro-Version per In-App-Kauf in Höhe von 4,99 Euro freigeschaltet werden.

Da Baloc aber in diesen Tagen seinen einjährigen Geburtstag seit dem Release im deutschen App Store feiert, hat sich Entwickler Felix Kampmann zu einer kleinen Preisaktion entschieden, die wir euch an dieser Stelle natürlich gerne weiterleiten. Für ein paar Tage wurde der Preis des In-App-Kaufes von 4,99 Euro auf kleine 0,99 Euro gesenkt. So könnt ihr aktuell einiges sparen, wenn ihr die Vollversion der Anwendung kauft.

‎Baloc
‎Baloc
Entwickler: Felix Kampmann
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de