Camera+: Update für beliebte Kamera-App bringt 3D Touch und weitere RAW-Funktionen

Auch auf meinen iOS-Geräten kommt die tolle Foto-Anwendung Camera+ zum Einsatz.

camera-9

Nun haben die Entwickler von tap tap tap ein weiteres Update für ihre bekannte Kamera-Anwendung Camera+ (App Store-Link) im deutschen App Store veröffentlicht. Camera+ ist für das iPhone weiterhin zum Preis von 2,99 Euro erhältlich und erfordert zur Einrichtung auf dem Smartphone mindestens 90 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 9.0 oder neuer. Bereits seit längerer Zeit vorhanden ist auch eine deutsche Lokalisierung.

Camera+ zählt zu den Urgesteinen der Kamera-Apps im deutschen App Store und ist dort bereits seit mehreren Jahren eine feste Größe. Die App sieht sich als All-In-One-Lösung für ambitionierte Fotografen und wurde laut Aussage der Entwickler bereits mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Neben verschiedenen Aufnahmemodi findet sich auch ein digitaler Zoom, ein Blitz für die Frontkamera, ein Makro-Modus, Touch-Belichtung und -Fokus, verschiedene Szenenmodi, eine Auswahl an Farbfiltern und Rahmen sowie eine Reihe von Bearbeitungsmöglichkeiten. Geschossene Bilder lassen sich in einem Leuchtkasten verwalten und per iCloud auf allen Geräten synchron halten.

Schon im Dezember des letzten Jahres gab es ein Update auf Version 9.0 für Camera+, mit dem es erstmals möglich wurde, auch Bilder im verlustfreien RAW-Dateiformat aufzunehmen. Im Zuge dieser Neuerung wurde auch ein RAW Lab, in dem die RAW-Bilder mit verschiedenen Tools für Weißabgleich, Belichtung, Rauschen und mehr bearbeitet werden können, eingeführt.

Force Touch-Gesten für schnellen Fotozugriff

Mit der nun erfolgten Aktualisierung wurden die RAW-Funktionen in Camera+ nun noch erweitert: iPhoneografen ist es nun möglich, die verschiedenen Bildformate besser zu verwalten. So können JPEG/TIFF- und RAW-Dateien separat gehalten werden, beispielsweise, um sie besser auf eine Bearbeitung auf einem Rechner vorzubereiten. Bei der Trennung von JPEG- und RAW-Fotos wird eine Variante als RAW DNG ausgegeben. Ebenfalls integriert wurde eine Option, entweder nur die JPEG/TIFF-, oder die RAW-Versionen der Fotos in der Camera Roll zu sichern. Dieses Feature steht über einen Button im RAW Lab oder über einen 3D Touch des Speichern-Buttons im Leuchtkasten bereit.

Ja, richtig gehört. Camera+ führt mit Version 9.1 auch weiterführende 3D Touch-Features ein, die die Arbeit mit der App noch einfacher gestalten. Unter anderem kann das Leuchtkasten-Icon in der Kamera-Ansicht mit einem Force Touch berührt werden, um so das letzte aufgenommene Bild anzuzeigen und Aktionen zu starten. Zu letzteren zählt das Kopieren, Duplizieren, Bearbeiten, Teilen, Sichern und Löschen des jeweiligen Fotos. Das Update auf v9.1 steht allen Nutzern von Camera+ ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung.

Kommentare 2 Antworten

  1. Sehr gute App, wie auch ProCamera+HDR, von korrekten und fairen Entwicklern.
    Beides Pflicht-Apps und haben seit Jahren einen festen Platz auf meinen HomeScreens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de