Cloud-Speicher „box“ aktualisiert App mit Touch ID, Widget & Lesezeichen

Wer auf den Cloud-Service box setzt, darf sich über neue Funktionen freuen.

Box Sync

Die Auswahl an Cloud-Speichern ist wirklich groß. Wer sich für box (App Store-Link) entschieden hat, kann sich jetzt über tolle Verbesserungen der iPhone- und iPad-App freuen, die ab sofort in Version 3.5.0 aus dem App Store geladen werden kann.

Insofern ihr iOS 8 installiert habt, könnt ihr nun von einem neuen Widget Gebrauch machen, das in der Heute-Ansicht der Mitteilungszentrale aktiviert werden kann. Über den Schnellzugriff könnt ihr „box Notes“ erstellen oder kürzlich verwendete Dokumente mit nur einem Klick aufrufen. Des Weiteren haben die Entwickler die Möglichkeit eingebaut, um box per Fingerabdruck zu entsperren – ihr könnt natürlich weiterhin auch eine Passcode-Sperre nutzen.

Ebenfalls neu: Ihr könnt Dateien und Ordner einer Favoritenliste hinzufügen, um einen noch schnelleren Zugriff zu bekommen. Auch ist das Durchsuchen eines Ordners nun möglich, zudem können Personal Pro-Kunden Fotos automatisch in den Cloud-Speicher laden.

box bietet 10 GB kostenlosen Speicher

Nach einer kostenlosen Registrierung können sich Neukunden über 10 GB Cloud-Speicher freuen. Weiterer Speicherplatz muss bezahlt werden. Auch wenn weiterhin Dropbox der Marktführer ist, ist auch box eine sehr gute und funktional ansprechende Alternative.

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de