Deutsche Post bietet neue Stoßzeitenanzeige für Filialen an

Auch in der Post & DHL App

Wer zur falschen Zeit bei der Post ein Paket abholen möchte, muss durchaus etwas Wartezeit einrechnen. Wer Zeit sparen will, kann jetzt vorab unter www.deutschepost.de/standorte nachsehen, wie stark Postfilialen zu einer bestimmten Uhrzeit frequentiert sind. Gleichzeitig ist die Anzeige auch in der Post & DHL App (App Store-Link) verfügbar.

Der Service funktioniert wie ein Ampelsystem: Stehen die Zeichen auf „Grün“, ist mit einer geringen Wartezeit zu rechnen, bei „Rot“ ist der Besucherandrang besonders hoch. Angezeigt wird die stündliche erwartete Besucherauslastung. Die Stoßzeitenanzeige wird auf Grundlage der Erfahrungswerte regelmäßig aktualisiert.


Die neue Stoßzeitenanzeige ist nur für echte Filialen verfügbar, Paket- und Partner-Shops können wohl nicht getrackt werden. Wer also einen Besuch in einer Filiale plant, kann schon vorher einsehen, wann besonders wenig Andrang herrscht.

‎DHL Paket
‎DHL Paket
Entwickler: Deutsche Post AG
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Nicht nur auf dem Land verschwinden die „echten“ Filialen. Meine Filiale in Düsseldorf ist mittlerweile eine Postbank, die nur noch einen eingeschränkten Postservice bietet, dafür beste Öffnungszeiten 9-14 Uhr. Zum Glück kann man ja das meiste über die App erledigen.

  2. Alles richtig. Auch nach meiner Erfahrung gibt es lange keine Postfilialen mehr (wie ein Vorredner in Düsseldorf), das sind alles Selbständige, meist Kioskbetreiber. In unserem Stadtteil führte das dazu, daß der „Filialservice“ von mies auf völlig mies sank. Aber immerhin: Inkompetenz wird da groß geschrieben. Bei Problemen weiß man schon, daß die auf Telefon oder Internet verweisen. Logisch, die haben ja nichts mit der Post zubringen, außer die Pakete entgegen zu nehmen und abholen zu lassen.
    Das kommt davon, wenn über 100 Jahre ein Monopolist sein Unwesen treibt.

  3. Interessanter wären die aktuellen Öffnungszeiten der Filialen, die weit von den angegebenen entfernt sind. Auch ist verblüffend, das meine Filiale gut besucht sein soll, obwohl sie seit Wochen um die Uhrzeit geschlossen ist. Da wird wohl bloss der nichts sagende Tracker von google für das Einkaufszentrum verwendet.

  4. Diese Info gibt es doch schon ewig bei goole 🤷🏻‍♂️ oder täusche ich mich. Würde mich jetzt auch nicht wundern, wenn die auch noch Google Daten dazu nutzen. 🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de