blogshare: Eine App vereint die Blogger-Szene

Eine kleine News in eigener Sache. Die Entwickler unserer App haben ein eigenes Projekt gestartet: blogshare.


Mit der Optik und den Funktionen von blogshare (App Store-Link) solltet ihr euch schnell anfreunden können, wenn ihr unsere appgefahren-App nutzt. Die zwei Männer hinter unserer App vereinen darin eine Vielzahl interessanter Blogs zu verschiedenen Themen, die man mit wenigen Klicks abrufen kann.

Die kostenlose App ist Ende März erschienen und lässt sich auf iPhone und iPad nutzen. Die verschiedenen Blogs sind in Kategorien unterteilt, auf der Startseite werden die interessantesten Artikel der diversen Blogs angezeigt.

Interessante Funktion: Die vorhandenen Blogs können einfach bewertet werden und tauchen in einer speziellen Liste auf. Hier kann man direkt sehen, welche Schreiberlinge die interessantes Beiträge veröffentlichen und so neue Blogs entdecken.

Wenn ihr selbst einen Blog betreibt und euch bisher die finanziellen Mittel fehlten, eine eigene App in den Store zu bringen, könnt ihr euch übrigens bei den Entwicklern melden. Sie bieten es kostenlos an, den eigenen Blog in die blogshare-App aufzunehmen. Dazu muss einfach ein entsprechendes WordPress-Plugin installiert werden, was die Entwickler selbst bereitstellen (WordPress Plugin Download).

Kommentare 28 Antworten

    1. Solang die App kostenlos ist, und die Werbung nicht dauerhaft erscheint ist es doch ok!
      Besser als 0,79€ oder mehr zu bezahlen!
      Außerdem muss ja auch was für die Bereitstellung dieses Dienstes hier rausspringen. Würdest du etwa so eine Arbeit auf dich nehmen, wenn du nichts dafür erhälst?

  1. Hallo liebe App Kollegen,

    ich finde Euren Artikel soweit ganz gut bis auf einen Schreibfehler 😉 Aber Ihr hättet noch erwähnen können das eine Installation denkbar einfach ist (via WordPress Plugin) und das jeder Blog dann eine eigene Push-Funktion hat, die man einstellen kann.

    Also ich finde soetwas ist wichtig und das macht blogshare besonders. Auch ich nutze deren App obwohl wir bereits eine eigene App aus gleichem Hause haben, wie Ihr.

    Auch großes Lob an dieser Stelle an Huy und Kollege, für Ihre tolle Arbeit. AppGefahren? Macht weiter so!!!!

  2. Werbung wie hier bei abgefahren in eigener Sache finde ich ok. Gute Blogs in einer App finde ich eine super Idee. Wenns so gut wird wie abgefahren wirds mein meistbenutztes app. Bitte Link zu „Read it later“ nicht vergessen. Mein Hauptinteresse wären gute Technikblogs zu aktuellen News aus Wissenschaft, Forschung und Technik – hier fehlts noch. Wenn das Archiv so gut wird wie Read it later wärs auch gut. Wenn ich Wünsche hatte wäre noch eine Tag- Cloud mit drin. Egal wird bestimmt gut.

    1. Mit Werbung waren eins obendrüber die einblendungen gemeint.
      Ich finde es an sich nicht schlimm, aber sie sollten sich auch wegdrücken lassen können. Bei mir ist es meistens so, wenn ich auf das  drücke, wird ne neue Seite geöffnet mit dieser App. Man muss etwas darunter drücken. Das geht mit der Zeit auf die nerven.

  3. Ich werde es höchst warscheinlich mir den
    App holen.Aber kein App ist so gut wie appgefahren.
    Ich weis jetzt denken alle das ich ein schleimer bin.Aber eigentlich stimmt das doch.

  4. jetzt mal erlich ich habe mir den App geholt.
    Es ist ein Blog aber für mich ist das nichts ein paar lustige Artikel und so.
    Aber naja…..

  5. Super idee nur leider finde ich die app nicht. Wohne in denmark kann es sein das sie gesperrt ist nur auf deutschland. Gruss aus dem norden

  6. hab sie mir gerade runtergeladen. finde ich gut, da man auf ein paar interessante Blogs geleitet wird, die man sonst im Internet nicht finden würde. Durchaus empfehlenswert, wenn jemand gerne in blogs schmökert.

  7. Allein schon zu meckern, das bei einer kostenlosen App hin und wieder ganz dezent Werbung eingeblendet wird, tja, diesen Leuten kann man auch nicht mehr helfen.

  8. Prima Sache sicherlich, aber könnte man die Dauerwerbung unten am Rand hier nicht auch (ich hab sie ja jetzt gesehen) auch wieder ausblenden lassen?

    Merci

      1. Ist ja klar. Nur jetzt habe ich die App geladen, ich nutze Sie, könnte nicht dann wenigstens die Werbung dafür ausgeblendet werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de